Dienstag, 30. August 2011

[Swatches] Manhattan Oktoberfest LE

Nachdem ich euch hier schon die komplette Manhattan LE kurz vorgestellt habe, möchte ich euch jetzt noch ein paar Swatches dazu nachreichen. Erstmal die Lippenstifte, die kosten jeweils 4,95€. Geswatched auf meinem Unterarm im Sonnenlicht... jaaa, ganz weiß bin ich ;-)



Hier hat mir der zweite von Rechts ganz gut gefallen, also die 35M. Aber irgendwie konnte er mich für fast 5€ nicht so ganz überzeugen.... und da er sowieso nicht auf der Tierversuchsfrei-Liste steht.... durfte er nicht mit.

Und dann gab es noch vier verschiedene, gebackene Blushes... sehr schöne Farbabgabe, hoch pigmentiert, sehr knallige Farben. Jeweils 5,95€ (die waren übrigens mit 3,95€ zunächst falsch ausgezeichnet, daher die leichte Verwirrung bzw. Verwunderung in meinem "LE-Gesichtet"-Post^^).



Da ich schon ein paar verschiedene Rouges habe und auch eher selten knallige Rougetöne benutze, durfte hiervon für fast 6€ auch keiner ins Körbchen. Am Besten hätte mir hier glaub ich der 35P gefallen... aber auch irgendwie nicht so 100%ig... naja ;-)

Insgesamt finde ich aber, dass die LE eine sehr schöne Farbauswahl bietet. Knallig, aber schön =)

Montag, 29. August 2011

[DIY] Do it yourself - Sugar Body Scrub Schokiii

Mit ganz einfachen, alltäglichen Sachen, die eigentlich so ziemlich jeder Zuhause hat, kann man ja ganz tolle Kosmetikprodukte selbst zaubern... so hab ich zum Beispiel vor ein paar Wochen ein Rezept für ein Körper-Zuckerpeeling gefunden, das ich natürlich auch sofort ausprobieren musste ;-)



Das Rezept:

1 Tasse Zucker
2 TL grobes Meersalz
10 EL Olivenöl
Ätherisches Öl
Pigmente/Lebensmittelfarbe



Zubereitung:
Zucker und Meersalz werden grob vermischt, mit dem Olivenöl verrührt und schließlich je nach Geschmack noch Parfümöl oder ätherisches Öl und/oder Pigmente/Lebensmittelfarbe zugegeben.

Ich habe mir erstmal die Hälfte vom genannten Rezept zubereitet, da ich schon einige Scrubs hier habe... ich habe den Scrub mit "feinstem Zucker" gemacht, den ich normalerweise zum Backen verwende... im Nachhinein finde ich, dass ein gröberer Zucker für ein ordentliches Peeling besser gewesen wäre. Das Meersalz habe ich bei dm gekauft, von der Marke Alnatura. Das war schon etwas gröber, allerdings auch noch nicht sehr grob, sodass die Haut nicht aufgekratzt wird.

Als Duft habe ich 3 Tropfen Schokoparfümöl und 2 Tropfen Vanilleparfümöl dazu gegeben und ein bisschen rotes Kosmetikpigment... dadurch hat das Peeling jetzt einen richtig schönen Schokogeruch und eine tolle, rote Farbe.

Mit Zitrusdüften wie Zitrone, Grapefruit, Orange usw. sollte man hier allerdings bisschen vorsichtig sein, da sie reizend wirken können... und wir wollen ja keinen Ausschlag haben ;-) aber wer das trotzdem mal testen will, ich bin auf Berichte gespannt =)

Anwendung:
Das Peeling kann man am Besten unter der Dusche anwenden (gut wah^^)... einfach die Masse auf der nassen Haut verreiben und schön schrubbeln... nicht zu feste, weil die Haut sonst gereizt werden kann. Ich hatte damit allerdings kein Problem und ich hab recht empfindliche Haut. Danach einfach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Ergebnis:
Die Haut ist nach dem Peeling wirklich schön weich, gepflegt und glatt und duftet auch ein wenig nach Schokolade. Das Gefühl hält auch eine ganze Zeit lang an. Ein tolles Ergebnis für ein selbstgemachtes Bodyscrub! Und cremen brauch man sich danach auch nicht mehr =)

Ich habe das Peeling vor ca. 1,5 Wochen angerührt... der Zucker hat sich nicht aufgelöst und der Duft oder die Farbe haben sich auch noch nicht geändert. Also die Haltbarkeit ist auch super für ein frischgerührtes Produkt =))


Benutzt ihr regelmäßig Bodyscrubs? 
Wenn ihr das Rezept ausprobiert, würde ich mich über eure Berichte freuen! Erzählt doch mal, wie eures duftet 
und welche Farbe es hat =)

Sonntag, 28. August 2011

Getestet: I♥STYLE Liquid Eyeliner von essence

Heute erwartet euch Teil 3 meiner Reviewserie zur aktuellen i love Limited Edition von essence:
der I♥STYLE Liquid Eyeliner, der nach der LE ins reguläre Sortiment geht.

Im Laden war ich diesem Eyeliner gegenüber zunächst etwas skeptisch, da ich einen Applikator in einer solchen Form noch nicht gesehen hab. Die Verkäuferin bemerkte, dass ich mit mir kämpfte und meinte, dass ich ihn einfach zurück bringen soll, wenn ich nicht klar komme... also gut, dacht ich mir - dann mal ab ins Körbchen ;-)

Das gute Stück beinhaltet 3,5ml Eyeliner und hat in meinem dm 2,45€ gekostet.




Bis jetzt hatte ich immer den einfachen Liquid Eyeliner von essence, mit dem normalen Pinselchen. Mit dem kam ich immer gut klar... Ich muss aber sagen, dass ich trotz anfänglicher Skepsis von dem I♥STYLE seeehr positiv überrascht bin. Die Farbe lässt sich mit dem Schwämmchenapplikator schön auftragen, da er noch recht flexibel ist, was ich nicht gedacht hätte.... ich finde, der wirkt irgendwie starr auf Fotos. Die Farbe gibt er auch sehr gut ab, es reicht, wenn man den Lidstrich einmal zieht, dann ist er perfekt deckend. Was mir leider nicht so gut gelingt, ist das "Schwänzchen", also der auslaufende Lidstrich... aber mit bisschen Übung klappt das wahrscheinlich auch ;-)





Was mir allerdings aufgefallen ist, ist dass der Eyeliner recht lange braucht, um zu trocknen. Man merkt ziemlich lange ein nasses, kaltes Gefühl auf dem Augenlid. Aber nach ca. 2-3 Minuten ist das auch weg und der Liner ist trocken und wie ich finde, auch wischfest. Das Abschminken ist übrigens auch problemlos.

