Mittwoch, 16. November 2011

Gebacken: Bananenmuffins mit Schokodrops

Ich backe ja total gerne und gestern hab ich die ersten Muffins aus meinem neuen Muffin-Backbuch von Parragon gebacken. Das Rezept hab ich leicht abgewandelt, das Rezept war ursprünglich gluten- und laktosefrei und ohne Schokodrops. Also eigentlich sind sie ganz anders geworden und irgendwie trotz Backpulver nicht so richtig aufgegangen... aber sie sind total lecker, locker und saftig♥


Zutaten:
150g Mehl - 1 TL Backpulver - 1 Prise Salz - 150g Zucker
2 Eier - 6 EL Milch - 150g geschmolzene Butter
2 kleine, reife Bananen - Schokodrops

Zubereitung:


Komischer Ofen hat sie von unten bisschen verbrannt -.-
1. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen.
2. Eier schaumig rühren.
3. Milch und erkaltete Butter dazugeben.
3. Die Mehlmasse zu den Eiern geben und verrühren.
4. Bananen mit der Gabel zerdrücken und dazu geben.
5. Schokodrops rein und vorsichtig und kurz rühren.
6. Die Teigmasse auf ca. 12 Muffinförmchen aufteilen
7. Bei 200 Grad und Umluft ca. 20 Min. backen.

Et voilà, fertig zum Essen =)

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Oh man wie lecker das aussieht :)) lg

    AntwortenLöschen
  2. uiiii, bin auch ein totaler muffin-freak und hab mir vor ner weile auch extra n kochbuch nur mit muffinrezepten gekauft :)
    deine sehen echt zum anbeißen aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden♥

    Das Rezept hatte ich übrigens halbiert... gab etwa 8 kleine Muffins und ging super schnell!

    LG, eure Anna.

    AntwortenLöschen
  4. Ui, sieht sehr lecker aus :D

    Ich habe dir einen Award verliehen :)
    http://okos-welt.blogspot.com/2011/11/liebster-blog-award.html

    Grüße
    Oko

    AntwortenLöschen
  5. hört sich ja richtig lecker an! mmmh! :)

    grüßeeeee

    AntwortenLöschen
  6. yummy yummy! :) Muss ich mal probieren!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...