Samstag, 30. Juni 2012

Lackiert: Ombre Nails #1

Ombre ist ja zurzeit total in. Haare, Nägel... Farbverläufe sind im Trend. Deswegen musste ich die ganze Sachen zumindest bei den Nägeln jetzt auch mal ausprobieren. Also Küchenschwämmchen gekillt, drei passende Lacke gesucht und eine große Schweinerei gemacht :D




Als Untergrund habe ich den Manhatten-Lack 81R aus der aktuellen Miss Miami Nice LE genommen... ein zartes, pastelliges Mint. Leider nicht sonderlich deckend, soddass man mindestens 2 Schichten lackieren muss. Getrocknet ist er dafür aber recht flott.




Ge"ombre"d hab ich dann mit dem Kiko Lack Nr. 342 und Pool Party at Night von Catrice. Das Frenchsticker-Blümchen ist von Essence. Das hat mir eigentlich nach dem Auflegen nicht mehr so gefallen, aber ich hätte es nicht mehr abbekommen, ohne die Hälfte vom Lack abzureißen (klebt wie sau xD).

Insgesamt finde ich Ombre Nails ganz nett anzusehen, wenn sie gut gemacht sind... bei mir finde ich den Übergang irgendwie zu gepunktet bzw. auch zu hart irgendwie. Nächstes Mal werde ich eine andere Kombination ausprobieren und ein feineres Schwämmchen besorgen. Mal sehen, ob es mir dann besser gefällt... nach dem Tupfen war die Oberfläche des Lacks dann ziemlich rau und hubbelig, also hab ich wie immer mit meinem Essence Better than Gel nails Topcoat versiegelt. Und so hält die ganze Sache auch schon seit 4 Tagen ohne viel Tipwear :-)


Wie findet ihr Ombre Nails?
*******


Mittwoch, 27. Juni 2012

pearlytea vs. McCafé Bubbletea

Wie ihr ja sicher schon mitbekommen habt, gibt es seit 11. Juni den berühmten BubbleTea auch bei McCafé zu kaufen. Wie ihr auch wisst, bin ich ja so ein kleiner BubbleTea-Junkie und habe selbst schon einige andere Ketten und Läden getestet. Von daher denke ich, dass ich einen ganz guten Vergleich zwischen dem Original-BubbleTea (hier meine ich den "Originalen" aus Deutschland, nicht den direkt aus Taiwan) und dem McCafé-Bubbletea machen kann.

Einmal die Original-BubbleTeas von pearlytea... beide letzte Woche genossen ;-)



Und dann haben wir den BubbleTea von McCafé, links eine Pfirsisch IceTea-Variante mit Bobas (Aufplatzkugeln) und rechts eine MilkTea-Variante mit Grünem Tee, Lemon&Lime und Mango Bobas.





Kommen wir zum Vergleich:

Preis
Der BubbleTea von
McCafé kostet in der Größe von 300ml momentan 1,99€ mit Gutschein-Coupon. Beim Normalpreis wird dieser Becher wohl bei etwa 2,50€ liegen (kennt ihr genaue Preise?). Bei pearlytea kostet der 500ml Becher mit einfachem Topping 3€, der kleine Becher mit 300ml kostet 2€. Bei dem meisten anderen BubbleTea-Stores sind die Preise ähnlich oder nur leicht abweichend. 


Auswahl

McCafé wirbt mit 250 möglichen Kombinationen... hört sich erstmal viel an. Es gibt zur Auswahl 6 Teesorten, 7 Geschmacksrichtungen und 6 Toppings (Bobas und Jellys). Die genauen Zusätze findet ihr hier. Macht genau 252 Kombinationen *dingding* 

Kommen wir zu meinem
pearlytea-Beispiel: aktuell gibt es 21 IceTea-Flavors, 7 MilkTea-Flavors, 8 YoghurtDrink-Flavors, 4 PureTeas, 1 CacaoDrink und 3 Coffee-Drinks. Dazu kommen die Toppings: die Original Tapiokas, ca. 4 Nata de Cocos, 8 Bobas und 2 Jellys. Und man kann zwischen gesüßt/ungesüßt und kalt/warm wählen. Dann kommen wir auf ganze 11.200 mögliche Kombinationen (wenn ich mich nicht verrechnet hab). Das nenne ich doch mal eine Auswahl oder?! Und sie wird ständig durch weitere, tolle Sorten erweitert, z.B. seit kurzem durch Drei-Beere IceTea - lecker♥


Geschmack
Ich muss sagen, dass mir der "gepanschte" Tee von McCafé, der sich BubbleTea schimpft, absolut nicht schmeckt - nein, ich finde ihn sogar ziemlich eklig. Im Gegensatz zum originalen BubbleTea wird der von McCafé mit Teesirup gemacht - es ist also außer der Milch in manchen Varianten - nichts wirklich Natürliches mehr drin. Der Tee an sich schmeckt in der Milchvariante total wässrig: wie Wasser mit einem Schuss Milch (aber immerhin Milch und kein Milchpulver). Die Variante ohne Milch schmeckt auch nicht besser: künstlich, glibbrig und durch den vielen Sirup zieht er am Becher auch sowas wie Schlieren. Dazu kommt, dass sich die sogenannten Bobas bei Längerem Kauen zu einer harten, plastikartigen Masse zusammenkauen. Das kommt mir doch ziemlich seltsam vor und ich traue mich gar nicht, diese Hülle runterzuschlucken. Die Jellys schmeckten auch nicht besser...