Ob ich jetzt komplett auf meinen Pinselcheneyeliner verzichten werde, sei dahingestellt... jedenfalls werde ich den I♥STYLE auf keinen Fall zurück bringen und natürlich auch benutzen.



Samstag, 27. August 2011

Fruchtiges Duschpeeling: schnell noch zugreifen!!





Aktuell gibt es in einigen dms noch das geniale Balea "Fruchtiges Duschpeeling" mit Apfel-Cassis-Geruch! Es war ein limitiertes Sommerprodukt von Balea und wird bald aus dem Sortiment genommen... in einigen dms gibt es es allerdings noch, deswegen wollte ich euch noch eine kleine Review dazu machen und euch den Tipp geben, das tolle Produkt mal anzuschauen und probezuschnuppern, es lohnt sich auf jeden Fall!

Das Peeling kostet im Normalfall 1,45€.. soweit ich weiß, werden die limitierten Sachen aber auch nicht reduziert, wenn sie aus dem Sortiment gehen. Es enthält 150ml Peeling in süßem Hellgrün mit kleinen, schwarzen Kügelchen, die aussehen, wie Kiwikerne finde ich (soll das Cassis darstellen?^^).

Das Peeling enthält außer den schwarzen Kügelchen noch gaaaanz mikrofeine Schrubbelstückchen, die man beim bloßen Hinsehen, nicht entdecken kann.




Es wird wie normales Duschgel auf die nasse Haut aufgetragen... es schäumt auch genauso. Die kleinen Peelingkörner sind sehr angenehm auf der Haut und keinenfalls scharfkantig oder so... sie kommen mir vom Gefühl her sogar eher rund vor.

Der Duft ist fruchtig und frisch und für mich sehr angenehm. Manchen gefällt er anscheinend nicht,
 ist ja aber auch immer Geschmackssache. 
Aber man kann ja vor dem Kauf mal dran riechen =)

Nach dem Duschen ist die Haut schön frisch und fühlt sich 
auch weich und geglättet an. Ein schöner Effekt, mag ich =)


FAZIT
Wer die Möglichkeit noch hat, der sollte sich das Peeling mal genauer anschauen. Ich mag den Duft total gerne, das Peeling ist sehr schön sanft und angenehm. Da ist bunkern angesagt ;-)

Freitag, 26. August 2011

Für euch entdeckt: Manhattan LE Oktoberfest

Eine neue Limited Edition habe ich auch wieder in meinem dm entdeckt.... die aktuelle Oktoberfest-LE mit vier verschiedenen Blushes, hübschen Lippenstiften, Blotting Paper und Minimascara.



Preise:

Blotting Papers (80 Stück) - 2,95€
Baked Rouges (4 Farben) - je 3,95€ (kann das sein?! im Internet findet man überall um 6€ *grübel*)
Mini Mascara - 3,95€
Lippenstifte (4 Farben) - je 4,95€


Mich hat jetzt nichts so wirklich angesprochen... die Rouges sind ganz nett, geben auch toll die Farbe ab... aber ich hab schon 3 verschiedene Rougetöne und dachte mir, da brauch ich keinen vierten oder fünften ;-)


Wie gefällt euch die LE?
Habt ihr was mitgenommen?


Donnerstag, 25. August 2011

Kleiner Tipp zwischendurch


Heute waren auch in unserem dm endlich die essence Sachen reduziert,
die aus dem Sortiment gehen... mitgenommen habe ich den Lippenstift
"Fashionista" mit der Nummer 46. Ein schöner, nicht zu auffälliger Farbton mit leichtem, goldigen Schimmer.

Im Ausverkauf kostet der Lippenstift jetzt 0,95€, vorher hat er 1,95€ gekostet... die Aussortiersachen sollten überall, wo es essence gibt, reduziert sein oder bald reduziert werden.

4g Lippenstift sind nicht allzu viel, aber da ich meine Lippenstifte eh niemals leer bekommen werde... freue ich mich über meinen neuen, günstigen Lippi ;-)









Hier noch ein Tragebild und einen kleinen Swatch für euch:












Also mir gefällt's =)


Habt ihr beim Ausverkauf auch was mitgenommen?
Habt ihr ein Must-Buy-Produkt gefunden?


Was euch in den nächsten Tagen erwartet:
Bei meinem dm Besuch hab ich auch noch eine neue LE entdeckt... ihr dürft gespannt sein! Und in der i-love-LE-Review-Serie geht's dann auch weiter, nämlich mit dem Eyeliner. Und noch viiieles mehr =))


Mittwoch, 24. August 2011

[Review] essence I♥EXTREME Volume Mascara

Und hier der zweite Teil meiner Review-Serie zur aktuellen I love - LE von essence: die Volume Mascara I♥EXTREME, den ich in den letzten zwei Tagen getestet habe... also mein erster Eindruck hier für euch!



Zunächst mal zu den allgemeinen, drumherum Daten: die Mascara hat die Farbe Schwarz, beinhaltet 12ml und hat mich bei dm 2,75€ gekostet... sie ist in der aktuellen Limited Edition "i love" von essence bei dm, IhrPlatz, Müller und Co. erhältlich. Danach wird sie, soweit ich weiß, ins Standardsortiment übergehen.

Schwarze Verpackung, pinke Aufschrift... schick =)

Das Bürstchen oder... der erste Eindruck:


Das Bürstchen hat mich zunächst etwas abgeschreckt und eigentlich wollte ich die Mascara deswegen auch gar nicht mitnehmen.... eigentlich^^

Die Bürste ist ziemlich groß und normalerweise komme ich mit solchen riesigen Bürstchen recht schlecht klar... ich verschmiere die Mascara dann immer rund ums Auge^^ aber da ich bei 3 Produkten der LE ein Täschen dazu bekommen hab, hab ich sie dann doch mitgenommen.

