Donnerstag, 31. März 2011

Meine ersten Cupcakes


Gestern habe ich mich zum ersten Mal an Cupcakes gewagt. Während der Lernerei für meine Zwischenprüfung musste ich unbedingt ein bisschen Abwechslung haben ;-)

Es war wirklich ganz einfach, auch wenn ich keinen richtigen Spritzbeutel für die Haube hatte. Hat trotzdem geklappt und ich finde sie echt niedlich mit den bunten Streuselchen! Sie schmecken nach Vanille... sowohl Teig, als auch die Haube. Der "Boden" ist echt super locker geworden.



Rezept für ca. 12 Stück:

100g weiche Butter oder Magerine
150g Zucker
1 TL Vanillezucker (ich hab Bourbon-Vanillezucker genommen)
2 Eier
2 Eigelbe
175g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
150ml Buttermilch





Die Zutaten werden dann alle zusammen gemischt und zu einem glatten Teig gerührt. Dann kann sie auch schon in die Förmchen abgefüllt und diese bei 150 Grad (Umluft) 20 Minuten gebacken werden.

Nachdem die Muffins einige Zeit abgekühlt sind, kann man mit den Häubchen beginnen... dazu werden 70g weiche Butter (wirklich sehr weich^^) mit 75g gesiebtem Puderzucker und 1TL Vanillezucker schaumig verrührt. Das habe ich dann in einen frischen, kleinen Frühstücksbeutel gefüllt, ein Loch reingeschnitten und auf den Törtchen verteilt... Streuselchen drauf und ab in den Kühlschrank.

Und sie schmecken einfach himmlich! Locker und lecker =)

Viel Spaß beim Nachbacken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...