Montag, 15. April 2013

Getestet: Miro Blue Star Parfüm

Als ich euch letzte Woche meine Bestellung bei Parfumdreams gezeigt hab, waren einige von euch interessiert an den Parfüms von Miro, von denen ich mir einige bestellt hatte. Ihr könnt die Parfüms bei Douglas, Karstadt oder in diversen Online-Shops kaufen. Viele gibt es Einzeln, manche könnt ihr nur im Set mit Duschgel und Lotion kaufen.

Als ersten Duft habe ich heute den "Blue Star", den ich in der letzten Woche einige Male getragen hab. Er soll ein Duft-Dupe des Designerdufts "Angel" von Thierry Mugler sein (dessen Flakon die Form eines blauen Sterns hat *dingding*):



Miro Blue Star Eau de Parfum
Preis: 9,45€ für 75ml


Das Parfüm hat einen geschwungenen Flakon, der beim Sprühen sehr gut in der Hand liegt. Wirklich hochwertig wirkt er nicht, gerade auch wegen dem Deckel. Aber muss auch nicht, solange die Qualität stimmt und bei dem Preis kann man das akzeptieren, denke ich. Verpackt ist er in einem weiß-glänzenden Umkarton mit blauen Akzenten. Die Flüssigkeit an sich ist leicht bläulich-türkis eingefärbt.





Ich finde es immer schwer, einen Duft treffend zu beschreiben. Deswegen erstmal die Zusammensetzung des Dufts, die ich im Internet gefunden hab:


Kopfnote: Bergamotte, Kokosnuss, Nektarine
Herznote: Maiglöckchen, Orchidee, Pfirsich, Pflaume
Basisnote: Moschus, Schokolade, Tonkabohne


Insgesamt würde ich den Duft als intensiv und frisch beschreiben. Als Erstes fällt mir eine Komponente auf, die ich in sonst keinem meiner Parfüms habe: Ich denke, es ist die Bergamotte. Ergänzt wird sie durch eine leichte, süße Note der Kokosnuss. Mit der Tragezeit wird der Duft etwas dezenter, bekommt eine weniger herbe Note und wird auch blumiger. Auch die schokoladige Basisnote lässt sich wahrnehmen.

Die Haltbarkeit überzeugt mich voll und ganz: am Morgen habe ich zwei bis drei Sprühstöße auf mein Handgelenk gegeben, verrieben und an den Hals getupft. Nach 6-7 Stunden war er immernoch deutlich zu erschnüffeln und auf meiner (Filz-)Jacke hielt er sogar mehrere Tage. Immer wenn ich die Jacke angezogen hab, stieg mir wieder der Duft in die Nase ;-)


Mein Fazit:
Ein wirklich toller Duft zum günstigen Preis! Die Qualität und Haltbarkeit stimmt und das Parfüm ist sogar Made in Germany. Das Design ist jetzt nicht der Knaller, aber das ist zweitrangig. Insgesamt bin ich vollkommen überzeugt und würde den Duft bedingungslos weiterempfehlen:




Leider kann ich nicht sagen, ob er tatsächlich gleich dem Angel von Thierry Mugler riecht, da ich den nicht besitze. Aber er soll ziemlich ähnlich sein. Ich persönlich habe kein Problem damit, nachgebaute Düfte zu benutzen. Ich finde es gerade toll, weil man sich so ein größeres "Sortiment" aufbauen kann, ohne ein Vermögen dafür ausgeben zu müssen. Vielleicht ist die Haltbarkeit oder Intensität des Dufts dann nicht so gut wie beim Original, aber für den Preisunterschied lege ich doch auch gerne mal öfter nach ;-)


Kennt ihr die Marke Miro?
Welche Düfte habt ihr?

********

Kommentare:

  1. Produkte mit Bergamotte sind doch allgemein immer recht herb, oder? Also bisher konnte ich mich damit nicht anfreunden. Ist irgendwie schwer vorstellbar, Bergamotte in einem Parfum. Also klar, da gibts viele Parfums mit dieser Duftnote, aber ich kanns mir nicht so vorstellen. Duftproben wären toll. Ob man die auch bekommt?

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte jahrelang "Angel" und hab es inzwischen so satt, dass ich regelrecht Kopfschmerzen davon bekomme! "Blue Star" soll zwar sehr ähnlich riechen, aber frischer und nicht so aufdringlich. Also besser! Ich traue mich gerade nicht so recht ran. Vielleicht bin ich bei der nächsten Parfumdreams-Bestellung mutig ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht lege ich mir den auch noch zu - klingt nämlich sehr überzeugend :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein Anna, bitte nicht Parfum reiben! Da gehen die Duftmoleküle kaputt (lapidar und unprofessionell gesagt) und der Geruch kann sich verändern.
    Blue Star wäre übrigens wohl eher nix für mich, ich mag die Düfte von Mugler gar nicht gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke für den Hinweis - das wusste ich gar nicht! Werde ich ab sofort beachten♥

      Löschen
  5. Oh, ich glaub den muss ich mir angucken. Bin ja ein Mugler-Fan, aber habe außer Alien keinen Duft, da sie mir zu teuer sind. EIn Dupe wäre da ganz passend. :-)

    ----

    Dankeschön! Mittlerweile bin ich schon fitter. :-)
    Naja, im Restaurant würde ich die Teller von fremden Menschen nicht leer essen, aber so von Freunden und Family hab ich kein Problem. Dafür trinke ich NIEMALS aus fremden Gläsern. Das finde ich ekelhaft. :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich habe den Duft auch. Eine liebe Douglas-Verkäuferin hatte mir den Tipp verraten. Das Original war mir auch zu teuer. Ich finde ihn total gelungen und absolut identisch. Für den geringen Preis werde ich mir noch mehr Dupes von Miro kaufen. LG, Ute

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...