Die Form ist ziemlich außergewöhnlich und schwer zu beschreiben... schaut euch einfach das Bild oben rechts an, da seht ihr sie.... war schwierig einzufangen ;-)





Ergebnis
Das Ergebnis finde ich jetzt nicht unbedingt überragend... von meiner Multi Action Smokey Eyes von essence bin ich bessere Ergebnisse gewohnt. Die Wimpern sind zwar getrennt, etwas verlängert, aber das Volumen lässt wie ich finde, zu wünschen übrig. Wobei die Mascara ja gerade damit wirbt: Volume Mascara - Minuspunkt. Ansonsten gefällt mir das Ergebnis ganz gut. Nichts besonderes, aber auch nicht schlecht.

Haltbarkeit und Abschminken
Über Tag fängt die Mascara nicht an zu bröckeln und auch das Abschminken ist sehr einfach. Es brennt nichts und sie lässt sich leicht entfernen.


Fazit
Eine Mascara, die an sich ganz ok ist, vor allem bei dem günstigen Preis. Leider hält sie nicht unbedingt, was sie verspricht... von mehr Volumen konnte ich bei mir selbst nicht viel erkennen. Dafür eine schöne Trennung der Wimpern und eine Verlängerung konnte ich auch beobachten. Etwas für jeden Tag =)

Dienstag, 23. August 2011

Getestet: essence LE-Nagellack luxury secret





Und heute gibt's auch schon die erste Review zur neuen LE von essence. Heute präsentiere ich euch einen der vier Nagellacke aus der I-Love-LE, nämlich den dunkel-silber-schimmrigen Lack mit dem schönen Namen "luxury secret".

Es handelt sich um einen neuen Colour&Go Nailpolish der Firma essence, der nach der LE soweit ich weiß, in das Standardsortiment geht. Das gute Stück hat mich 1,25€ gekostet und enthält 5ml Lack. Ein recht kleines Fläschen mit wenig Inhalt, aber ich mag das ganz gerne, weil ich dann nicht so viel Geld ausgeben muss... ich bekomme die Fläschen eh nie leer ;-)

Die Farbe ist schwer zu definieren finde ich... es ist eigentlich ein dunkles Grau mit metallischem Schimmer... Anthrazit würde ich sagen. Es hat aber auch einen leichten Grünton mit drin. Ein recht neutraler Ton, der deswegen zu (fast) jedem Outfit passen sollte.



Auftrag:

Schon beim Auftrag hat mich der Nagellack vollends überzeugt: der Pinsel ist nicht zu groß, nicht zu klein, nicht zu breit und nicht zu schmal, nicht zu lang, nicht zu kurz... perfekt eben =)

Der Lack ist super deckend, ein Auftrag reicht vollkommen aus! Das begeistert mich, da ich das eigentlich bei diesem günstigen Lack nicht unbedingt erwartet hätte... aber umso besser!

Trockenzeit:

Auch in Punkto Trockenzeit konnte mich der essence Lack überzeugen! Diese ist wie versprochen, echt kurz... was wahrscheinlich auch mit daran liegt, dass man nur eine Schicht Lack braucht, um ein deckendes Ergebnis zu bekommen... top!



Fazit:
Wem die Farbe des Nagellacks gefällt, dem kann ich ihn sehr empfehlen. Eine super Deckkraft, kombiniert mit schneller Trockenzit und günstigem Preis. Was will frau mehr?! 5 Sterne für diesen supiii Nagellack =)

Montag, 22. August 2011

Anna entdeckt... essence i love - LE!!

Gerade komme ich frisch vom dm... dort entdeckt habe ich einen unangetasteten Aufsteller der neuen Limited Edition von essence: die i love Edition.





Jedenfalls war er unangetastet, bis ich ihn entdeckt habe =))

Die Produkte der LE sind:
- I♥STAGE Eyeshadow Base / Preis: 2,45€
- Quattro Eyeshadow / Preis: 2,95€
- Stay all day long lasting Eyeshadow in 3 Farben / Preis: 2,75€
- I♥GLAM Powder Eyeliner und Eyeshadow / Preis: 2,75€
- I♥STYLE Liquid Eyeliner / Preis: 2,45€
- I♥ROCK Gloss Eye Pencil / Preis: 1,25€
- I♥EXTREME Volume Mascara / Preis: 2,75€
- On Top Lip Gloss (in den Röhrchen) in 2 Farben / Preis: 1,95€
- Colour&Go Nail Polish in 4 Farben (Silber, Goldtaupe, Dunkelblau, Pink) / Preis: 1,25€

(hoffe, die Preise stimmen so.. kann sie leider auf dem Foto nicht richtig erkennen *räusper*)

Ich hab mich im Vorfeld irgendwie gar nicht so für die LE interessiert, weil es ja größtenteils (oder alle??) Produkte sein sollen, die in das reguläre Sortiment reinkommen... allerdings wusste ich bis dahin auch noch nicht, dass man beim Kauf von drei Produkten aus der LE ein kleines Kosmetiktäschen dazu bekommt ;-)

Leider war kein einziger Tester auf dem Aufsteller... deswegen hab ich von den Eyeshadows abgesehen... und den Eyeliner mit dem seltsamen "Schwämmchen"-Applikator habe ich auch nur genommen, weil die nette Mitarbeiterin (war glaub ich sogar die Chefin??) gesagt hat, ich könnte ihn zurück bringen, wenn ich nicht klar komme bzw. ihn nicht vertrage... also ab ins Körbchen ;-)


Also hab ich mir die Produkte mal genau angeschaut und dann doch 4 Stück mitgenommen:

- I♥EXTREME volume mascara
- I♥STYLE liquid eyeliner
- colour&go Nail Polish 76 hard to resist
- colour&go Nail Polish 83 luxury secret

Und dazu das süße Täschen♥ kann frau doch immer gebrauchen ;-)





Die einzelnen Produkte, vor allem Mascara und Eyeliner, werde ich euch in den nächsten Tagen nochmal genau und einzeln vorstellen... ihr dürft gespannt sein, der Eyeliner hat einen Applikator, wie ich ihn persönlich bei noch keinem Eyeliner gesehen habe! 



Habt ihr die LE auch schon gesehen? 
Was habt ihr mitgenommen bzw. was interessiert euch?

[Gewinnspiel] And the winner is....

Mein Gewinnspiel anlässlich der 50 Leser meines Blogs ging gestern Abend zu Ende... gerade habe ich per random.org die Gewinnerin ausgelost: das Los mit der Nummer 3 hat gewonnen und das gehört zur Leserin



Blaue Libelle


Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit deinem Gewinn! =)) Du bekommst jetzt eine Nachricht wegen der Adresse.