pearlytea ist dagegen um einiges besser: Er schmeckt tatsächlich danach, was man bestellt hat und auch nicht so künstlich, wie man anderer BubbleTea. Hier wird echte Milch, echter Joghurt und echter Tee benutzt. Es gibt Fruchtstücke wie Äpfelchen, Erdbeere, Kokos oder Ananas zusätzlich zum verwendeten Fruchtsirup. Man kann selbst auswählen, ob man gesüßt haben möchte oder nicht - ich nehme immer ungesüßt. Uuuund letztendlich gibt es hier auch die originalen Tapiokaperlen, die ich bei McCafé vermisse.
Fazit
Mir kommt es so vor, als wollte McCafé einfach auf Teufel komm raus auf den BubbleTea-Zug aufspringen und Kohle damit scheffeln. Hat ja auch funktioniert: viele Leute sind schon am ersten Tag hin und sind enttäuscht worden. Bisher haben ich nur von gaaaanz wenigen Leuten gehört, dass ihnen dieser Tee schmeckt. Der Großteil findet ihn eklig, vor allem die Leute, die den richtigen BubbleTea kennen.

Ich finde, dass man bei den ganzen BubbleTea Läden, die überall aus dem Boden schießen, nicht den ekligen Tee von McCafé trinken muss. Für mich hat er die Bezeichnung BubbleTea nicht verdient, er ist nicht vergleichbar mit dem Original. Außerdem ist er auch nicht günstiger - halt nur überall in Deutschland zu haben... und das ist wohl der größte Vorteil gegenüber dem Original. 

Also wenn ihr die Wahl habt, immer das Original wählen. Wobei es da von Kette zu Kette bzw. Laden zu Laden auch deutliche Unterschiede gibt. Wenn ihr keinen BubbleTea in der Nähe habt, kann man den von McCafé natürlich trotzdem mal probieren ;-)

Was haltet ihr vom McCafé Bubbletea?
Outet euch doch mal ;-)
*********

Dienstag, 26. Juni 2012

Lackiert: Front Glow von Manhattan

Heute gibt's ein ganz flottes Tragefoto von meinem aktuellen Nagellack... ich trage zurzeit den pastellig-orangenen Lack "Front Glow" aus der aktuellen Rocktopia LE von Manhattan:



Eigenschaften:
  • Preis: ca. 3,45€ für 11ml
  • Farbe: pastelliges Orange
  • Deckkraft: 2 Schichten
  • Trockenzeit: ziemlich flott

Eine sehr sommerliche, frische Farbe, die mir an meinen eigenen Nägeln aber irgendwie nicht wirklich gefällt. Ich finde, dass mir solche hellen Farben irgendwie nicht so stehen, weil meine Naturnägel ziemlich stark gewölbt sind und dann sieht das Ganze doch schnell klopsig und wuchtig aus... aber mit diesem Lack geht das geradeso noch, bei Nudelacken ist das am Deutlichsten.

Da ich mit diesem Lack den Peel-off Basecoat teste, kann ich zur Haltbarkeit des Farblacks erstmal nichts sagen, gehe aber davon aus, dass er genauso wie die anderen Manhattan Lacke auch gut hält =)

Die anderen Farben der LE findet ihr hier

Gefällt euch die Farbe?
********

Montag, 25. Juni 2012

The Body Shop-ping^-^

Bis Samstag gab's bei The Body Shop 20% Rabatt für alle Mitglieder und zusätzlich auch noch Sale... das konnte Anna nicht auf sich beruhen lassen und ist trotz eigentlicher Skepsis der Firma gegenüber, doch mal reingegangen und hiermit rausgegangen:



  • Hemp Hand Protector - Handcreme für sehr trockene Haut - Normalpreis: 12€
  • Green Apple Duschgel 250ml - Sale: 3€
  • Raspberry Ripple Duschgel 250ml - Sale: 3€
  • Fuzzy Peach Duschgel 250ml - Sale: 3€
  • Carrot Gesichtscreme 50ml - Sale: 3€
  • Probe: Lemon Bodybutter - gratis♥

Nicht schlecht hab ich gestaunt, als ich die eigentlich schon nicht mehr erhältlichen Basic-Produkte von Bodyshop im Sale entdeckt habe. Das sind eigentlich so die Produkte, die ich von denen mag. Diesen ganzen Schickimicki-Kram, also die neuen Sachen, wo man sieht, dass Loreal irgendwie dahinter steck - mag ich nicht so (außer die Bodybuttern und meine Hanf-Handcreme, die wirklich ganz toll pflegend ist♥) Die Verkäuferin hat mir erzählt, dass sie die alten Basics in einem Outlet ergattert haben... sozusagen kurzzeitig nochmal wiederbelebt. Ob es die in jedem TBS gibt, kann ich aber leider nicht sagen - glaube ich aber leider nicht.

