Mittwoch, 27. Juni 2012

pearlytea vs. McCafé Bubbletea

Wie ihr ja sicher schon mitbekommen habt, gibt es seit 11. Juni den berühmten BubbleTea auch bei McCafé zu kaufen. Wie ihr auch wisst, bin ich ja so ein kleiner BubbleTea-Junkie und habe selbst schon einige andere Ketten und Läden getestet. Von daher denke ich, dass ich einen ganz guten Vergleich zwischen dem Original-BubbleTea (hier meine ich den "Originalen" aus Deutschland, nicht den direkt aus Taiwan) und dem McCafé-Bubbletea machen kann.

Einmal die Original-BubbleTeas von pearlytea... beide letzte Woche genossen ;-)



Und dann haben wir den BubbleTea von McCafé, links eine Pfirsisch IceTea-Variante mit Bobas (Aufplatzkugeln) und rechts eine MilkTea-Variante mit Grünem Tee, Lemon&Lime und Mango Bobas.





Kommen wir zum Vergleich:

Preis
Der BubbleTea von
McCafé kostet in der Größe von 300ml momentan 1,99€ mit Gutschein-Coupon. Beim Normalpreis wird dieser Becher wohl bei etwa 2,50€ liegen (kennt ihr genaue Preise?). Bei pearlytea kostet der 500ml Becher mit einfachem Topping 3€, der kleine Becher mit 300ml kostet 2€. Bei dem meisten anderen BubbleTea-Stores sind die Preise ähnlich oder nur leicht abweichend. 


Auswahl

McCafé wirbt mit 250 möglichen Kombinationen... hört sich erstmal viel an. Es gibt zur Auswahl 6 Teesorten, 7 Geschmacksrichtungen und 6 Toppings (Bobas und Jellys). Die genauen Zusätze findet ihr hier. Macht genau 252 Kombinationen *dingding* 

Kommen wir zu meinem
pearlytea-Beispiel: aktuell gibt es 21 IceTea-Flavors, 7 MilkTea-Flavors, 8 YoghurtDrink-Flavors, 4 PureTeas, 1 CacaoDrink und 3 Coffee-Drinks. Dazu kommen die Toppings: die Original Tapiokas, ca. 4 Nata de Cocos, 8 Bobas und 2 Jellys. Und man kann zwischen gesüßt/ungesüßt und kalt/warm wählen. Dann kommen wir auf ganze 11.200 mögliche Kombinationen (wenn ich mich nicht verrechnet hab). Das nenne ich doch mal eine Auswahl oder?! Und sie wird ständig durch weitere, tolle Sorten erweitert, z.B. seit kurzem durch Drei-Beere IceTea - lecker♥


Geschmack
Ich muss sagen, dass mir der "gepanschte" Tee von McCafé, der sich BubbleTea schimpft, absolut nicht schmeckt - nein, ich finde ihn sogar ziemlich eklig. Im Gegensatz zum originalen BubbleTea wird der von McCafé mit Teesirup gemacht - es ist also außer der Milch in manchen Varianten - nichts wirklich Natürliches mehr drin. Der Tee an sich schmeckt in der Milchvariante total wässrig: wie Wasser mit einem Schuss Milch (aber immerhin Milch und kein Milchpulver). Die Variante ohne Milch schmeckt auch nicht besser: künstlich, glibbrig und durch den vielen Sirup zieht er am Becher auch sowas wie Schlieren. Dazu kommt, dass sich die sogenannten Bobas bei Längerem Kauen zu einer harten, plastikartigen Masse zusammenkauen. Das kommt mir doch ziemlich seltsam vor und ich traue mich gar nicht, diese Hülle runterzuschlucken. Die Jellys schmeckten auch nicht besser...

pearlytea ist dagegen um einiges besser: Er schmeckt tatsächlich danach, was man bestellt hat und auch nicht so künstlich, wie man anderer BubbleTea. Hier wird echte Milch, echter Joghurt und echter Tee benutzt. Es gibt Fruchtstücke wie Äpfelchen, Erdbeere, Kokos oder Ananas zusätzlich zum verwendeten Fruchtsirup. Man kann selbst auswählen, ob man gesüßt haben möchte oder nicht - ich nehme immer ungesüßt. Uuuund letztendlich gibt es hier auch die originalen Tapiokaperlen, die ich bei McCafé vermisse.
Fazit
Mir kommt es so vor, als wollte McCafé einfach auf Teufel komm raus auf den BubbleTea-Zug aufspringen und Kohle damit scheffeln. Hat ja auch funktioniert: viele Leute sind schon am ersten Tag hin und sind enttäuscht worden. Bisher haben ich nur von gaaaanz wenigen Leuten gehört, dass ihnen dieser Tee schmeckt. Der Großteil findet ihn eklig, vor allem die Leute, die den richtigen BubbleTea kennen.