An alle anderen: 
Danke für eure Teilnahme und das Posten auf euren Blogs!
Bitte seid nicht traurig, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt schon bald =))

Mittwoch, 17. August 2011

[Review] Alverde Körperbutter Macadamianuss Karitébutter

In letzter Zeit habe ich irgendwie eine Vorliebe für Körpercremes, -butter(s?) und -milch. Ich habe mittlerweile ein paar verschiedene Cremes hier und benutze sogar fast jeden Tag eine davon =)
Eine ganz Tolle davon werde ich euch jetzt vorstellen: die Macadamianuss Karitébutter von Alverde. Erhältlich sind 200ml in einem runden Tiegel für etwa 3€ bei dm. 

Die Creme ist wie vom Hersteller versprochen, recht reichhaltig und damit gut für meine trockene Haut geeignet. Jetzt im Sommer benutze ich sie eher für die trockeneren Hautstellen wie Hände, Ellenbogen und Schienbeine, im Winter auch für den ganzen Körper. 

Der Duft der Körperbutter ist total lecker nussig. Die Creme an sich ist weiß und hat eine recht feste Konsistenz im Tiegel, sodass man sie mit dem Finger etwas "herausschöpfen" muss. Auf der warmen Haut schmilzt die Creme dann aber sozusagen dahin und lässt sich sehr gut verteilen. Sie zieht für ihre Reichhaltigkeit auch recht schnell ein... und dabei ist sie nicht klebrig oder fettig. Perfekt =))


Fazit:
Ich liebe diese Creme und würde sie immer wieder kaufen! Soweit ich weiß, gibt es davon auch ein kleines Pröbchen bei dm oder?! Auf jedenfall gebe ich eine eindeutige Kaufempfehlung... wenn auch eher für die etwas kältere Jahreszeit... aber es gibt ja auch im Sommer kältere Tage ;-)


Habt ihr die Creme auch? Benutzt ihr sie nur im Winter?
Liebt ihr den Duft auch so sehr wie ich? ♥♥

Dienstag, 16. August 2011

[Review] Lush Godiva Shampoo

Wie ihr schon wisst, hab ich einige Sachen von Lush... ich hab schon sooo viele Sachen ausprobiert und so langsam stellen sich die Sachen heraus, die ich wirklich nachkaufe und die mich überzeugen. Eins davon möchte ich euch jetzt vorstellen: das feste Shampoo Godiva von Lush, dass ich jetzt seit ca. 1,5 Jahre regelmäßig im Wechsel mit anderen Shampoos benutze... also meine Beurteilung bezieht sich wirklich auf einen längeren Zeitraum.

Ein festes Shampoo? Wozu das?
Die festen Shampoos von Lush haben einige Vorteile... sie brauchen keine unnötige Verpackung, kommen in einer kleinen, unscheinbaren, gelb-grünen Tüte aus recyceltem Papier daher oder werden in kleinen, wiederverwendbaren Döschen (von Lush aus Metall oder auch Tupperdose^^) aufbewahrt. So spart man sich schonmal ordentlich Verpackungsmüll, was doch der Umwelt zugute kommt!


Wie benutzt man ein festes Shampoo?
Das Shampoo wird ähnlich benutzt, wie eine normale Seife. Entweder schäumt man es in den nassen Händen auf und schäumt sich dann mit den Händen die Haare ein oder man streicht einfach mit dem Shampoostück durch die nassen Haare. So mache ich das =)

Meine Erfahrungen - teuer??
Ein festes Shampoo von Lush kostet momentan je nach Sorte zwischen 8 und 10€... das Godiva kostet 9,25€... das klingt zunächst recht teuer für ein Shampoo. Beachtet man aber die Ergiebigkeit des Shampoos, dann ist es schon gar nicht mehr so viel, denn ein Shampoobar ersetzt laut der Herstellerfirma etwa 3 Flaschen normales Shampoo. Aus meiner Erfahrung kann ich das bestätigen... ich verwende das Shampoo jetzt wirklich schon lange und es ist immernoch was übrig... wenn auch leider schon auseinandergekrümelt, aber man kann es auch wieder einschmelzen.

Das Shampoo schäumt trotz der zugegeben anfänglicher Skepsis echt super gut! Die Haare werden schön sauber, fast schon bisschen qietschig sauber ;-)

Auch der Conditioner ist im Godiva schon enthalten und ich kann auch wirklich sagen, dass meine Haare, wenn ich Godiva benutze, wirklich nicht unbedingt nochmal einen zusätzlichen Conditioner brauchen... sie lassen sich trotzdem sehr gut kämmen (wenn man sie nicht zuuu wild durcheinander wuselt^^) und sind weich und geschmeidig.

Bei regelmäßiger Verwendung habe ich auch recht schnell, etwa nach 2-3 Wäschen, gemerkt, dass die Haare weniger schnell nachfetten. Ich wasche meine Haare alle 3-4 Tage und normalerweise hab ich es immer an den Haaren gesehen, wenn es Zeit zum Waschen wurde... seit Godiva ist das allerdings nicht mehr so. Die Haare bleiben bis zum nächsten Waschen schön leicht und fluffig (aber natürlich auch nicht ewig^^).

Wie duftet's?
Das Shampoo duftet sehr schön blumig nach Jasmin... schön angenehm =) in der gleichen Duftfamilie gibt es auch noch den Parfümstick "Lust". Der Duft bleibt auch nach dem Waschen noch eine ganze zeitlang im Haar.


Kaufen?! - eindeutig ja =)

[Award] Noch ein hübscher Award =)

Letzte Woche hab ich von der lieben strawberry.cupcake bekommen! Ich hab mich sehr über diesen hübschen Award gefreut, dankeschöööön *knutsch*



Der Sunshine Award wird von Blogger zu Blogger übergeben.

