Sonntag, 17. Juli 2011

Mein Lieblingskayal

Ich denke jede(r) von euch kennt es, dass Kajals zu hart und bröckelig sind und die Farbe nicht so abgeben, wie man es gerne hätte... oft kratzt man auf dem Lid rum, damit man nur etwas Farbe vom Kajal abbekommt und dann ist es noch nicht mal richtig schwarz.... jedenfalls war das bei mir lange so, bis das ich meinen Lieblingskajal gefunden habe: der x-act Eyeliner von Manhattan.



Den Kajal gibt es in vielen verschiedenen Farben, u.a. in einem tiefen Schwarz, wie ich es habe. Der Kajal kostet etwa 2,75€ und man bekommt ihn in den üblichen Drogerien wie dm, IhrPlatz, Müller etc.

Auftrag:
Der Kajal lässt sich ganz wunderbar auftragen. Von der Konsistenz her ist er sehr cremig und dadurch gibt er auch super die Farbe ab. Man muss nur ganz leicht mit dem Stift über die Haut fahren (fahren??^^) und die tiefschwarze Farbe wird sichtbar. So kann man ganz einfach auch einen Lidstrich am Oberlid ziehen... das konnte ich mit anderen nie ;-)

Haltbarkeit:
Der Eyeliner ist sehr sparsam im Auftrag... ich habe immernoch meinen ersten und den hab ich vor etwa 1,5 Jahren gekauft und ich benutze ihn nahezu jeden Tag. Er ist immernoch wie am ersten Tag, kein Eintrocknen oder so... die Haltbarkeit auf dem Auge ist auch super gut. Am Oberlid sieht der Strich abends immernoch aus, wie frisch aufgetragen. Auf der Wasserlinie verschwimmt er ein wenig, bleibt aber dennoch bis zum Abschminken sichtbar. Aber so 3-4 Stunden behält er die Farbe auch auf der Wasserlinie.

Abschminken:
Das Abschminken geht sehr einfach. Ich nehme dazu normale Abschminktücher oder manchmal auch nur Wasser... problemlos und ohne großes Rubbeln.

Spitzen:
Das Spitzen des Kajals ist ebenfalls problemlos... ich nehme dazu einen Anspitzer für Kajals von essence, der hat ungefähr 1€ gekostet glaub ich... dadurch wird der Kajal wieder schön spitz und man kann sehr präzise arbeiten.


Mein Fazit:

Ich kann euch den Manhattan x-act Eyeliner nur wärmstens empfehlen! Ich hatte bisher keinen so guten Eyelinerkajal wie diesen. Also auf zur Drogerie eures Vertrauens und ab ins Körbchen ;-)


Habt ihr diesen Kajal auch schon getestet? Wie findet ihr ihn? 
Oder habt ihr selbst einen ganz anderen Lieblingskajal?

Kommentare:

  1. Hey Anna, würdest du das machen? das wäre ja super super lieb von dir wenn du mit den Essence Lippenstift schicken würdest.Vielleicht kann ich dir ja auch was gutes tun und dir im Gegenzug was schicken.
    Liebste Grüße Lisschen von trip-to-venus

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den auch, primär für die Wasserlinie, da ich oben einen flüssigen lidstrich mache (mit kajal bau ich da nur unfälle). Leider ist nach der fahrt zur uni schon nichts mehr von ihm zu sehen und ich fahr nur eine stunde. sein kumpel, der manhattan khol kajal hat im direkttest allerdings noch schlechter auf der wasserlinie abgeschnitten XD geleyeliner vertrag ich da nicht. verdammt.

    AntwortenLöschen
  3. Den benutz ich auch. Und zwar schon, seit ich 15 bin :D
    Ich hab den Tag meinen 20ten Stift gekauft :D

    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...