Samstag, 31. März 2012

Tipps und Tricks für lange Fingernägel

Viele wollen sie, die wenigsten bekommen es zu ihrer Zufriedenheit hin: lange, stabile Natur-Fingernägel.

Ich selbst hatte lange Probleme mit sehr weichen, aber trotzdem splitternden Nägel. Kaum war einer ein bisschen länger als die Fingerkuppe, ist er an der Seite auch schon wieder eingerissen. Oder man konnte die Nagelschichten einzeln vorne abziehen. Einige von euch werden das wohl kennen...

Dann hab ich mich dazu entschieden künstliche Nägel zu tragen, hatte über ca. 3 Jahre durchweg Gelnägel in den buntesten Farben. Danach kam wieder die Nagellackphase und ich hab die Kunstnägel entfernt. Erstmal waren die Nägel ziemlich weich, wurden aber super schnell wieder stabil und jetzt hab ich meine für mich perfekten Nägel. Sie wachsen und wachsen und reißen oder brechen nur noch seeeeehr selten. Meißt werden sie mir sogar zu lang, sodass ich sie in einem "Anfall" wieder alle ganz raspelkurz mache ;-)




Und da dachte ich mir, ich schreib euch mal ein paar Tipps, wie ich meine Nägel so behandle ;-)


  1. Lieber Feilen statt Knipsen oder Schneiden, am Besten mit Glas-, Mineral- oder Sandblattfeilen.
  2. Ich verwende immer Unterlack, z.B. p2 Repair-Lack, Rillenfüller oder Calcium-Lack.
  3. Die Nägel nicht als Werkzeug benutzen, also z.B. nicht hebeln oder piddeln^^
  4. Ich benutze acetonfreien Nagellackentferner (der trocknet nicht so aus)
  5. Ab und an Nagelöl oder -butter verwenden oder beim Cremen die Nagelhaut massieren.
  6. Ich trage eigentlich immer Nagellack, zumindest einen Klarlack.
  7. Die Ecken beifeilen und auf eine regelmäßige Nagelform ohne Kanten achten.
  8. Regelmäßig die Nagelhaut zurückschieben - mit einem Rosenholzstäbchen, Pferdefüßchen oder mit den Nägeln ;-)
  9. Sobald irgendeine Stelle einreißt oder sich rau anfühlt, direkt beifeilen.
  10. Immer eine Nagelfeile in der Handtasche haben ;-)


Das ist eigentlich schon alles, was mir einfällt... trotzdem hab ich immer so 1-2 mal im Jahr eine Phase, wo meine Nägel anfangen, sich vorne zu Spalten. Dann mache ich die Nägel einfach ganz kurz, schön Repairlack oder Calciumlack drauf und dann wird's innerhalb von paar Wochen wieder normal. Woran das liegt?! - keine Ahnung ;-)


Habt ihr auch Geheimtipps für schöne Nägel?
***********

Kommentare:

  1. gibts noch andere tipps,wie man die nägel in der übergangszeit von kurz auf lang pflegen kann? ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit Kunstnägeln als Schutz bekommst du die super lang... ist nur die Frage, wie lange es danach dauert, bis du sie fest hast. Ansonsten kann ich das zum Züchten gut empfehlen^-^ muss ja auch nicht immer künstlich aussehen...

      Löschen
  2. Wow echt tolle Tipps! Super Post vielen, vielen Dank ich werde deine Tipps mal ausprobieren. Ich habe leider etwas brüchige Nägel und wenn sie etwas länger sind brechen sie immer ab.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch immer Probleme mit splitternden und abbrechenden Nägeln. Und ich habe wirklich die Erfahrung gemacht, dass das mit Nagellack nicht mehr der Fall ist. Dadurch wird ja eine gewisse Stabilität erreicht und der Nagel ist durch äußere Einflüsse besser geschützt.
    Zur Zeit verwende ich als Unterlack von den p2 fast help repair Schutzlack, der den Nagel mit einer Acryl-Schicht verstärkt. Das Praktische an dem Lack ist, dass man ihn auch bei Bruchstellen auftragen kann und diese dann für eine gewisse Zeit gekittet werden, z.B. wenn der Nagel total tief eingerissen ist.

    Ansonsten würde ich deinen Tipps beipflichten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Acrylschicht hört sich ja interessant an... werde ich mir mal ansehen, danke für den Tipp :) bei Bruchstellen kann man übrigens auch Teebeutel mit Nagelkleber tränken und drüber kleben. Hält ;)

      Löschen
  4. Meine Nageltipps: Glasfeile und Rock Solid von Essie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hör mir auf mit Essie - davon hab ich mich bis jetzt erfolgreich ferngehalten, aber ich glaub es dauert nicht mehr lang, dann haben sie auch mich ;D

