Samstag, 3. März 2012

Getestet: p2 Volume Affair Mascara

Kennt ihr das auch, dass es manchmal Zeiten beim Bloggen gibt, wo man gar nicht weiß, worüber man was schreiben soll?! Und manchmal hat man so viel, dass man gar nicht weiß, was zuerst?! Momentan weiß ich gar nicht, womit ich anfangen bzw. weitermachen soll. Ich möchte ja auch immer ein wenig ausführlichere Reviews schreiben, wo ihr auch was zu den Inhaltsstoffen eines Produkt lesen könnt. Also nicht nur oberflächlich sagen: jo, is ok... sondern auch genauer hinschauen.

So geht's heute mit einer neuen Mascara von p2 weiter: die Volume Affair wurde mit dem Sortimentswechsel einsortiert. Lisa von dm war so freundlich und hat sie mir zum Testen und Vorstellen zur Verfügung gestellt und ich hab sie in den letzten Tagen ausführlich getestet und denke, ich konnte mir ein ganz gutes Bild davon machen - here it is:




Fakten:
  • p2 Volume Affair Lash Wonder Mascara
  • Volumen, Verlängerung und Verdichtung der Wimpern
  • mit Carbon-Black, Mikro-Seidenfaser und
    Pink-Champagner-Extrakt
  • Inhalt: 13ml
  • Preis: ca. 3,45€


Erster Eindruck:
Die Verpackung der Mascara gefällt mir schonmal ganz gut: glänzend-rose mit schwarzer Aufschrift in einem bauchigen Flakon. Macht rein äußerlich schonmal was her und sticht im Regal auch absolut ins Auge. Gefällt mir ;-) Die Bürste ist wieder recht groß, hat eine für mich außergewöhnliche Form:



    Leider hab ich nix zum Größenvergleich neben das Bürstchen gehalten (merk ich mir für's nächste Mal^_^), aber der Durchmesser an der größten Stelle ist etwa 8-9mm würde ich sagen. Also etwa wie die Bürste der Riesenbürste der I love Extreme Volumen Mascara von essence. Allerdings finde ich diese hier nicht so kompliziert in der Anwendung, da die Borsten vom dicksten Punkt der Bürste recht stark abfallend sind, wie ihr auf dem Foto seht.

    Der Geruch der Mascara ist nicht stechend, sondern recht angenehm. Nicht, dass sie gut riechen würde, aber nicht störend und für mich auch recht dezent. Aber auf den Augen riecht man davon ja eh nichts ;-)

    Anwendung:
    Ich komme recht gut mit der Mascara zurecht, auch wenn für meinen Geschmack das Bürstchen etwas kleiner hätte sein können. Aber mittlerweile hab ich mich an diese Riesenbürsten durch die essence Mascara schon ganz gut gewöhnt. Dadurch, dass die Bürste vorne spitz zuläuft, erwischt man auch im Innenwinkel der Augen ganz gut die kleinen Wimpernchen.


    Leider muss ich sagen, dass ich vom versprochenen Volumen nicht unbedingt viel sehen kann... die Wimpern sind kräftig schwarz und schön getrennt, meiner Meinung nach auch etwas verlängert. Aber volumenmäßig kann ich keine wirkliche Veränderung feststellen. Die Wimpern sehen recht natürlich aus.


    zum Mascara-Tragefoto:
    Da ich hier viel wert auf Ehrlichkeit lege, wollte ich noch hinzufügen, dass das letzte Bild im bezug auf Augenfarbe und Haut bearbeitet ist - musste mal bisschen spielen und ausprobieren^^ Allerdings hab ich natürlich nichts an den Wimpern (Intensität, Länge etc.) verändert ;-)

    Verträglichkeit und Abschminken:
    Im Bezug auf die Verträglichkeit konnte ich bei der Mascara keine negativen Aspekte beobachten. Es hat nichts getränt oder gebrannt, wie ich das schonmal bei der Beauty Insider Mascara von p2 hatte. Auch das Abschminken war problemlos und ging ohne großes Rubbeln mit dem 2-Phasen-Makeupentferner von Balea einwandfrei.