Die Regeln:

Bedanke dich bei der Person, die dir diesen Award übergeben hat.
Schreibe einen Post über diesen Award.
Beantworte die Fragen.
Gebe ihn an ein paar Blogger weiter, von denen du denkst, dass sie ihn verdienen.
Informiere die Blogger darüber.
---

Die Fragen:

01. Lieblingsfarbe: Lila

02. Lieblingstier: Maus

03. Lieblingszahl: 2

04. Lieblingsdrink ohne Alkohol: Strawberry Yoghurt Bubble Tea mit Popping Mango xD

05. Facebook oder Twitter: Facebook

06. Deine Leidenschaft: Kosmetik, Internet, Bücher.

07. Geschenke bekommen oder geben: macht beides Spaß♥

08. Lieblingsmuster: Blümchen oder Retro =)

09. Lieblingstag: Samstag

10. Lieblingsblume: Hm... da bin ich nicht so festgelegt... hauptsache schön bunt ;-)


Ich gebe den Award weiter an:

Sonntag, 14. August 2011

[Review] Balea LE Frozen Rhabarber Duschgel und Lotion

Bevor diese Sommer-LEs von Balea wieder aus dem Sortiment gehen, möchte ich euch noch meine Lieblingskombi vorstellen: Das Frozen Rhabarber Duschgel mit passender Bodylotion:



Das Duschgel riecht wirklich sehr frisch und super für den Sommer...und es riecht auch tatsächlich nach Rhabarber. Der Duft ist etwas säuerlich, aber sehr angenehm. Jedenfalls für diejenigen unter uns, die Rhabarber mögen ;-) 

Das Duschgel ist ähnlich wie alle anderen Balea Duschgele... es schäumt sehr schön und macht natürlich auch sauber =) die Bodylotion lässt sich sehr gut verteilen und zieht auch schnell ein. Einen Fettfilm hinterlässt sie auch nicht... die perfekte Creme =) Wäscht man sich zuerst mit dem Duschgel und benutzt anschließend die Lotion, so bleibt der leckere Duft noch einige Stunden lang auf der Haut.

Außer der Rhabarber-Kombi gibt es in der gleichen Reihe auch noch ein Wassermelone Duschgel + Lotion und ein Grapefruit Duschgel. Da konnte ich die Finger natürlich auch nicht davonlassen... ich würde die Sachen allerdings nicht nochmal kaufen, die waren einfach nichts besonderes, finde ich. 


Fazit:
Wenn ihr den Duft mögt (lieber probeschnuppern), dann schlagt unbedingt noch zu, bevor die beiden Schätzchen wieder aus dem Sortiment gehen! Eindeutig bunkern ;-)

Samstag, 13. August 2011

Guckt mal, was ich habe =))



Ich komme gerade von meinem Lieblingsgeschäft und wollte euch
mal zeigen, was heute so in mein Körbchen durfte:

Balea Zuckerschnute Duschgel 
Riecht suuuuper lecker! Süß und irgendwie nach Keksteig mit Zitrone =))
 Preis: je 0,85€.

Balea Cocos Deospray
Das hab ich euch ja hier schonmal ganz kurz vorgestellt und reviewed. Nachkaufprodukt!
Preis: 0,95€.

Alverde Tagescreme Alpenrose
Die muss ich mal ausprobieren, nachdem ich eine tolle Review dazu gelesen hab. Und die Verpackung ist auch süüüß.
Preis: 3,25€.

Alverde Serum Alpenrose
Passend zur Tagescreme noch ein Serum... so ein schönes Fläschen ;-)
Preis: 4,95€.

Balea Fruchtiges Duschpeeling
Das hab ich gestern gekauft und heute schon ausprobiert... sehr schöner, fruchtiger Duft mit vielen, nicht zu scharfkantigen Peelingkörnchen drin. Top =))
Preis: 1,45€.

Balea Face Clear-up Stripes
Bei Facebook hab ich gelesen, dass die ganz toll sein sollen.... deswegen werde ich sie auch mal ausprobieren und euch dann hier berichten.
Preis: 2,55€.

Und noch was, das ich nicht von dm habe, sondern von einem ganz lieben Mädel aus einem Forum.... die Hey Mr.MarshmallowMen Bodylotion von ZauberZart, ganz links im Tiegelchen.... die werde ich euch demnächst auch noch vorstellen!
Preis: 12€ für 200ml.



Habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkten gemacht?
Würdet ihr gerne zu einem bestimmten Produkt eine Review sehen?

Freitag, 12. August 2011

[Review] Lush MMM Melting Marshmallow Moment

Heute möchte ich euch mal was für die kühleren Tage des Sommers vorstellen, an denen man sich gerne in ein schönes, warmes Bad kuscheln möchte =) Perfekt dafür sind für mich, trotz des meißtens etwas höheren Preises, die Badebomben, Bath Melts und Bubblebars von Lush... einfach ein Traum! Diese Düfte sind einfach der Wahnsinn ♥

Meine Kollegin hat mir vor einiger Zeit was von Lush zum Baden mitgebracht: vor ein paar Wochen hab ich das Bathmelt von Lush mit dem hübschen Namen "Melting Marshmallow Moment" getestet... zu dieser Zeit war ich bisschen kränkelig und deswegen hab ich trotz etwas wärmerem Wetter gebadet (normalerweise im Sommer nicht so mein Ding). So sah das gute Stück vor seinem Tauchgang im Badewasser aus:




Was ist ein Bathmelt?
Ein Bathmelt wird wie eine normale Badebombe verwendet... man wirft es in das warme Badewasser und es löst sich dort langsam blubbernd auf... es sprudelt nur seehr wenig, hat dafür aber auch ordentlich Pflegestoffe mit drin. Dabei schwimmt es die ganze Zeit an der Wasseroberfläche. Leider schäumt es nicht so schön, wie die Bubblebars.... aber die Pflegewirkung ist wirklich unschlagbar -da ist jegliches Cremen nach dem Bad überflüssig!


Beschreibung von Lush:
"Du wärst am liebsten auf einer einsamen Insel, fernab von allen Sorgen? 
Dann lass MMM zu Wasser. Diese pinke, zuckerwattige Insel schmilzt 
langsam in deiner Wanne, während sie durchs Wasser treibt und hinterlässt 
einen leckeren, süßen Duft und Pflege für deine Haut dank Mandelöl, 
Ringelblume und Kamille. Was wir an MMM lieben: Du musst nicht erst 
für elend viele Stunden im Flugzeug sitzen, um auf deine Insel zu gelangen, 
du musst nur in dein Badezimmer – mach Pause vom Alltag, wann immer dir 
danach ist. Nimm es mit ins fertige Bad und reibe es sanft über deine Haut."
Quelle: lush-shop.de



Inhaltsstoffe:

Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Theobroma Cacao Seed Butter (Kakaobutter),
 Laureth-4, Prunus Amygdalus Dulcis Oil (Mandelöl), Aqua (Wasser),
 Chamomilla Recutita Flower Extract (Kamillenpulver), Althaea Officinalis Extract (Echter Eibischpulver), 
Calendula Officinalis Flower (Ringelblumenpulver), Ethylene Brassylate (Synthetischer Moschus), 
Benzyl Benzoate, Parfüm, CI 14700, Cl 45410, Cl 17200.