Warum mag Anna Bodyshop eigentlich nicht so?!
Nach außen hin tut die Firma ja immer so "grün" und "tierversuchsfrei", schreibt das auch von Außen an die Läden etc. dabei wissen wir als Insider doch alle, dass sie sich vor ein paar Jahren von L'oréal haben aufkaufen lassen. Ich finde das so ein bisschen verlogen... kann mich aber irgendwie trotzdem nicht davon abhalten ab und an mal vorbeizuschauen *aufdiefingerhau* böse Anna - aber ich konnte es mir nicht nehmen lassen, mal die Chefin des Ladens damit zu piesacken - zugegeben haben sie es natürlich nicht, dass das nicht ok ist und sie hat darauf bestanden, dass TBS tierversuchsfrei ist - naja... dann soll sie in dem Glauben bleiben ;-D

Wie steht ihr zu Bodyshop?
Mögt ihr die "neuen" Produkte?
*******

Sonntag, 24. Juni 2012

Und wieder ist eine Woche rum: Sonntag.

Meine Woche war diesmal nicht so spektakulär... meine Abschlussprüfung ist jetzt endgültig rum, ich habe meine Mappe abgegeben und warte jetzt sozusagen nur noch auf das Ergebnis, was hoffentlich in den nächsten 1-2 Wochen eintrudelt *freu*

|Gesehen| Deutschlandspiel beim "Public Viewing" in Koblenz |Gehört| "Kein Liebeslied" von Kraftclub, "Back in Time" von Pitbull... beides toll♥ |Gelesen| die Zeitschrift "Couch" - leider auch nicht überzeugend für mich |Getan| Geburtstag mit der Family gefeiert |Gegessen| Fanrolle von Prinzenrolle - Kokos, weiße Schokolade und Schoko *mhmmm* und mit der Miri in der Altstadt Frozen Yoghurt getestet |Getrunken| Endlich wieder richtigen BubbleTea - diese Plörre von McCafé kann man ja nicht trinken! |Gedacht| ...ob wir das langsamste Internet auf der Welt haben?! |Gefreut| Alle Prüfungsunterlagen weg - jetzt nur noch auf Ergebnis warten! |Geärgert| über den UPS-Versand: Stellen die einfach ein versichertes Paket mitten vor der Haustür ab - wenn das einer mitgenommen hätte! Und gerade eben: herzlich Willkommen an den Hexenschuss (-.-) |Gewünscht| endlich mal eine ordentliche Kamera (-.-) |Gekauft| Yayy, endlich den Peel-off Basecoat von essence bekommen! Bin echt gespannt =)) |Geklickt| meine Lieblingsblogs und natürlich auch viele andere ;-)


(leider nicht im Original auf Youtube gefunden... doofe Werbung...
aber irgendwie passt das Video auch so gar nicht zum Lied^_^)


Und hier noch ein paar Bilder meiner Woche... eindeutig geprägt von Essen xD




Und ganz besonders gefreut habe ich mich Ende dieser Woche über meine 500. Leserin über Google Friend Connect! Die liebe Minimuff machte die Zahl rund, herzlich Willkommen♥ ...und natürlich auch an alle anderen, neuen Leser =))


Vielen, lieben Dank an euch alle, ihr seid die Besten! Es ist toll, diese Entwicklung zu sehen und ich freue mich nach wie vor über jede neue Leserin♥ Als kleines Dankeschön wird es hier in den nächsten Tagen auch noch ein Gewinnspiel geben - schaut doch mal vorbei, damit ihr es nicht verpasst ;-)

Heute wird bei mir ein gemütlicher Zuhause-Tag... dank Hexenschuss wohl hauptsächlich auf dem Sofa. Manno *schnüff*

Was macht ihr heute?
******

Samstag, 23. Juni 2012

Lackiert: Manhattan Rocktopia Hippie Yeah!

Also ich muss sagen, dass mich die Nagellacke von Manhattan zunehmend begeistern: nach dem tollen, namenlosen Lack aus der Miss Miami Nice LE und dem Guitar Glam begeistert mich jetzt der Nächste: Hippie Yeah ist ebenfalls ein Lack aus der aktuellen Rocktopia LE.