    Inhaltsstoffe:
    Im Hinblick auf die Inhaltsstoffe schneidet die Mascara ganz gut ab, worum wir anscheinend hier aber wieder nicht kommen, ist der Einsatz von Silikonöl. Tss, tss... man denkt gar nicht, wo dieser Kram überall drin ist... was dieses pink Champagner-Extrakt und die Mikro-Seidenfasern sein sollen bzw. was die bewirken sollen, ist mir nicht so ganz klar... jedenfalls konnte ich da keinen großen Unterschied zu anderen Mascaras entdecken. Es ist auch nichts so, dass wie bei manchen verlängernden Mascaras irgendwelche kleinen Fäden drin wären... ganz normal von der Konsistenz her ;-)


    Fazit:
    Eine sehr schön gestaltete Mascara, die ein solides Ergebnis liefert. Leider fehlt mir das versprochene Volumen etwas und die Bezeichnung "Lash Wonder Mascara" ist wohl ein bisschen hoch gegriffen. Die große Bürste ist gewöhnungsbedürftig, aber dank dem spitzen Zulaufen erreicht man auch kleinste Wimpern im Augeninnenwinkel sehr gut! Für mich kein Must-Have, aber eine durchaus empfehlenswerte Mascara.



    Habt ihr die neuen Mascaras getestet? Könnt ihr eine empfehlen?
    ************

    Kommentare:

    1. Hallo.:)
      Ich habe dir einen Award verliehen.;)
      Hier kannst du ihn dir anschauen und mitmachen
      Liebste Grüße.♥

      AntwortenLöschen
    2. Danke fürs Vorstellen- die ist eindeutig nichts für mich.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)

      AntwortenLöschen
    3. Hm, das Ergebnis würde mich wohl nicht überzeugen. Ich habe noch keine der neuen Mascaras getestet, aber möchte gerne ein Exemplar ausprobieren (ich komme gerade nicht auf den Namen - sie soll für definierte Wimpern sorgen).

      Liebe Grüße
      Isabel

      AntwortenLöschen
    4. ich hab die mascara auch und finde sie eigentlich ganz gut. das sie nicht 100% hält was sie verspricht, ich denke das ist halt immer so. wo nicht viel ist, da kann auch nicht mehr werden. aber man sieht auf jeden fall einen unterschied zu vorher und ich finde sie definiert die wimpern ganz schön. auf jeden fall keine schlecht alternative mit schöner, auffallender verpackung :)

      AntwortenLöschen
    5. Ich bin ganz verliebt in deinen Blog *_* verfolge dich gleich mal. LG

      AntwortenLöschen
    6. Hört sich eigentlich ganz gut an, vielleicht probiere ich die mal aus :-)

      Und das Problem, dass man so viele Ideen zum Bloggen hat, die Zeit dafür aber fehlt, habe ich auch ständig ;-) Komme mit den Reviews nicht hinterher und auch ein paar andere Ideen bleiben aus Zeitmangel oft auf der Strecke. Hauptsache man setzt sich deswegen nicht unter Druck ;-)

      Liebe Grüße

      AntwortenLöschen
    7. oh,die sieht wirklich interissant aus <:
      danke fürs zeigen

      AntwortenLöschen
    8. Das ist eine sehr schöne und ausfürhliche Review ;). Ich würde sie mir aber eher nicht kaufen, da mir die Bürste zu dick/groß ist :D. Mir reicht auch eine einfache Mascara. Noch einen schönen Samstag.

      lg Neru

      AntwortenLöschen
    9. ich hab sie auch. sie macht zwar nicht mega das volumen, aber ich finde da verklumpt nichts und irgendwie hab ich das gefühl, ich habe mehr wimpern(liegt aber eher an der guten trennung)

      AntwortenLöschen
    10. Hab sie mir heute gekauft und bin bis jetzt recht zufrieden (: die mikroseidenfasern sollen übrigens verlängern ;D
      PS ich followe dir jetzt weil ich deinen Blog echt total süss finde ^-^

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Na dann herzlich Willkommen - fühl dich wie zuhause :)

        Und du bist übrigens Leserin Nr.400 in GFC ;D

        Löschen

    Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
    Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...