Preis: 5,95€


Fazit:
Ich fand das Bad mit diesem süßen Ding sehr entspannend. Der Duft ist sehr süß und riecht wirklich lecker nach Marshmallows. Wer Lushsachen kennt, der kann den Duft in die Richtung des Duschgels Snow Fairy einordnen, das passt =) Die Pflegewirkung ist toll, leider fehlen mir die Schaumberge, die ich von den Bubblebars kenne... MMM war zwar ganz nett, kaufen würde ich mir für fast 6€ aber lieber ein Bubblebar, da man davon mehr hat (2-3mal kann man eins benutzen).

Donnerstag, 11. August 2011

Neuzugänge aus einem Tausch

Ich kann's einfach nicht sein lassen.... ich habe wiedermal Lushsachen getauscht. Und nu möchte ich euch meine neuen Errungenschaften zeigen =))

Lush Angels on Bare Skin Cleanser:
Ein ganz toller Gesichtsreiniger für jeden Tag. Mit Lavendel, sehr hautberuhigend und angenehm peelend auf der Haut.

Lush BIG Shampoo:
Ein sehr beliebtes Shampoo von Lush. Duftet ganz frisch nach Zitronen und Meer... mit recht groben Salzstückchen. Macht tolle, weiche Haare, die richtig schön fluffig sind =))

Lush Coalface Cleanser:
Fester Gesichtsreiniger, der wie eine Seife verwendet wird... hab ihn noch nicht getestet, werde aber berichten!



Und dann hat mir die liebe Catra noch ein paar Proben reingelegt, die ich für euch testen kann *freu*

Dienstag, 9. August 2011

Das 50 Leser Gewinnspiel ♥

Heute ist es soweit, es verfolgen genau 50 Leser meinen Blog! Ich bin ganz stolz und möchte mich mit einem kleinen Gewinnspiel bei euch bedanken! Teilnehmen kann jeder, der meinen Blog verfolgt... und natürlich auch alle Leser, die noch neu dazu kommen!




Und damit ihr auch wisst, was ihr hier gewinnen könnt, hier eine Liste der Produkte:
- essence sun club Selbstbräunertuch (damit ihr die Sommerbräune bisschen auffrischen könnt)
- Wet & Wild Lip Gloss Rosa
- essence 50's Girls Reloaded Lippenstift I'm Sailing (hab ihn für euch ergattert^^)
- Nivea Sensitive Deospray Probe
- Selbstgemachte Bodybutter mit fruchtigem Duft und schööönem Schimmer
- Selbstgemachte Badepraline, auch mit fruchtigem Duft
- Fussbalsam und Beinbalsam Proben
- eine Polierfeile für schön glänzende Naturnägel
- und eine Sandblattfeile zum schonenden Feilen eurer Nägelchen =))


Anforderungen für die Teilnahme am Gewinnspiel:
- ihr seid Leser meines Blogs
- ihr seid volljährig oder habt im Falle eines Gewinnes die Einverständnis eurer Eltern
- ihr wohnt in Deutschland, Österreich oder Schweiz.


Mitmachen ist ganz einfach:
ein Los bekommt ihr für euren Kommentar unter diesem Post... ein zweites Los bekommt ihr, wenn ihr von meinem Gewinnspiel auf eurem Blog berichtet (bitte URL hier posten). Das Bild dürft ihr dazu natürlich gerne benutzen!

Teilnehmen könnt ihr bis zum 21. August, 21.00 Uhr. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich.
Danach wird die Gewinnerin oder der Gewinner von mir ausgelost.... natürlich blind =)



Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend und viel Glück ;-)

Eure Anna.


Montag, 8. August 2011

[Tag] Was steht an eurem Badewannenrand?

Ich wurde nochmal getaggt... von der lieben Binara. Ein interessanter Tag, bei dem ich gerne mitmache!

Es geht darum, dass man zeigen soll, welche Produkte man in der Dusche/Badewanne aktuell stehen hat... bei mir wechselt das ständig... ich brauche immer Abwechslung, dusche meißtens jeden Tag mit einem anderen Duschgel =)



Also in meinem Körbchen in der Dusche stehen momentan folgende Sachen (von ungefähr links nach rechts):

1. Fast geleert, ganz links im Bild, seht ihr eine Abfüllung vom Weihnachtsduschgel Snow Fairy von Lush... das gibt es jedes Jahr in der Winterzeit, es ist Pink mit Glitzer und riecht totaaaal süß nach Zuckerwatte! Ich liebe den Duft, der riecht so richtig schön süß! Nehme ich zum Duschen und als Shampoo.

2. Dahinter steht mein heiß geliebtes Sommerduschgel Frozen Rhabarber von Balea. Das riecht auch total lecker und auch wirklich nach Rhabarber. Dazu gibt's auch eine Bodylotion (hab ich natürlich auch). Leider beides limitiert und wahrscheinlich nicht mehr allzu lange erhältlich *schluchz*

3. Im kleinen Döschen im Vordergrund ist ein Shower Jelly Sweetie Pie von Lush. Das lässt sich am Besten als Duschschwabbel bezeichnen... es ist ganz glibberig, wie Wackelpudding. Duftet sehr fruchtig und frisch nach Beeren und ist auch mit Glitzer ♥

4. Hinter der Dose seht ihr mein Lieblingsconditioner von Lush: American Cream. Den habe ich euch hier auch schonmal vorgestellt. Total leckerer Duft, der auch lange in den Haaren hält und sie geschmeidig und weich macht. Must-Have!

5. Noch eine Lush-Abfüllung... im kleinen Fläschen im Vordergrund ist in lila Farbe das limitierte Forenspecialduschgel Twilight.... einfach ein genialer Duft. Damit bin ich sehr sparsam, aber schnuppern muss ich trotzdem dauernd dran^^

6. Hinten rechts das Balea-Shampoo Pure + Fresh im Pumpspender... sehr praktisch, damit mache ich meißtens den ersten Haarwaschgang, weil ich sehr sparsam mit meinen Lushshampoos umgehe ;-) wäscht richtig schön sauber, schäumt toll und riecht nur ganz dezent.

