Montag, 5. November 2012

Getestet: Balea Oil Repair Spülung

Als ich vor einigen Monaten den Newsletter zu der neuen Oil Repair Haarpflege-Serie von Balea bekam, war ich schon sehr gespannt, da ich selbst sehr lange Haare habe, die oft trocken und (seit Tangle Teezer) auch splissig sind. Von daher war die Serie sehr passend für mich und so bin ich losgestiefelt, hab mir erstmal nur die Spülung gekauft und getestet.





Fakten:
  • Preis: 1,45€ (200ml) bei dm
  • Tiefenpflege bei Haarschäden ohne Silikone
  • für extrem strapaziertes, trockenes Haar
  • mit pflegendem Arganöl


Herstellerversprechen:
Gekräftigte, gepflegte Haare und bis zu 80% weniger Haarverlust
der durch Haarbruch zustande kommt- und das schon nach zwei 
Anwendungen (der kompletten Reihe). Außerdem wird eine erleichterte 
Kämmbarkeit und eine Anti-Statik-Wirkung versprochen. 



Die Spülung ist in einer Tube abgefüllt, die in Brauntönen gehalten ist. Der Deckel glitzert ganz hübsch♥ den Klappverschluss finde ich sehr praktisch, weil er sich auch mit nassen Pfoten leicht öffnen lässt ;D

Die Spülung an sich ist weiß, cremig und recht fest und lässt sich dadurch gut im nassen Haar verteilen, ohne dass sie runter tropft. Der Duft ist nussig und erinnert mich persönlich stark an die Marulanuss Creme-Öl Bodylotion von Balea: ein sehr warmer und kuscheliger Duft. Nach kurzer Einwirkzeit kann man sie wieder ausspülen.

Ergebnis:
Das Ergebnis überzeugt mich auf ganzer Linie: Meine Haare sind schon beim Ausspülen spürbar weich und glatt... das ist bei mir bei silikonfreien Spülungen meistens nicht so! Die Kämmbarkeit der nassen Haare kann ich nicht beurteilen, da ich das aufgegeben habe und erst nach dem Trocknen kämme (reißt nicht so). Aber die trockenen Haare lassen sich doch sehr gut aufkämmen, auch ohne andere (Sprüh-) Hilfsmittel. Auch sind meine Haare nicht elektrisch und fliegen auch nicht rum. 




Nach mittlerweile 4 Anwendungen kann ich keine wirkliche Verbesserung meines Spliss ausmachen, aber eine Zauber-Spülung habe ich nicht erwartet und jeder Hersteller der Spliss"kittung" verspricht, (ich lehne mich mal aus dem Fenster^_^) ist wohl ein Schwindler... was einmal kaputt ist, kann man nicht mehr heil machen, da hilft dann wohl nur die Schere. Die Hauptaufgabe ist neuem Spliss vorzubeugen. Allgemein kann ich sagen, dass meine Haare gesünder aussehen, schön glänzen und im Gesamten weich und geschmeidig sind und auch dementsprechend fallen.

Der Duft hält aber übrigens nicht lange im Haar... macht mir aber nichts, weil ich ein stark duftendes Shampoo von Lush benutze, was auch nicht überduftet werden soll ;D


Fazit:
Eine Spülung die hält, was sie verspricht und das auch ohne Silikone! Sie überzeugt mich absolut und ich werde mir auch noch das passende Shampoo und das Haaröl besorgen. Weiche, glänzende und spürbar gekräftigte und gepflegte Haare und das zum günstigen Preis, ohne Tierversuche und vegan: das gefällt mir ;D




Ich verlinke euch auch nochmal die Übersicht zur Oil Repair Reihe.


Habt ihr die Serie schon getestet?
Wie findet ihr sie?
**********

Kommentare:

  1. Klingt gut, aber ich habe noch soooo viel Haarzeugs...um ehrlich zu sein, habe ich noch soooo viel von allem ;)
    Hach ja, ich bin so ein Opfer(lamm)...aber ein Opferlamm mit gepflegter Wolle zu sein, wäre ja mal was ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. habe auch shampoo, spülung und haaröl hier, da ich auch ganz trockene spitzen (strohig) hab, die durchs färben und co echt gelitten haben und immer noch leide. bisher brauche ich allerdings erst andere shampoos auf, das haaröl fand ich aber schon super, das hab ich schon benutzt, und es riecht sooooo gut!!! bin gespannt auf die anderen beiden dinge, sobald ich sie ausprobieren DARF (bin ganz streng zur zeit mit mir was produkte leerkriegen angeht^^) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich mittlerweile auch mit mir... weil wenn man 3-4 angefangene Flaschen rumstehen hat, ist auch immer doof ;)