Fakten:
  • Preis: ca. 3,45€ für 11ml
  • Farbe: Türkis mit feinem Silberschimmer
  • Deckkraft: super - 1 Schicht reicht vollkommen aus
  • Trockenzeit: schnell
  • Haltbarkeit: mit TopCoat ca. 5 Tage ohne Probleme



Hier ist der Lack übrigens schon 3 Tage alt ;-)



Fazit:
Wiedermal ein Manhattan-Nagellack, der mich vollkommen überzeugt. Ich hab den Lack ganze 11 Tage getragen. Zwischendurch hatte ich die Nägel mal gekürzt (nach 9 Tagen), daher war die leichte Tipwear dann runter. Natürlich fing er nach 10 Tagen dann auch mal an zu splittern^-^  Ich bin begeistert und gebe eine eindeutige Kaufempfehlung♥


Die anderen Farben der LE findet ihr hier

Habt ihr auch Lacke aus der Rocktopia LE?
******

Freitag, 22. Juni 2012

Angekündigt: p2 What's up? Sommer-LE


Der Vollständigkeit halber möchte ich euch heute noch die kommende p2-Sommer-LE "What's Up?" vorstellen. Sie wurde schon Dienstag von dm veröffentlicht, aber irgendwie fand ich die gar nicht sooo interessant und hab sie erstmal ignoriert... aber hier trotzdem nochmal für euch:


p2 What's up? Beach Babe beach fever eye shadow

beach fever eye shadow
Lidschatten in angesagten Sommerfarben im „Stonewashed-Look“. Zum Highlighten oder für punktuell gezielte Farbakzente. Hellblau und Gelb sind vegan. Erhältlich in 3 Farben, für je € 2,65

p2 What's up? Beach Babe catch the wave kajal & surfer's defining mascara
catch the wave kajal
Kajal in himmelblau und weiß.
Je €2,15.
surfer's defining mascara
Schwarze Mascara zum Verlängern und Definieren der Wimpern. €3,45





sun kissed bronzer

Federleichter, softer Puder, der heller Haut einen sommerlichen Touch verleiht und kleinere Hautirritationen abdeckt. Vegan. In zwei Farben erhältlich, je €3,55.
What's up? Beach Babe sun kissed bronzer

What's up? Beach Babe sassy attitude blush stick






sassy attitude blush stick

Super schimmernder Blush Stick in zwei sommerlichen Nuancen. Die cremige Textur wird einfach direkt auf die Wangen aufgetragen und verblendet. Nicht vegan. Den Blush Stick gibt es in 2 Nuancen , je €2,75.





sponge allrounder

Make-up Schwamm zum besseren Auftragen und Verblenden von Make-up, Concealer oder des sassy attitude blush sticks. €1,95
What's up? Beach Babe sponge allrounder

What's up? Beach Babe juicy lipbalm





juicy lipbalm

Die fruchtige Lippenpflege im Metalldöschen gibt es in den Sorten Erdbeere, Apfel und Vanille. Das Lippenbalsam spendet Feuchtigkeit und ist unterwegs eine angenehme Erfrischung auf den Lippen.Vegan. Erhältlich in 3 Varianten, je €2,45.









fancy style sun tattoo
Einfach Tattooschablone vor dem Sonnen auf die trockene Haut kleben, danach abziehen und fertig ist das Tattoo. Eine Packung enthält fünf sommerliche Motive. 5 Stück für €2,25
What's up? Beach Babe fancy style sun tattoo

What's up? Beach Babe nail file set to go





nail file set to go
5 knallige Feilen in Reisegröße - der ideale Reisebegleiter! Zum Kürzen und Formen. 1 Set bestehend aus 5 Feilen, €2,65.



What's up? Beach Babe in the mood for nail polish


in the mood for nail polish
Hochglänzender Nagellack in vier angesagten „Miami“-Trendfarben. Lässt sich supereinfach auftragen und trocknet schnell. Vegan. 10 ml für je €1,95.


Meine Meinung:
Wie gesagt - ich finde die LE nicht so interessant. Die Verpackung ist zwar diesmal sehr schön gestaltet - zumindest bei einzelnen Produkten, aber die Sachen finde ich nicht so besonders. Bei den Lidschatten ist keine Farbe für mich dabei, Feilen hab ich genug, genauso wie Mascara und Kajals^-^ was ich noch ganz interessant finde, ist der grüne Nagellack - schönes, frisches Apfelgrün. Der Beautyblender ist sicher für einige von euch interessant, ich selbst hab schon paar Nachmacherdinger hier und hab noch nie einen benutzt... anschauen werde ich mir auch die beiden Blushsticks. Aber Lipbalms, die nur pflegen und keine Farbe abgeben - brauch ich auch nicht ;-)

Ich frage mich nur: what's up? - wer will diese Sonnentattoos haben?! :D


Wie findet ihr die LE?
Ist was für euch dabei?
*********

Donnerstag, 21. Juni 2012

Gesichtet&Geswatched: Ready for Boarding + Einkauf

Nach laaaaanger Suche und täglichen dm-Besuchen hab ich heute eeeendlich die neue essence LE "Ready for boarding" entdeckt! Mein Grund für die Suche war eigentlich nur der Peel-off Nagellack, den ich unbedingt testen will! ...und hätte ich sie heute nicht gefunden, wäre ich morgen so lange rumgefahren, bis ich meinen Lack bekommen hätte ;-D




Eine wirklich hübsche LE! Süße Verpackung, tolle Produkte - nicht so 08/15, wie viele der letzten LEs, sondern einfallsreich und innovativ, wie ich finde! Die Nagellacke hatten sehr schöne Farben (aber ich hab ja schon so viele^-^), das Mäppchen sah auch hübsch aus, genauso wie das Kofferschild. Ein paar Tester gab es auch wieder:


*klick* macht größer =))


Die beiden Lip & Cheek Cremes sind sehr schön pigmentiert, glänzen hübsch und geben schön frische Farben ab. Der linke im Swatch ist mehr pink und der rechte etwas koralliger. Gefallen mir beide sehr gut!