      Löschen
  5. Danke, coole Tipps. Probier ich. Nagellack trag ich auch fast immer. http://rebecca-sommersonne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hach meine Nägel sind eine reine Katastrophe, hab mich darüber auch schon auf meinem Blog ausgelassen... Es nervt einfach und obwohl ich wirklich alles tu, damit sie fester und unbrüchiger werden, klappt einfach nichts. Es nervt :/ Vor allem find ich es äußerst schlimm, wenn ein nagel abbricht und dann kürzer ist, als die anderen. Das sieht immer so blöd aus :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas mag ich aber auch ganz und gar nicht... muss schon alles gleichlang sein. Außer der Daumennagel, da geht's geradeso noch, wenn der bisschen länger oder kürzer ist, als der Rest ;D

      Löschen
  7. Danke, dass war genau das was ich jetzt brauchte. Meine Nägel nerven mich im Moment, also danke, für die Tipps :)

    Liebe Grüße,
    Lovely Fairy ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich sehr hübsche Nägel :)
    Bei mir helfen die Tipps leider nicht wirklich. An diese Basics halte ich mich eigentlich immer, trotzdem sind die Nägel ein Schlachtfeld.
    Irgendwie scheint es auch Veranlagerung zu sein. Gesunde Ernährung spielt zwar auch eine Rolle, ist aber nicht unbedingt für blätternde Nägel verantwortlich.

    Naja... Vielleicht werden meine Nägelchen ja doch auch mal so hübsch wie deine ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt natürlich NinjaHase. Eine ausgewogene Ernährung, viel Trinken... das wirkt sich sicherlich auch auf die Nagelgesundheit aus. Allerdings kann das Splittern auch durch viel Hantieren mit Wasser ohne Handschuhe hervorgerufen werden... oder wenn man z.B. als Altenpflegerin oder Krankenschwester viel mit Desinfektionsmittel zu tun hat. Da nützen die besten Tipps wahrscheinlich auch ziemlich wenig...

      Löschen
  9. Das Acetonfreier Entferner nicht so austrocknet ist ein Irrtum ;) Er enthält auch Stoffe die dies tun und es ist auch noch nirgenwo bewiesen das er besser ist, nur so am Rande

    Du hast wunderschöne Nägel! Meine sind auch schön lang und brechen kaum, aber ich hab das Problem das meine nicht gerade wachsen, wenn sie länger werden krümmen die sich nach innen und dort splittern die dann öfters weil die Schichten sich trennen und nicht gleichmäßig mit-krümmen.

    Nagelöl müsste ich auch mal wieder öfters nutzen *hust*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Austrocknen bei acetonfreiem Nagellackentferner ist so mein Empfinden... aber viele haben ja noch einen Ölanteil, der das bisschen reduzieren soll. Naja... jedenfalls entfernt acetonfreier Entferner besser, finde ich ;D

      Aber ich wollte ja mit den Tipps auch nur zeigen, wie ich meine Nägel so behandle. Und ich hab immer den acetonfreien Erdbeer-Vanille-Entferner von essence. Der entfernt super und macht meine Nägelchen nicht kaputt ;)

      Löschen
    2. Hä, was schreib ich da für einen Mist?! xD ich meinte bei Beidem den acetonhaltigen Nagellackentferner ;D

      Löschen
  10. haha, erst heute (also gestern inzwischen) xD habe ich ein tutorial zur richtigen nagelpflege und zum feilen, lackieren etx, rausgegeben, aber das bei dir habe ich grade erst über fabcebook gefunden, aber zwei dumme, ein gedanke ;)
    http://my-beautynails.blogspot.com/2012/03/tutorial-fingernagel.html

    gute nacht :*

    my-beautynails.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe dir einen Award verliehen:
    http://jass-testparadies.blogspot.de/2012/04/2-award.html

    Schönen restlichen Sonntag dir noch :)

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die guten Tipps!
    Obwohl ich zugeben muss, dass ich doch immer erst schneide und dann feile...
    Bisher hatte ich da aber auch noch keine größeren Probleme.

    Liebe Grüße
    Schlörte

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Nägel. Seit ich Biotin nehme blättern/splittern meine Nägel nicht mehr so schnell ab =)

    AntwortenLöschen
  14. Habe selber sehr kurze und brüchige Nägel, versuche sie mit einige P2 Nagelpflege Produkten in den Griff zu bekommen. Bis jetzt klappts auch noch ganz gut!

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die Tipps (:

    Werde das auf jeden Fall ausprobieren, vielleicht hilft es ja, und meine Nägel werden schön stark und dementsprechend lang (:

    AntwortenLöschen
  16. danke für die tipps :)

    AntwortenLöschen
  17. also ich mach es immer so das ich meine FIngernägel aneinander reibe also die rechten an der linken / linken an der rechten das fördert die durchblutung und das mach ich täglich 5 minuten und nach dem massiere ich meine Nägel mit Öl ein also mir hilft das echt ich bin darüber sehr erstaunt meine nägel sind jetzt sehr lang und nicht brüchig

    AntwortenLöschen
  18. Am wichtigsten ist Punkt 1 - Feilen statt Schneiden. Seitdem ich meine Nägel mit einer elektrischen Nagelfeile kürze, habe ich keine Probleme mit eingewachsenen Nägeln mehr. Außerdem muss ich im Nachhinein nichts mehr begradigen und bin schneller mit der Nagelpflege fertig.

    Mfg,
    Miri

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...