      Löschen
    2. ja vor allem wenn man wie ich in ner studenten-wg wohnt und ca. 90% meine Sachen ausmachen :D

      Löschen
  3. Wow, du hast wirklich tolle lange Haare. Ich hatte noch nie Stress mit Spliss, egal wie lang oder kurz meine Haare waren. Von daher benutze ich auch nie eine Spülung oder Kur oder so. Aber schön, dass diese Spülung deine Haare weich und geschmeidig gemacht hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übermäßig Spliss hatte ich auch eigentlich nie, aber Tangle Teezer sei dank jetzt schon. Mittlerweile hab ich wieder ein Stückchen abgeschnitten, sodass schon viele Splissenden ab sind. Es wird wieder ;)

      Löschen
  4. Mein Freund meinte letztens, dass er diese Spülung total toll findet und dabei meidet er eigentlich Spülungen. Ich mag sie auch, insofern wird sie bei uns definitiv nachgekauft. Ich finde dass sie nach Kokos riecht, aber wie du schon sagst, der Duft bleibt nicht im Haar. Das Shampoo will mein Freund nicht probieren, weil er Angst hat, sie würden davon fettig werden... *augenroll*
    Das Haaröl enthält übrigens Silikone, falls du darauf achtest.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da achte ich eigentlich schon drauf... aber Haaröl kommt ja eigentlich nur in die Spitzen. Muss ich mir mal überlegen, momentan hab ich noch die 2-Phasen Sprühkur von Alverde. Ich hab auch ein Shampoo mit Silikonen, war halt in der dm Box drin. Werde ich benutzen, würde ich aber dann nicht nachkaufen.

      Löschen
  5. Das klingt top und wird wohl meine nächste Spülung! Meine Haare sind nämlich auch wellig, trocken und lang. Abgesehen davon muss ich mich dringend mal zum Frisör begeben, ich schiebe den Schnippeltermin immer ewig vor mir her...

    AntwortenLöschen
  6. Wow, hast du schöne, lange Haare :)

    Ich habe sehr sehr trockene Haare, und deshalb auch oft Spliss. Werde die Spülung vllt. auch mal ausprobieren, ist ja echt nicht teuer :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab bisher einfach noch nicht die richtigen Produkte für meine Haare gefunden. Aber so wie du deine Haare beschreibst & auch wie sie auf dem Bild aussehen, dürften sie meinen Haaren ähneln & ich hoffe, das Shampoo und die Spülung helfen.

    Danke für dein Kommentar :-) Ich bin immer eine der Ersten, sobald ein neuer Artikel von dir da ist :p Mich überzeugen die Duschgele diesmal nicht so ganz, da fand ich die mit Kiwi, Melone & Himbeere schon besser - hab ich hier auch immer noch auf Vorrat. Die haben so, so toll geduftet <3

    Auch wenn ich deinen Blog täglich lese, habe ich noch nie mitbekommen welche Foundation du benutzt. Magst du mir das verraten? :-) Ich bin seit Ewigkeiten auf der suche nach einem guten Produkt. Ich brauch nur was, was den Teint etwas strahlender und ebener aussehen lässt. Glücklicherweise habe ich keine Unreinheiten :S Nur ein paar Rötungen.

    AntwortenLöschen
  8. Ein Post über Shampoo und Spülung dieser Serie schlummert bei mir in den Entwürfen :) Ich mag beide Produkte sehr und sie sorgen bei mir für unglaubliche weiche Haare wie ich sie noch nie zuvor hatte. Der Duft des Shampoo hält sich außerdem bei mir lange in den Haaren.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessanter Bericht!
    Als ich mir letztens die Repair + Pflege Reihe von Balea gekauft habe, konnte ich mich zwischen dieser hier und eben der Repair + Pflege nicht entscheiden :D Naja, sie scheinen ja irgendwie beide den gleichen Effekt zu haben.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin mittlerweile auf pures Aloe-Vera-Öl von Primavera umgestiegen. Einmal pro Woche mache ich eine Kur damit und seither hab ich traumhaft weiche, glänzende Haare... Davon braucht man auch nur wenig und das Öl kann man praktischerweise auch für die Körperpflege verwenden.

    AntwortenLöschen
  11. uhh die werde ich mir mal zulegen!

