Samstag, 12. Januar 2013

Geschminkt: Sleek Storm Palettenlook#2

Kurz nach Weihnachten hab ich euch meine erste Palette von Sleek vorgestellt und geswatched: die Sleek Storm mit wunderschön schimmernden, natürlichen Farben. Und heute hab ich den zweiten Palettenlook für euch, den ich nur mit dieser Palette geschminkt hab.

Meine Haut hat sich seit dem Palettenlook #1  auch wieder etwas erholt und ist nicht mehr so gerötet - nur meine Wimpern sind momentan nicht gerade in Bestform ;D





Verwendete Produkte:

  • Rival de Loop BB Cream + Kompaktpuder von Balea
  • Essence Eyebrow Stylist / Augenbrauenpuder
  • Essence Colour Arts Lidschattenbase
  • Sleek Storm Lidschattenpalette (Farben s. Foto unten)
  • Essence Geleyeliner in Schwarz 
  • Manhattan Supersize False Lashes Mascara (Review)
  • Lippen: ganz wenig Pinkadilly Circus von Catrice



Den hellen, leicht rötlichen Ton habe ich im inneren Augenwinkel verteilt. Im Außenwinkel habe ich das dunklere Graublau genommen und in die Lidfalte gezogen. Erklärt das Bild sicher von selbst =) 


Welche Sleek Paletten habt ihr?
**************

Kommentare:

  1. Sieht hübsch aus, auch von der Anordnung der Farben her. Und Sleek Paletten sind eh toll. :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hey :) Tut mir Leid, das mit dem Link wusste ich nicht und sehe ich auch jetzt erst, dass du das unten extra vermerkt hast :')

    Ich hab leider gar keine Palette, wenn, dann nur so eine billige mit Lidschatten, der nicht lange hält. Ich komm aber mit so vielen Lidschatten auch irgendwie nicht klar, bei mir sieht es einfach immer schrecklich aus. Deswegen gehe ich auf Nummer Sicher und bleibe neutral oder trage einen hellen Lidschatten wie beige oder flider ;)

    Dein Ergebnis finde ich total schön :)

    Mfg Marie

    AntwortenLöschen
  3. Ach, was redest du? :) Deine Wimpern sind der Hammer!

    AntwortenLöschen
  4. Der Look gefällt mir echt gut! Und die Palette sieht klasse aus ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Die Palette will ich auch igrendwann haben!
    Bis jetzt habe ich die Curacao- und die Original-Palette :) Und ich lieeebe sie^^

    AntwortenLöschen
  6. Also ich kann dir nur raten: trau dich. Vor allem auch, wenn die Schule schon etwas zurückliegt und man englisch im Altag kaum braucht, hilft das schon enorm dabei, die ganzen Wörter nicht völlig zu vergessen. Das ist auch gar nicht so schwer, wie man anfangs meint. Wenn du Stephen King magst, dann könnte das ein guter Anfang sein, der benutzt meiner Erfahrung nach eine recht einfache Sprache mit weniger Fremdwörtern (allerdings öfters mal Slang) und bei all der Spannung fällt einem irgendwann gar nicht mehr auf, dass man eine Fremdsprache liest.
    Wenn mans ich daran gewöhnt hat, ist das auch nicht anstrengender, als ein deutsches Buch zu lesen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ahh das ist die Storm Palette mit der neuen Prägung, ich wunderte mich gerade wieso meine anders aussieht *g* schönes AMU :)

    AntwortenLöschen
  8. Super schön, hab die Palette auch :) Liebst

    AntwortenLöschen
  9. Dei Farbkombination steht dir sehr gut. Ich mag die Storm auch haben...

    AntwortenLöschen
  10. sieht richitg richtig schön aus<333
    liebste grüße vom bodensee
    xoxo

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...