Donnerstag, 12. Januar 2012

Getestet: Nonique Feuchtigkeitspflege Waschgel

Heute geht's weiter mit der Vorstellung der Nonique Produkte, die mir zugeschickt wurden. Diesmal geht es um das Feuchtigkeitspflege Waschgel. Das ist ein Gesichtsreinigungsgel mit Limettenduft, das speziell für feuchtigkeitsarme Haut entwickelt wurde. 

Zu kaufen bei Schlecker und IhrPlatz für etwa 3€ und die Tube enthält 100ml Waschgel.



Es enthält neben der bewährten Noni Frucht und den Blättern der Pflanze diesmal Bio Aloe Vera, Avocado- und Olivenöl. Der Hersteller verspricht Erfrischung und Reinigung.

Erster Eindruck:
Der Duft des Gels ist sehr erfrischend und gefällt mir sehr gut! Es duftet intensiv nach Limetten und lässt mir fast das Wasser im Mund zusammen laufen... die Produkte riechen wirklich durchweg gut. Die Konsistenz ist gelartig, aber recht dünnflüssig und dabei recht kühl (obwohl bei Zimmertemperatur gelagert). Beim Öffnen der Tube muss man immer bisschen aufpassen, dass einem das Gel nicht entgegengelaufen kommt.... ich halte sie dann einfach etwas schräg. Verreibt man die glibberige Masse mit etwas Wasser, so bildet sich ein ganz leichter Schaum.

Anwendung:
Ich verwende das Waschgel nach dem Abschminken für das gesamte Gesicht. Ich verteile das mit Wasser vermischte Gel auf meinem Gesicht und massiere es leicht ein....der Duft ist der Wahnsinn *sabber*... Auf der Haut fühlt es sich kühl und erfrischend an und obwohl ich bei dem intensiven, zitronigen Duft etwas skeptisch bei meiner empfindlichen Haut war, hat das Gel keineswegs gebrannt (auch nicht an den Augen). Nach dem Einmassieren wäscht man das Gel einfach wieder mit lauwarmem Wasser ab.

Ergebnis:
Meine Haut fühlt sich nach der Benutzung sehr erfrischt und sauber an. Glänzende Partien sind verschwunden. Leider spannt meine Haut an Stirn und Nase aber auch etwas und fühlt sich recht trocken an. Aber da ich mich ohnehin nach dem Waschen eincreme, finde ich das nicht so schlimm. Ich habe auch das Gefühl, dass die Haut die nach der Reinigung aufgetragene Gesichtscreme sehr gut aufnimmt und entspannt.

Fazit:
Das Waschgel hat mich fast ganz überzeugt: es reinigt die Haut gut, lässt sich schön verteilen und ist für Naturkosmetik echt günstig. Ein dickes Plus gibt es für den wunderbar frischen Duft. Ich liiiiebe ihn! Leider gibt es von mir ein Minus dafür, dass meine Haut nach der Anwendung spannt und etwas ausgetrocknet wirkt. Da man ja aber meißtens eh noch eine Creme aufträgt... kann ich euch das Waschgel durchaus trotzdem empfehlen. Der Duuuuuft *hach* ;-D

Kennt ihr das Waschgel schon?
Riecht es nicht einfach toll?! :-)

Vielen Dank auch nochmal an die Firma Nonique, 
die mir das Produkt  kostenlos und bedingungslos 
zum Testen zur Verfügung gestellt hat!
*******

Kommentare:

  1. Klingst gut ,mir gefällt auch das Design der Verpackung ,siet hübsch aus :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Sieht alleine schon von der Optik erfrischend aus <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich verwende täglich Reinigungsmilch, manchmal noch ein Gesichtspeeling, manchmal eine Gesichtsmaske, täglich Gesichtswasser und täglich Gesichtscreme- wann und wo soll ich dann noch so ein Waschgel einbauen? ;)

    Aber dennoch danke fürs Vorstellen- ich finde die Marke nach wie vor spannend und du erinnerst mich gerade daran, dass ich mir mal den Lippenpflegestift holen wollte...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Waschgel würde man ja dann statt der Reinigungsmilch nehmen... ist halt eine andere Art der Reinigung... kannst das Gesicht ja auch z.B. mit Salzseife waschen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe!

    Schaue mal hier:

    http://www.lueneblogburg.de/unsere-autorin-kaye-bei-stern-tv/

    Wenn du es noch sehen möchtest.;)

    Liebste Erdbeergrüße

    AntwortenLöschen
  6. Danke schön. Ja, das Shoot hat wirklich sehr viel Spaß gemacht :D.
    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...