Ich finde, dass man bei den ganzen BubbleTea Läden, die überall aus dem Boden schießen, nicht den ekligen Tee von McCafé trinken muss. Für mich hat er die Bezeichnung BubbleTea nicht verdient, er ist nicht vergleichbar mit dem Original. Außerdem ist er auch nicht günstiger - halt nur überall in Deutschland zu haben... und das ist wohl der größte Vorteil gegenüber dem Original. 

Also wenn ihr die Wahl habt, immer das Original wählen. Wobei es da von Kette zu Kette bzw. Laden zu Laden auch deutliche Unterschiede gibt. Wenn ihr keinen BubbleTea in der Nähe habt, kann man den von McCafé natürlich trotzdem mal probieren ;-)

Was haltet ihr vom McCafé Bubbletea?
Outet euch doch mal ;-)
*********

Kommentare:

  1. Hatte bei MC noch keinen, aber das lasse ich jetzt auch sein :(

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der BubbleTea von McCafe auch absolut überhaupt nicht. Vom Geschmack her nicht besonders, wenig Auswahl und die Bobas haben wirklich eine sehr merkwürdige "Hülle". Erst einmal hat sie total viele "Macken", was bedeuten soll, dass die Oberfläche so gar nicht eben ist und das schon irgendwie ein wenig vom Bubble-Spaß raubt und dann eben, was du auch erwähnt hast, dass die Hülle total plastikartig wird, wenn man nur einmal zu oft draufbeißt. Auch, dass nur Sirup verwendet wird und kein Tee fand ich sehr unschön. Das wäre mir niemals in den Sinn gekommen.. Werd ich keinesfalls wieder holen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe leider den Vergleich nicht weil wir hier keinen Laden haben der Bubble Tea anbietet :-(

    Deshalb habe ich den vom MC D. getestet und werde dies NIE MEHR machen. Es war fies und total süss und künstlich!

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich halte gar nichts von den Bubble Teas. Nicht von Mecces, nicht von nem anderen Laden *Duck*^^. Chemie mit etwas Farbstoff und Aroma.. Ahh neee.... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na der von pearlytea ist ja nicht sooo künstlich wie viele andere ;)

      Löschen
  5. Bei McCafé habe ich meinen ersten Bubble Tea getrunken und er war nicht so wie ich ihn mir vorgestellt habe ^^

    AntwortenLöschen
  6. Bei MC hatte ich auch noch keinen - aber ich bin auch nicht ganz so der BBT Fan - also eigentlich schon, aber dann habe ich mal einen Bericht über die durchschnittlich enthaltenen Kalorien gelesen. Jetzt gönne ich mir das nur noch manchmal, aber dann soll es auch schmecken :) pearlytea gibt es bei uns leider nicht - aber das was Du schreibst hört sich super lecker an!

    Liebe Grüße Chrissie aus der EDELFABRIK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich trink ihn auch nicht jeden Tag... mal so alle 2-3 Wochen kann man sich das schon gönnen, finde ich ;)

      Löschen
  7. Gut zu wissen, dass die von Mc Cafe so schecht sind :)

    AntwortenLöschen
  8. Interessanter und ausführlicher Beitrag - und für mich die endgültige Warnung niemals Geld bei Mc dafür rauszuschmeißen... Ich schätze die Produktecntwicklung sollte so schnell wie möglich von statten gehen, da blieben ausführliche Studien etc. wohl auf der Strecke. Mal schauen inwieweit sie den Fehlschuss noch gerettet bekommen...

    AntwortenLöschen
  9. ich mag den bubbletea auch überhaupt nicht von mc 's und ja das mit den bobas stimmt, die werden richtig eklig hart wenn man die zerkaut hat, ich habs auch ausspucken müssen. mir ist der tee zu süß und auch zu klebrig wie du schon sagtest. ich hab auch nach dem ersten becher gesagt ich kauf es nie nie wieder bei mc donalds.