    AntwortenLöschen
  12. Hört sich nach einer tollen Spülung an! Danke für den Tipp, ich bräuchte ehe demnächst neue Shampoos und Spülungen, werde mir diese von Balea auch ganz sicher anschauen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  13. das gleiche hab ich auch :D und ich mag es auch sehr! es ist fast so gut wie das von gliss kur, kostet aber 3 mal weniger xD ich mag den geruch auch sehr :D <3

    AntwortenLöschen
  14. Man hast du lange Haare bekommen *.*
    Wenn ich mein Marocanoil leer habe versuche ich das Shampoo auch mal =)

    AntwortenLöschen
  15. Also ich hab alles und durch glätten hatte ich extrem viel spliss und ich hab auch gedacht das das weg geht ist doch eh ne lüge, aber bei mir ist der spliss tatsächlich weg gegangen :) ich Liebe es und ich benutze die komplette Reihe davon öl, spülung und shampoo ich werd es mir immer wieder nachkaufen

    AntwortenLöschen
  16. Klingt sehr gut! Deine haare sehen wirklich toll aus :)

    LG ♡

    AntwortenLöschen
  17. Das klingt gut, vielleicht teste die auch mal, wenn ich die andere aufgebraucht habe. Ich brauche nämlich auch immer etwas, dass die Haare schön weich und kämmbar macht. lg Lena

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde die Serie echt spitze! Habe sie mir schon 3mal nachgekauft :)
    Das Haaröl hat allerdings Silikone, also achtung ;)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anna,

    ich hatte ja mal die Repair Spülung von Balea, war aber nicht so überzeugt.
    Nach dieser Review bin ich echt beeindruckt und werde diese Spülung das nächste mal testen. :)

    Liebe Grüße
    Kitty

    AntwortenLöschen
  20. Das klingt ja toll! Bis jetzt bin ich zwar ständig um die Serie rumgeschlichen aber letzendlich hab ich sie nie mitgenommen. Aber bei dem Haaröl musst du aufpassen da sind mindestens 3 verschiede Silikone drin ;)
    Da ich die Erfahrung gemacht hab das die meisten Haaröle (ausgenommen Naturkosmetik) zu 80% aus Silikonölen bestehen benutze ich ganz normales Mandelöl um meine Spitzen zu pflegen...nur so als Tipp :)
    Liebe Grüße Elissa

    AntwortenLöschen
  21. Ich hab nur das Shampoo aber mag es nicht so besonders, bin aber sonst immer super überzeugt von Balea Produkte. Viele sagen ich muss die Spülung damit benutzen. Sollte sie mir wirklich mal kaufen.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe auch die Spühlung und das Shampoo. Bin aber enttäuscht, meine Haare sind nach 24 std. sehr fettig :(

    AntwortenLöschen
  23. das klingt ja ziemlich gut, aber sag mal, wie ist das mit dem ausspülen? da habe ich immer große probleme und verwende daher so ungern spülungen. wieviele minuten musst du ca. spülen, um alles raus zu bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fragst du mich was... darauf hab ich noch nie geachtet. Jedenfalls nicht länger, als bei anderen Spülungen. Minuten würde ich noch nicht mal sagen... höchstens 1 Minute.

      Löschen
  24. du weißt schon, dass das einzige was bei spliss hilft, abschneiden ist.. kein shampoo der welt klebt haare wieder zusammen oder so ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r Anonym,

      wenn man einen Artikel kritisieren möchte, ist es doch von Vorteil, ihn komplett gelesen zu haben:

      "...eine Zauber-Spülung habe ich nicht erwartet und jeder Hersteller der Spliss"kittung" verspricht, ist wohl ein Schwindler... was einmal kaputt ist, kann man nicht mehr heil machen, da hilft dann wohl nur die Schere."

      LG Anna

      Löschen
    2. oh das habe ich wohl überlesen, tut mir leid ;D

      war auch nicht böse gemeint, sonst find ich deinen blog super, bin sonst echt wählerisch !!

      Ich wunder mich nur immer wenn ich sowas lese wie "mein Spliss ist nach vier Anwendungen nicht besser geworden", weil ich mich frage wie das gehen soll.
      Wundert mich eh, ich hab eg laut deiner Beschreibung genau deine Haarstruktur und bei mir wirkt die Pflegeserie Wunder. Und das bei dem Preis. Ich freu mich über weitere Haarprodukttests, wirklich super Blog!
      Ich hab mich wohl etwas im Ton vergriffen vorher nochmal sry über Internet ist das schwer etwas richtig rüberzubringen ;)

      Lg

      Löschen
    3. Kein Problem, danke dir :) ich hab noch ein paar Haarprodukte "auf Lager"...da wird sicher auch bald wieder was kommen! Hast du schon meine Lush Godiva Review gelesen?! Das Shampoo ist so toll♥

      Löschen
  25. Hey ;)
    Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog, hat mich sehr gefreut!
    Die Spülung habe ich auch hier rumstehen, verwende sie aber immer abwechselnd mit meinen ganzen anderen Produkten, je nachdem, für welches Shampoo ich mich entscheide hihi :) Deine Haare sind auf jeden Fall länger als meine denke ich ;) Sind das Naturwellen? Oder Flechtwellen?

    Mfg Marie
    (marierouge.blogspot.de)

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...