Die Lidschattenpalette ist auch wieder sehr hübsch gestaltet, beinhaltet sechs Farben: fünf eher pastellige Nuancen, dazu ein Braunton. Die Pigmentierung ist nicht sooo sonderlich gut, aber annehmbar und mit Base sind die Farben sicher auch noch etwas ausdrucksvoller.

Mein Einkauf sah im Übrigen so aus:




Das ist die rechte Lip&Cheek Creme 02 beauty on tour und wie gesagt, der heiß-ersehnte Peel-off Basecoat, von dem ich euch natürlich berichten werde, sobald ich ihn ausführlich getestet habe. Für die, die ihn noch nicht kennen: ein Unterlack, den man nach der Tragezeit angeblich mitsamt dem Farblack einfach abziehen kann - ich bin gespannt ;-)

Und dann hab ich noch ein mir unbekanntes, neues Deospray von Balea entdeckt: Be Tropical. Leider kann ich euch hier den Preis nicht sagen, hab den Kassenzettel verschusselt... aber die Flasche ist im Gegensatz zu den normalen Deosprays etwas "wuchtiger", also größer im Durchmesser und nicht so hoch. Es riecht sehr fruchtig und hat wirklich etwas tropisches an sich - finde es riecht etwas säuerlich und irgendwie auch nach Mango - obwohl keine drauf abgebildet ist. Leider enthält dieses Deo Alusalze.


Was habt ihr von der LE mitgenommen? 
Wer kann mit Lack-Tragebildern dienen? ;-)
*********

Mittwoch, 20. Juni 2012

Gekauft, getestet und für toll befunden♥

Letzte Woche hab ich euch ja im Gesichtet-Post schon kurz erzählt, dass ich mir zwei der sechs Lidschatten aus der Nude & Flash LE von Alverde mitgenommen hab. Heute möchte ich euch die beiden mal noch etwas genauer vorstellen - und empfehlen - tolle Farben!

Shimmery Taupe                                                                   Lovely Apricot



Shimmery Taupe:
  • Grundfarbe: Taupe-Graubraun
  • Finish: goldiger Schimmer
  • Deckkraft: gut bis sehr gut
  • Haltbarkeit: super, ohne Base
  • Preis: ca. 2,75€



Lovely Apricot:
  • Grundfarbe: frisches Apricot
  • Finish: matt
  • Deckkraft: sehr gut
  • Haltbarkeit: gut
  • Preis: ca. 2,75€

Den ersten Lidschatten habe ich mir übrigens tatsächlich als Lidschatten mitgenommen, den zweiten als frischen Blush für den Sommer. Beides passt sehr gut und ich finde den Taupe-Lidschatten auch keinenfalls zu langweilig und trage ihn seit Tagen solo auf dem Lid und finde ihn klasse! Wunderschöner Schimmer und tolle Alltagsfarbe! Der apricotfarbene Lidschatten macht sich wirklich super als Blush und gibt echt gut Farbe ab! Hier noch zwei Swatches: 





Fazit:

Zwei wirklich tolle Lidschatten, die es sich anzuschauen lohnt! Mit knappen 2,80€ sind sie zwar nicht gerade billig, sind aber jeden Cent wert, finde ich und außerdem ist es ja immernoch Naturkosmetik. Die Deckkraft und Haltbarkeit überzeugen mich genauso, wie die tolle Optik der Produkte an sich und deren cremiger Verpackung. Perfekt für den Alltag! Sehr gelungen, Daumen 
hoch und Kaufempfehlung!


Alle sechs Lidschatten seht ihr übrigens hier im Swatch: klick

Habt ihr auch welche mitgenommen?
******

Sonntag, 17. Juni 2012

Immer wieder Sonntags

Auf vielen Blogs liest man ja Sonntags immer diesen Post und ich finde diese Art von Zusammenfassung der Woche immer interessant zu Lesen... bis jetzt hab ich noch nie mitgemacht, heute also Premiere ;-)


|Gesehen| ...viel Fussball und heute Abend geht's weiter mit Däumchen drücken^-^
|Gehört| Lana del Rey - einfach toll: Born to die, Blue Jeans - I like.
|Gelesen| "Entsetzen" von Karin Slaughter.
|Getan| die praktischen Prüfungen beendet *yyaayy*
|Gegessen| Joghurt-Erdbeer-Bombe auf Opa's Geburtstag - sehr lecker!
|Getrunken| der neue BubbleTea von McCafé - nicht überzeugend.
|Gedacht| wieso hab ich eigentlich so viele Nagellacke?!
|Gefreut| Mittwoch den letzten Prüfungstag zur Abschlussprüfung gehabt *happy*
|Geärgert| dass "mein" dm die neuen LEs immer so spät rausräumt -.-
|Gewünscht| dass dieser eklige Regen mal aufhört... heute: Wunsch erfüllt :-D
|Gekauft| zwei tolle Lidschatten aus der Alverde Nude & Flash LE♥♥
|Geklickt| mich auf Pinterest inspirieren lassen.





