Mittwoch, 12. Oktober 2011

Revolution: Das Ende von Deoroller, -spray, Parfüm & Co...

Es folgt ein nicht allzu ernst gemeinter Blogpost zum Thema "Dinge, die die Welt nicht braucht"^^

Vor ein paar Tagen hab ich in einer Beautyzeitschrift eine "völlig neue, innovative Produktidee" entdeckt: die Deobonbons von Alpi aus Bulgarien. Eine zuckerfreie Süßigkeit, die bei Verzehr bewirkt, dass alle "Ausdünstungen" nach Rosen duften. Schluss mit Mief, Parfüm und Deospray: jetzt Deo-Wunder-Bonbons essen und nach Rosen schnuppern xD

Wie soll das funktionieren?
In den Bonbons ist laut Hersteller der Duftstoff Geraniol enthalten, der im Körper nicht verwertet bzw. zersetzt werden kann. Dieser Stoff wird dann vom Körper über die Haut ausgeschieden und wenn der dann mit Wärme und Luft zusammen kommt, duftet's nach Rosen. Dank dieses Duftes würden laut Hersteller sogar Insekten vertrieben werden...praktisch oder?! Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen *lach*

Der 1. April ist lange vorbei, die Zeitschrift war auch noch nicht alt, also scheint das Ganze doch irgendwie tatsächlich ernst gemeint zu sein. Naja, ok... die Revolution in der Süßigkeitenindustrie *gg*

Achso... falls es jemanden interessiert, die Bonbons gibt es mit und ohne Zucker, 100g jeweils für etwa 2€ das Tütchen, aber derzeit nur mit Rosen"duft". Da stellt sich doch nur noch die Frage: wieviele von den Bonbons muss ich pro Tag essen und wird es andere Duftrichtungen geben?! xD

*******
Aber mal im Ernst jetzt: das Duftöl Geraniol ist als reizende Chemikalie gelistet und steht laut Experten im Verdacht schon bei Hautkontakt Allergien auslösen zu können... die Frage ist da, wie das aussieht, wenn man das Zeug sogar ist??

Was haltet ihr von solchen Produktideen?
Nette Sache oder auch nein danke?!

Kommentare:

  1. "So liebe Kinder, und das war die Geschichte, wie mir ein dritter Arm wuchs!"

    Ach ja, die Bulgarier...


    :-)

    LG Aura

    AntwortenLöschen
  2. oO... Duft zum Essen^^
    Wie kommst du immer auf solche Sachen?

    AntwortenLöschen
  3. Also ich würds ja probieren, so n bisschen reizende Chemikalien in meinem Bauch, phhh! Gab schon schlimmres. Und ach ja, der altbekannte rosen-Oma-Duft schwebt mir da auch schon ganz ganz deutlich vor :D Manche Sachen braucht man wirklich nicht -.-'

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt scheinbar wirklich nichts, das es nicht gibt...
    Also ich würde mir so was definitiv auch NICHT kaufen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Wahrscheinlich würden die auch in Deutschland gar nicht zugelassen werden oder?!

    @Kathy: Naja, bei uns in der Firma liegen ja immer allerhand Kosmetikzeitschriften rum ;)

    AntwortenLöschen
  6. oooh mein Gott, ich hab hier grad so nen Lachanfall...das wärs ja....wenn man das heimlich dem freund futtert wär ds doch mal nen gag oder?"schatz, warum stinke ich nach rosen"..."och nur so" hahahhaha

    AntwortenLöschen
  7. OMG, das finde ich extrem ekelig irgendwie :D
    Die schmecken doch bestimmt ganz berstig -_-

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finde das irgendwie auch total komisch und würde das Zeug niemals essen..vorallem da es im Körper nicht verwertbar ist das kann dann doch gar nicht gesund sein?
    haha @die Brinas Kommi ist super xD
    Aber ich denke nicht das man das Zeug irgendwann mal in normalen Geschäften kaufen kann^^

    lg

    www.sarabow.de

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...