    AntwortenLöschen
  10. ich dachte mir gleich, als die nachricht von mäkkes kam, dass die jetzt auch bubble tea haben:oh my god! da will jmd kohle machen und sicher ist es da noch süßer und künstlicher. den gutschein hatte ich gleich dankend abgelehnt xD

    AntwortenLöschen
  11. hey, netter vergleich, bin der gleichen meinung.
    schön, mal eine bloggerin zu treffen die auch aus dem raum koblenz kommt ;) werd dich ab jetzt verfolgen!

    AntwortenLöschen
  12. und wann kommt bubble tea nach österreich? :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, sag nicht, ihr habt noch keine?! :(

      Löschen
  13. Ich trinke Bubble Tea eigentlich sehr gerne, aber den von MC Donalds habe ich bisher noch nicht probiert.

    AntwortenLöschen
  14. Schöner ausführlicher Post ,Danke für deine Einschätzung ,das hilft dann doch sich gleich etwas ordentliches zu gönnen :))

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende ,lg ♡

    AntwortenLöschen
  15. Ui, dein Blog gefällt mir! Ich bin jetzt über die Topliste von Lee auf dich aufmerksam gworden.
    - und deine Bubble-Serie ist wirklich sehr verführerisch.
    Ich blätter mich mal durch.

    Hoffe du verirrst dich auch mal zu mir
    und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?

    LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. Frag mal Jettie von "Give the bitch her chocolate", sie kann Dir sagen, was echter Bubble Tea ist ;)
    Ich habe in Deutschland noch keinen getrunken und lege auch keinen Wert drauf.

    Simone**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch schon gelesen... mit Original ist hier aber nicht dieser Tee gemeint, sondern der "Originale", den man sonst so in Deutschland bekommt :)

      Löschen
  17. Habe auch noch keinen probiert, kann mir aber vorstellen, dass der Original einfach besser schmeckt... :)

    AntwortenLöschen
  18. Leider haben beide von dir vorgestellten Varianten absolut nichts mit originalem Bubbletea zu tun. Echter Bubbletea hat gar keine Perlen drin, sondern wird nur so gerührt, dass es Bläschen an der Oberfläche gibt. Daher "Bubble". Diese Ursprüngliche Variante gibts aber nur noch in Asien :(

    Was ich so traurig finde, sind die ganzen kleinen Mädels und Jungs die jetzt jeden zweiten Tag in diese Bubbletea shops rennen und sich das zeug kaufen. Klar schmeckt es ganz gut, aber ein Bubbletea mit Bobas ersetzt eine komplette Mahlzeit (KJ technisch) und ist auch nicht wirklich gesund.

    Es ist wie immer: Jeder machts und keiner Informiert sich. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß ich doch Sine :)

      Mit Original meine ich auch nicht die Variante aus Taiwan, sondern die "Originale" die hier von den Asiaten verkauft werden. Das gaaaanz Original hab ich ja selbst auch noch nicht getrunken, weiß aber, dass es was ganz anderes ist.

      Es ging ja nur um den Vergleich zwischen normalem Bubbletea und "McDonalds-Verschnitt" ;)

      Löschen
  19. PearlyTeaLiebhaber*-*2. Juli 2012 um 10:10

    Huhu *-*

    Ich Liebe (ungelogen) :D Pearlytea <3 *-* sie Haben richtiq viele Sorten und immer ander Kombis Zb jetzt gibt es Snow ice :D Für fie Heißen Sommertagen :o *-* [Geilheit] Jeden 2-3 Tag holl ich mir einen (:

    Daggen war ich Letzens Bei Mc und habe mir da einen Bubbletea Geholt White Tea Strawberry mit Mango Bobas <- Fazit Toootal Eklig . Einamll Niewieder.!

    PearlyTea Lieblinqsorte :,, Ice Tea Melone sehr süß *-* mit Strawberry Bobas *_* Lecker:D

    AntwortenLöschen
  20. ich war noch nie (!) im mc cafe, von daher kann ich das gar nicht beurteilen. ich hab aber schon mal einige kostproben von einem neuen bubble tea laden bekommen und fand den auch nicht so prickelnd. dann bin ich aber mit meiner freundin zu ihrem bubble tea laden des vertrauens gegangen und hab mir dort so was mixen lassen - und ich fands einfach nur yum =)

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...