Lest ihr diese "Immer wieder Sonntags"-Posts gerne? Oder interessiert euch das gar nicht und ihr seht es nur als Lückenfüller?! Sagt mir, wie ihr es findet und dann mal sehen, ob es sowas in Zukunft öfter hier gibt ;-)


Wie war eure Woche?
Was habt ihr erlebt?
*******

Samstag, 16. Juni 2012

Haarpflegenews von Balea♥

Heute gibt es nochmal eine Pflegenews für die Haare! Irgendwie freue ich mich über diese Art von Newslettern immer total, geht euch das auch so?! *g*

Ab Juli wird es 4 neue Shampoos von Balea geben. Jeweils abgestimmt auf einen bestimmten Haartyp gibt ist von Feuchtigkeitsshampoo über Volumen- und Colorglanz-Shampoo bis hin zu Shampoo für fettiges und normales Haar alles dabei. Die 4 Sorten beinhaltet jeweils 300ml und kosten etwa 0,75€. Alle vier sind ohne Silikone:








Feuchtigkeits Shampoo Mango + Aloe Vera
Trockenes Haar mit Feuchtigkeit verwöhnen: Balea Feuchtigkeits-Shampoo Mango + Aloe Vera mit Anti-Trocken-Effekt verleiht strapaziertem Haar ein gesundes, strahlendes Aussehen - ganz ohne es zu beschweren.

Volumen Shampoo Kirsche + Jasmin
Balea Volumen-Shampoo Kirsche + Jasmin mit Lift-Up-Effekt schenkt dünnem, feinem Haar mehr Volumen und lässt es dabei gepflegt und gesund aussehen. Die Haarstruktur wir gestärkt und die natürliche Spannkraft des Haares wird wiederhergestellt. Für auffallenden Glanz und Ausdrucksstärke.

Vitalizing Shampoo Rosmarin + MelisseDas Haar spürbar kräftigen: Balea Vitalizing-Shampoo Rosmarin + Melisse mit Frische-Kräuterformel befreit normales Haar von überschüssigem Fett und reguliert die natürliche Feuchtigkeitsbalance. Es gewinnt sichtlich an Glanz und Ausdrucksstärke.

Colorglanz Shampoo Cocos + Tiaréblüte
Die Faszination intensiver Farben: Balea Colorglanz-Shampoo Cocos + Tiaréblüte mit Color & Care-Formel verwöhnt coloriertes oder getöntes Haar mit pflegender Feuchtigkeit. Das Haar gewinnt an Glanz und Ausdrucksstärke.


Annas Meinung:
Mhhhhmmm, die hören sich ja alle vier echt dufte an♥ ich glaube ich werde mal an allen schnuppern und mir dann eins von den ersten drei kaufen. Das vierte aber auch nur deshalb nicht, weil meine Haare weder getönt, noch gefärbt sind^-^

Was ist euer Favorit?
******

Neon-LE bei essence... ist das was?!

Ab Juli gibt es bei essence eine neue, knallige Sommer-LE namens "Miami Roller Girl":



Eyeshadow
Der pudrige Eyeshadow mit schimmernder Textur erinnert an 
die strahlende Sonne Floridas und sorgt für einen coolen Wet-Look. 
Erhältlich in 3 Farben. Etwa 1,59€








Lipbalm
Die Farbe des Lipbalms verändert sich bei Lippenkontakt und verfärbt 
sich nach dem Auftrag in ein intensives Pink - je nach Typ und Lippenfarbe
 mal rötlicher mal oranger. Färbt die Lippen nicht dauerhaft ein. 
Erhältlich in 2 Farben. Je ca. 1,99€






Blush
Mehrfarbige, samtige Textur mit tollem Farbverlauf von Orange zu 
Pink. Setzt Akzente und sorgt für einen frischen Teint. Etwa 2,79€








Nail Polish
Langanhaltender und hochglänzender Nagellack in knalligen, plainen 
Sommer-Farben. Ein Auftrag genügt und schon kann die Roller-Girl-Tour 
beginnen. Erhältlich in 4 Farben. Je ca. 1,79€






Hair Extension

Trendigen Hair Extensions für einen coolen Strähnen-Look in sonnigem 
Gelb, leuchtendem Orange oder knalligem Pink. Einfach die Haarsträhne 
in die Haare klipsen und fertig. Erhältlich in 3 Farben. Je ca. 1,49€






Annas Meinung:  Knallige Angelegenheit^-^ 


Insgesamt eine ganz nette LE, aber für mich nicht so mega-überzeugend. Der Blush wird sicherlich ganz gut gehen, wahrscheinlich auch gehypet werden und ziemlich schwer zu kriegen sein, könnte ich mir vorstellen... denn der Farbverlauf ist schon super hübsch! Bei den Nagellacken gefällt mir der Pinke ganz gut, aber wie immer: da hab ich eigentlich schon genug und was besonderes scheint der auch nicht zu sein. Der taupe und pinke Lidschatten gefallen mir ganz gut, werde ich mir mal anschauen - aber so richtig überzeugen tun die mich auch nicht. Die Lipbalms hören sich von der Beschreibung her ganz interessant an, die werde ich mir mal anschauen - vorausgesetzt es sind Tester da^-^

Was für mich gar nicht geht, sind diese Clip-in-Strähnen in Neonfarben,aber das ist ja Geschmackssache wa ;-D und der Name der LE "Miami Roller Girl" wirkt genauso wie die Aufmachung der Produkte, sehr einfallslos... schade.

