Mittwoch, 11. Januar 2012

Getestet: Balea Deospray Mademoiselle Chic

Das neue Balea Deospray Mademoiselle Chic hab ich euch ja schon kurz vorgestellt. Anfang der Woche hab ich es dann auch gleich in meinem dm entdeckt, kurz testgeschnuppert und dann auch gleich mitgenommen, da mir der Duft - entgegen meiner Erwartungen - echt super gut gefallen hat!

Die Originalgröße (150ml) des Deosprays kostet etwa 0,95€ und die kleine Probengröße (50ml) kostet ca. 0,55€. Wenn man das im Verhältnis sieht, ist die Originalgröße natürlich die bessere Wahl.

Orangen- / Schoki-Duft:
Ich dachte eigentlich nicht, dass mir dieser Duft gefällt, weil ich das Orangen-Deo von Balea schon nicht so doll fand. Und dann Orangen- und Schokoduft als Deo?! Wie diese Softcakes?! Konnte ich mir auch nicht so lecker vorstellen...
 
Beim ersten Riechen im Laden wurde ich aber sofort eines Besseren belehrt: die Einzelkomponenten Orange und Schoko rieche ich wirklich nur raus, weil ich es weiß. Auf den ersten Riecher duftet es "warm" und echt total lecker! Den Duft kann ich gar nicht so richtig beschreiben: schon etwas süßlich, aber nicht zu süß. Elegant und weiblich würde ich sagen. Aber durch die süße Komponente recht "jugendlich-weiblich". Der Duft hält sich auf der Haut auch einige Stunden.

Wirkung:
Leider hab ich wie bei vielen Balea-Deos das Problem, dass es recht reizend auf die Atemwege ist und ich beim Sprühen husten muss. Die Wirkung ist ganz gut, den Härtefall von 48h habe ich aber nicht getestet, da sich die meißten wohl ohnehin einmal täglich waschen^^...oder macht das auch wer alle zwei Tage oder seltener?! Dann werden Duschgele etc. ja nie leer *g* Jedenfalls habe ich abends immernoch gut gerochen, keine Geruchsbildung  ;-)

Auch die Verpackung, die ich im Voraus echt niedlich, aber total unpassend
für den Duft empfand, passt auf einmal perfekt! Ich bin rundum begeistert
und hoffe, dass das kommende Duschgel auch so toll wird!

Bildquelle: dm-drogeriemarkt.de
Habt ihr es auch schon geschnüffelt?
Wie findet ihr das neue Deospray?
*******

Kommentare:

  1. Habe das leider auch bei Balea Deos, dass ich husten muss und dass die Sprühdose nicht die Beste ist...das hindert mich daran neue zu kaufen :/
    Tolles Review.

    LG Yeliz

    AntwortenLöschen
  2. Ja Yeliz, das mit dem Husten hab ich eben schon oft gelesen... echt komische Sache. Ob das vielleicht am Zerstäuber liegt? Oder an irgendeinem Inhaltsstoff? Jedenfalls hab ich das bei anderen Marken noch nicht beobachtet... über die Sprühdose kann ich mich allerdings nicht beschweren ;)

    AntwortenLöschen
  3. ich muss von balea deos auch husten ^^

    das mademoiselle chic hab ich heute gekauft und mag es leider gar nicht. naja, für 95 cents kann ich das verschmerzen.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Review =)
    Ich finde das Design total süß.

    AntwortenLöschen
  5. Das neue Deospray sieht toll aus. Wieder ein tolles Verpackungsdesign von Balea.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Hach, dein Blog ist super!
    Habe mir gerade auch so einen Chai-Tee gemacht, du hast mir Lust darauf gemacht :)

    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbei schauen :)

    http://seelenblubberblasen.blogspot.com

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese deinen Blog noch nicht sehr lange, aber ich mag ihn jetzt schon echt gern. Dafür gibt´s nen kleinen Award von mir und ich hoffe du freust dich:
    http://www.elkesbeautycorner.blogspot.com/2012/01/award-7.html

    Vor ein paar Tagen habe ich mir im dm auch das Deospray und das Duschgel Mademoiselle Chic mitgenommen und ich freu mich jetzt schon drauf, wenn mein aktuelles Duschgel leer ist und ich das neue nehmen kann. Der Duft ist soooo toll!

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. hallo anna
    ich benutze erst seit kurzen balea und ich habe auch immer egal welche firma ich deos genommen habe ich mußte husten aber seit ich balea soft pearls nehme huste ich nicht mehr so.
    vieleicht solltest du das mal ausprobieren.
    nicky

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...