7. Und als letztes vorne rechts das Specialduschgel Glögg von Lush, auch aus der letzten Weihnachtssaison. Riecht angeblich nach Glühwein.... naja, jedenfalls lecker und duftet schön warm. Das nehme ich gerne für die Haare.


Das war meine Dusche. Taggen möchte ich die folgenden Bloggerinnen:

ninebiene
strawberry_cupcake
ochrasy_
sunny189

...und alle, die gerne mitmachen wollen =))

Sonntag, 7. August 2011

[NOTD] Catrice Nr. 200 From Dusk to Dawn

Heute möchte ich einen meiner All-time-Favorite Nagellacke für jeden Tag zeigen =)



Es handelt sich bei dem Nagellack zu einem recht neutralen Farbton, der in Richtung grau-taupe-braun geht.... er passt zu nahezu jedem Outfit und sieht immer gut aus. Er hört auf den schönen Namen "From Dusk to Dawn" und kostet bei Catrice etwa 2,50€. Erhältlich ist er z.B. bei Müller und IhrPlatz. Leider aber (noch??) nicht bei dm. Deswegen muss ich, seitdem ich umgezogen bin, auch leider auf Catrice verzichten *schluchz*

Der Nagellack hat eine gute Deckkraft... allerdings hab ich aus Gewohnheit wie immer zwei Schichten aufgetragen, was auch kein Problem ist, weil der Lack super schnell trocknet. Das Ergebnis ist dann streifenfrei und gleichmäßig und hat einen sehr schönen Glanz, auch ohne Überlack (auf dem Foto ist keiner drauf). Aufgrund meiner bis jetzt schon mehrmaligen Benutzung kann ich sagen, dass auch die Haltbarkeit des Lacks, selbst ohne Überlack, sehr gut ist.

Obwohl ich schon so viele Lacke habe, würde ich mir jederzeit wieder welche von Catrice zulegen. Die Qualität ist für den günstigen Preis einfach super. Ich kann die Lacke nur empfehlen!

Fazit:
+ Deckkraft
+ Trockenzeit
+ Haltbarkeit
+ Glanz
+ Preis

Schade, dass ich so selten zu Müller oder IhrPlatz gehe... so komme ich nur schwer an die Catrice Lacke :-(


Welche sind eure Favorites von Catrice? 
Habt ihr must-have Farben?




PS.: Endspurt zu den 50 Verfolgern... dann gibt es ein Gewinnspiel... also fleißig verfolgen Mädels ;-)

Samstag, 6. August 2011

Catrice LE Out of Space

Als ich gestern im dm meines Vertrauens war, hab ich schon nicht schlecht geguckt, als ich auf einmal einen Catrice Aufsteller entdeckt hab... dm und Catrice?? Das wär toll, aber das normale Sortiment gab's natürlich nicht... aber wer weiß, vielleicht kommt es ja ;-)

Ich finde, dass ein paar ganz nette Sachen dabei sind... die Lidschatten und Lippenstifte hab ich euch mal fleißig geswatched... leider etwas verschwommen, aber ich denke, dass man die Farben erkennen kann. Alles sehr schön schimmrig und glitzrig♥



Die beiden Lippenstifte fand ich ganz interessant, waren mir dann aber doch irgendwie zu glitzrig für die Lippen... bei den Lidschatten hätte mich jetzt der Lidschatten ganz links in Hellblau/Silber interessiert, aber da ich schon so viel hab und für 3,49€... dachte ich mir, den brauche ich nicht uuuuunbedingt ;-) Lacke hab ich mehr als genug... und da nix besonderes dabei war, hab ich davon auch keinen genommen...und eine Makeupbase hab ich genauso, wie einen Eyeliner Pinsel ;-)

Hier auch noch die Preise zu den Produkten:

Lidschatten 3,49€
Gel Eyeliner 3,99€
Eyeliner Brush 2,49€
Lippenstifte 3,99€
Makeupbase 3,99€
Nagellack 2,49€

Hach... ein Catrice Sortiment bei dm... das wär doch schon was *schwärm*


Für mich keine Knaller-LE.... wie findet ihr sie? Habt ihr was mitgenommen?

Freitag, 5. August 2011

Aufgebraucht = Nachgekauft ?!

Sicher brauche ich euch nicht erzählen, dass wir Mädels gerne neue Sachen ausprobieren und immer wieder gerne Sachen testen.... ob Cremes, Duschgels, Haarkram, Deos.... einiges eben =))

Dabei gibt es immer wieder Sachen, die man einmal hat und dann nicht mehr kauft, weil sie entweder nicht so gut waren oder limitiert... im Monat Juli hab ich natürlich auch ein paar Sachen aus meiner Sammlung aufgebraucht.... aber werde ich sie auch nachkaufen? Ihr werdet es lesen ;-)


Von links nach rechts habe ich folgende Produkte geleert:

1. Biotherm Aquasource NonStop 5ml Probe von Douglas, die mir mein allerliebstes Cousinchen vor einer Zeit mal geschenkt hat. Eine Gesichtscreme für Normale- und Mischhaut, die in der Originalgröße von 50ml etwa 35€ bis 45€ kostet... erhältlich zB. bei Douglas. Eine sehr ergiebige, feuchtigkeitsspendende Creme, die super angenehm auf der Haut ist und sich toll verteilen lässt... leider ist sie aber sehr teuer und da es so tolle, günstigere und auch gute Cremes zB von Balea oder Alverde gibt: für mich kein Nachkaufprodukt. 

2. Balea Duschgel Raubkatze: ein limitiertes Duschgel von Balea, dass wohl mittlerweile so gut wie überall ausverkauft sein sollte. Für mich kein besonderer Duft, irgendwie fruchtig, recht dezent.... aber halt nix besonderes. Pflegewirkung und Reinigung wie bei allen anderen Baleaduschgels auch... Schaumbildung ok. Hat es bei mir allerdings leider nur in den Handseife-Spender geschafft, weil ich sie loswerden wollte *rotwerd* .... kein Nachkaufprodukt.