Ist für euch was dabei?
Wie findet ihr die LE?
***********




Freitag, 15. Juni 2012

Griesson Fabrikverkauf

In meiner Nachbarstadt gibt es eine riesige Fabrik von Keksen, Plätzchen und Co. Die Firma Griesson hat bei mir in der Nähe ihren Sitz und es gibt auch einen Fabrikverkauf. Ich finde das ja immer total cool, auch wenn man wirklich günstig nur Bruchware oder 2.-Wahl-Sachen bekommt. 



Fakten
Griesson ist einer der führenden Gebäckhersteller Europas und hat seinen Sitz in Polch. Die Firma wurde 1892 von einem Bäckermeister an der Mosel gegründet und produziert z.B. die Prinzenrolle, Tuc und Softcake. Es gibt im Fabrikverkauf aber z.B. auch Kekse, die aussehen wie Oreo-Kekse (schmecken aber bisschen anders) und solche Tierchen-Butterkekse

Hier ein paar Eindrücke vom Verkaufsraum für euch:




Leider sind die Gänge hier ziemlich eng... mit zwei Wägen kommt man nicht aneinander vorbei und Fremde kommen einem ziemlich nahe beim Vorbeigehen (bah, mag ich gar nicht^_^)




Dann gibt es auch noch nicht-essbare Sachen, nämlich Metalldosen, T-Shirts und diese Keks-Kissen:




Mitgenommen hab ich nicht allzu viel: eine Keksmischung (2,89€), 2.-Wahl-Knäckebrot (0,78€) und eine Prinzenrolle (?), deren Geschmack Schoko-Kokos wohl von Fans über Facebook zusammengestellt wurde:




Andere Fabrikverkäufe, die ich schon besucht hab, sind übrigens die Delitzscher Schokoladen-Fabrik und die Bonbon-Fabrik Henri in Eilenburg (beides in Nord-Sachsen). Mein nächstes Ziel ist die Haribo-Fabrik in Bonn ;-)

Bei welchen Fabrikverkäufen wart ihr schon?
********

Donnerstag, 14. Juni 2012

Anna fängt an zu Sabbern ;-D

Als ich beim letzten Besuch bei Rossmann am Duschgel-Regal vorbeischlenderte, ist mir ein Duschgel von Wellness&Beauty in einer seltsamen Verpackung sofort ins Auge gefallen: optisch erinnert es eher an ein Deospray oder Rasierschaum und schien irgendwie nicht ins Bild zu passen^-^

Nach dem Anpatschen von einigen total verschmierten Exemplaren im vorderen Regalbereich (woran man aber durchaus den Geruch erkennen konnte^-^) fand ich dann ganz hinten ein unversehrtes Fläschen.





Fakten:

  • erhältlich bei Rossmann
  • limited Edition
  • pflegend und feuchtigkeitsspendend
  • Schaumduschgel
  • Duft: Vanille Apfelblüte
  • Preis: ca. 2,30€


Anwendung:
Ohne Deckel sieht die Flasche tatsächlich eher aus, wie ein Rasierschaum. Das Produkt kommt ziemlich "klein" aus der Flasche, plustert und pustet sich dann aber irgendwie selbst auf - das kennt vielleicht die ein oder andere von euch von diversen Stylingschäumen. Dadurch ist die Ergiebigkeit theoretisch ganz gut, allerdings verschätzt man sich auch leicht und nimmt zu viel.

Duft:
Der Duft ist einfach unbeschreiblich lecker und sommerlich. Es riecht intensiv nach Apfel - aber nicht nach grünem oder saurem Apfel, sondern süß und irgendwie saftig, dass es mir das Wasser im Mund zusammen laufen lässt♥ eine dezente Vanillenote rundet den Duft ab und macht ihn warm und kuschelig. Der Duft ist während dem Duschen sehr intensiv, hält danach noch so 1-2 Stunden auf der Haut.




