Dienstag, 16. August 2011

[Review] Lush Godiva Shampoo

Wie ihr schon wisst, hab ich einige Sachen von Lush... ich hab schon sooo viele Sachen ausprobiert und so langsam stellen sich die Sachen heraus, die ich wirklich nachkaufe und die mich überzeugen. Eins davon möchte ich euch jetzt vorstellen: das feste Shampoo Godiva von Lush, dass ich jetzt seit ca. 1,5 Jahre regelmäßig im Wechsel mit anderen Shampoos benutze... also meine Beurteilung bezieht sich wirklich auf einen längeren Zeitraum.

Ein festes Shampoo? Wozu das?
Die festen Shampoos von Lush haben einige Vorteile... sie brauchen keine unnötige Verpackung, kommen in einer kleinen, unscheinbaren, gelb-grünen Tüte aus recyceltem Papier daher oder werden in kleinen, wiederverwendbaren Döschen (von Lush aus Metall oder auch Tupperdose^^) aufbewahrt. So spart man sich schonmal ordentlich Verpackungsmüll, was doch der Umwelt zugute kommt!


Wie benutzt man ein festes Shampoo?
Das Shampoo wird ähnlich benutzt, wie eine normale Seife. Entweder schäumt man es in den nassen Händen auf und schäumt sich dann mit den Händen die Haare ein oder man streicht einfach mit dem Shampoostück durch die nassen Haare. So mache ich das =)

Meine Erfahrungen - teuer??
Ein festes Shampoo von Lush kostet momentan je nach Sorte zwischen 8 und 10€... das Godiva kostet 9,25€... das klingt zunächst recht teuer für ein Shampoo. Beachtet man aber die Ergiebigkeit des Shampoos, dann ist es schon gar nicht mehr so viel, denn ein Shampoobar ersetzt laut der Herstellerfirma etwa 3 Flaschen normales Shampoo. Aus meiner Erfahrung kann ich das bestätigen... ich verwende das Shampoo jetzt wirklich schon lange und es ist immernoch was übrig... wenn auch leider schon auseinandergekrümelt, aber man kann es auch wieder einschmelzen.

Das Shampoo schäumt trotz der zugegeben anfänglicher Skepsis echt super gut! Die Haare werden schön sauber, fast schon bisschen qietschig sauber ;-)

Auch der Conditioner ist im Godiva schon enthalten und ich kann auch wirklich sagen, dass meine Haare, wenn ich Godiva benutze, wirklich nicht unbedingt nochmal einen zusätzlichen Conditioner brauchen... sie lassen sich trotzdem sehr gut kämmen (wenn man sie nicht zuuu wild durcheinander wuselt^^) und sind weich und geschmeidig.

Bei regelmäßiger Verwendung habe ich auch recht schnell, etwa nach 2-3 Wäschen, gemerkt, dass die Haare weniger schnell nachfetten. Ich wasche meine Haare alle 3-4 Tage und normalerweise hab ich es immer an den Haaren gesehen, wenn es Zeit zum Waschen wurde... seit Godiva ist das allerdings nicht mehr so. Die Haare bleiben bis zum nächsten Waschen schön leicht und fluffig (aber natürlich auch nicht ewig^^).

Wie duftet's?
Das Shampoo duftet sehr schön blumig nach Jasmin... schön angenehm =) in der gleichen Duftfamilie gibt es auch noch den Parfümstick "Lust". Der Duft bleibt auch nach dem Waschen noch eine ganze zeitlang im Haar.


Kaufen?! - eindeutig ja =)

Kommentare:

  1. mhh...klingt so lecker.. :) muss auch mal wieder zu lush.. :D

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Review ,ich mag Godiva auch gerne :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Godiva hab ich auch mal verwendet und war zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  4. vielen Dank für deinen Kommi und die Produktebeschreibung hier, das klingt ja auch ganz toll :).. den muss ich auch mal genauer anschauen.. ich hab mich laut Beschreibung und dem Geschmack (welcher für mich angenehm war) für den weissen entschieden :)

    Wünsch dir einen schönen Tag <3

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...