3. Balea Deospray Dryskin... ein dezentes Deo mit frischem Geruch, sehr guter Wirkung. Nichts besonderes, aber absolut passend für den Alltag, vor allem wenn man noch Bodyspray oder Parfüm oder sowas aufträgt... absolutes Nachkaufprodukt bei dem super günstigen Preis von etwa 0,85€.

4. Balea Deospray Cocos: mein derzeitiger Sommerlieblingsduft. Schöner Duft nach Cocos, ich liiiieebe es♥ Wirkung in Ordnung, nicht so gut wie beim DrySkin, aber auf jedenfall ok. Preis von etwa 0,65€ (glaub ich^^) ist super günstig... Nachkaufprodukt (schon 2x nachgekauft^^).

5. Retread Hairconditioner von Lush: ein Alltime-Favorite. Eins meiner ersten Produkte von Lush, schon zweimal nachgekauft. Duft ist gewöhnungsbedürftig, aber ich mag ihn... Pflegewirkung genial, Preis etwas höher, aber dafür ist es sehr ergiebig... ein Nachkaufprodukt, zu dem ich euch gerne noch eine Review schreibe, wenn es euch interessiert =))


Kennt ihr die Produkte auch? Wie findet ihr Sie?
Sind auch Favoriten von euch dabei?

Donnerstag, 4. August 2011

[Review] Lush Mask of Magnamity



Bei einem Tausch mit einem netten Mädel aus dem Lushforum, hab ich eine beliebte Gesichts- und Körpermaske von Lush bekommen... die Mask of Magnamity.


Herstellerbeschreibung:
"Tiefenreinigende, minzige Gesichts- und Körpermaske. Fühlst Du Dich so schmuddelig, dass Du denkst, Du könntest niemals wieder sauber werden? Nach einem Nachtflug, einem Marathon im Hasenkostüm oder einem Spaziergang entlang der Marylebone Road im Berufsverkehr, fühlst Du da nicht auch das tiefe, tiefe Bedürfnis, sauber geschrubbt zu werden? Hier ist eine tief, tief reinigende Maske, um genau das zu tun. Mit chinesischer Tonerde und Bentonitgel, die den Dreck aus Deinen Poren saugen, gemahlenen Adukibohnen und Nachtkerzensamen, die Deine schmutzigen, alten, toten Zellen wegputzen und Pfefferminzöl, damit Du Dich so sauber, frisch und minzig fühlst, dass Du vergessen wirst, dass Du jemals schmuddelig warst. Maske auftragen, leicht antrocknen lassen und mit warmem Wasser abspülen." 
(Quelle: www.lush-shop.de)


85ml der Maske kosten bei Lush in Deutschland 7,95€.... wer sparen will und vielleicht ein paar Teile mehr kaufen möchte, der kommt mit einer Bestellung bei Lush in England günstiger.


Anwendung:
Ich hatte die Maske im Kühlschrank gelagert, weil es doch recht warm war... da dachte ich mir, dann wäre sie schön erfrischend =)
Ich habe die Maske großzügig auf mein ganzes Gesicht aufgetragen... sie war schön kühl und wirklich erfrischend... seeehr erfrischend und seehr kühl. Ich hab's auch ehrlich gesagt, nicht mal 10 Minuten ausgehalten.... die Maske war so kalt auf der Haut, dass es sich schon fast so angefühlt hat, als würde sie brennen. Die ätherischen Öle sind mir dermaßen in die Augen gestiegen, dass sie gebrannt haben und getränt haben... ich hab dann nur noch schnell das Foto für euch gemacht und die Maske so schnell wie möglich runtergewaschen.

Ergebnis:
Nach ca. 5-minütiger Einwirkzeit war die Haut seehr erfrischt^^, schön mit Feuchtigkeit versorgt und hat sich gut angefühlt... hauptsächlich war ich aber froh, als die Maske runter war^^


Fazit:
Nach dieser ersten Anwendung kann ich die Maske für das Gesicht nicht empfehlen... allerdings habe ich aber auch empfindliche Haut und vielleicht ist es auch nicht so frisch und kalt, wenn die Maske bei Zimmertemperatur aufbewahrt wird.... ich werde sie so noch einmal testen und euch dann berichten, ob es besser war... jedenfalls hat mir die Maske so überhaupt nicht gefallen... obwohl das Ergebnis nicht schlecht war.

Mittwoch, 3. August 2011

Mein erster Award *freu*

Während meinem Urlaub habe ich von der lieben Caro meinen ersten Blog-Award bekommen! Ich hab mich riesig gefreut, danke Süße :-*



Hier die Regeln:

Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text).

Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.

Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils
per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und den Link des *Award-Posts* angibst.

Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

---


Diesen wirklich hübschen Award möchte ich weitergeben an zwei Bloggerinnen... die Awarderstellerin möge mir die fehlende Dritte verzeihen ;-)

ninebiene für ihren Beautyblog, weil ich ihn so gerne lese, sie auch viel über Kosmetik wie Lush, Heymountain usw. berichtet, ich sie aus dem Lushforum kenne und sie totaaaal lieb ist :-*

Sonnenblume für ihren super tollen Kosmetikselbstrührerblog.... du zauberst so tolle Sachen, ganz toll =))

Dienstag, 2. August 2011

I'm back...


Hallo meine Hübschen,

wie ihr sicher in den letzten Tagen festgestellt habt, ist es um meinen Blog etwas ruhiger geworden.... das lag daran, dass ich meinen Sommerurlaub genossen habe und schööön im Urlaub war.

Diesen Sommer hauptsächlich städtemäßig unterwegs in Leipzig, Berlin und Paris. Wir hatten tolles Wetter (in den letzten 2 Tagen vielleicht etwas zuuu warm^^) und haben eine Menge unternommen.

In Berlin und Paris einige Sehenswürdigkeiten abgeklappert und viiiel rumgelaufen... inklusive 650 Stufen auf dem Eiffel Turm zu Fuß und  280 Stufen auf dem Arc de Triomphe... und heute hab ich Muskelkater ;-)



Was ist mit euch? Wart ihr auch in Urlaub? 
Was habt ihr erlebt?




Und jetzt genug für heute, bin ziemlich platt... ab morgen bin ich wieder wie gewohnt für euch da, euch erwarten in den nächsten Tagen noch ein paar Reviews, ein paar andere, nette Sachen und natürlich werde ich auch zu dm fahren und nach Neuigkeiten schauen =))

Ich wünsche euch eine gute Nacht und schlaft gut!

Eure Anna.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...