Gefühl:
Beim Auftragen fühlt sich der Schaum suuuper weich an und lässt sich ganz toll verteilen! Nach dem Abspülen ist die Haut weich und geschmeidig, aber leider hält dieses Gefühl nicht allzu lange an. Nach ca. 10 Minuten fühlt sich die Haut aber wieder an wie immer, also in meinem Fall: ziemlich trocken ;-)



Fazit:

Duftmäßig der absolute Knaller, ergiebig und man hat wirklich ein bisschen Wellness unter der Dusche! Der Preis ist etwas höher als bei den üblichen Duschgelen, aber ich behaupte mal, man kommt auch länger damit aus. Die Pflege könnte besser sein, aber bei dem Duft schaue ich darüber gerne hinweg. Auf, auf zu Rossmann und kaufen ;-)

Und übrigens keinenfalls vergleichbar mit dem Erdbeerschaum 
von Balea vom letzten Jahr.... sondern viiiiel, viiiiel besser♥♥

Kennt ihr das Duschgel schon?
*********

Dienstag, 12. Juni 2012

Gesichtet & Geswatched: Catrice Coolibri

Gestern hab ich euch ja schon die Nude & Flash von Alverde gezeigt, die ich entdeckt hab, heute gibt's auch den Post zur Coolibri LE von Catrice, die ihr aktuell im Handel finden solltet. Die knallig-bunte Sommer-LE... bitteschön^-^



Ein paar wenige Tester gab's auch wieder... seltsamerweise beim Gloss nur von dem Blauen o.O .... ich schwör ich hab jeden Gloss in der Hand gehabt und das Tester-Schild gesucht ;D




Der Jelly Tint hatte eine sehr seltsame, wabbelige Konsistenz - erinnert mich bisschen an ziemlich durchsichtige Marmelade *g* aber war schön kühl und gleichmäßig aufzutragen. Nur solche Konsistenzen sind ja gar nichts für mich, damit komm ich im Gesicht eh nicht klar^-^

Die Eyeshadow Pens sind super gut pigmentiert, haben knallige Farben und lassen sich toll auftragen! Auch die Haltbarkeit ist klasse, nach mehrmaligem Händewaschen, rubbeln und Duschen sah man den Blauen und Goldenen immernoch. Also ich gehe davon aus, dass sie nicht in die Lidfalte rutschen ;-)

Zu dem Nectar Gloss: seltsame Farbe, glossig aber sonst auch nicht ansprechend für mich.

Die Nagellacke sahen wirklich toll aus, besonders der grün-schimmrige Lack hat mir gut gefallen! Da ich aber mittlerweile so viele Lacke hab, hab ich mich mal wieder erfolgreich zurückhalten können ;D


Hier hab ich euch ein paar Tragebilder zusammengesucht:


Mitgenommen hab ich übrigens nichts und hab auch nicht vor nochmal hinzugehen... 

Habt ihr euch was gekauft?
*****

Montag, 11. Juni 2012

Gesichtet & Geswatched: Alverde Nude & Flash

Endlich wieder eine hübsche Nude-LE - und das auch noch von Alverde♥ die Nude & Flash ist seit Anfang Juni, also optimalerweise genau jetzt^_^ im Handel erhältlich. Gestern hab ich sie auch endlich entdeckt:



...und natürlich auch unter skeptischen Blicken der anderen Damen aaaalles geswatched^-^
Als Erstes die wirklich viiiielen, hübschen Lippenstifte:




... die alle sehr schön cremig und "zartschmelzend" waren. Schöne, dezente Farben - aber leider hat mich im ersten Eindruck keine Nuance so überzeugt, dass ich sie mitgenommen hab. Erstmal Tragebilder abwarten ;-) was mir aber absolut nicht gefallen hat, ist der Braunton. Der war weder gleichmäßig deckend, noch farblich schön für mich.

Dann gab's noch eine Menge hübscher Lidschatten:




Alle auch hier wieder dezent und natürlich, Gentle Peach und Lovely Apricot für mich auch sehr Blush-tauglich. Hiervon haben es der Shimmery Taupe (sieht in Echt irgendwie schöner aus, als auf dem Swatchfoto) und Lovely Apricot (eventuell als Blush - warum hab ich nicht den Gentle Peach genommen?^_^) in mein Körbchen geschafft... bzw. auf den Boden - hab's Körbchen mal wieder vergessen xD Die Pigmentierung ist bei allen ganz gut, finde ich.

Und dann gibt es noch drei dezente, aber sehr glossige Lipglosse:

Weder Ausschlag, noch sonstwas
Ekliges... das nuuur Lipgloss xD

Und das Bronzingpowder, bestehend aus viiiielen bunten Kügelchen♥




Auf dem Foto sieht man es nicht sooo gut. Für ein Bronzingpowder ist es recht hell und etwas gelbstichig, finde ich. Es schimmert auch leicht bzw. hat einige Glitzerpartikel drin. Aber nicht zuuu viele ;-)


Meine Meinung:
Insgesamt eine sehr gelungene und natürlich LE. Darauf haben wir doch lange gewartet =) absolute Must-Haves sind für mich hier nicht unbedingt dabei, aber sehr viele alltagstaugliche Sachen, die es sich anzuschauen lohnt! Bei den Lippenstiften war ich mir ja noch nicht sicher, da werde ich mir aber wahrscheinlich nochmal den Smokey Rose anschauen und ggf. mitnehmen. Die Lidschatten sind auf jedenfall einen Blick wert - sei es als Blush oder zum Verblenden - da sind einige tolle Farben dabei!


Habt ihr auch was mitgenommen?
Wer hat Tragebilder zu den Lippis? :-)
*****
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...