Dienstag, 16. April 2013

Tasty Tuesday #1: Schnelles Bananen-Brot

Wie ihr wisst, liebe ich es zu Backen und neue Rezepte auszuprobieren und das würde ich in Zukunft gerne öfter mit euch teilen! Deswegen gibt es ab heute den Tasty TuesdayNicht unbedingt jeden Dienstag, aber immer mal wieder.

Den Anfang macht heute ein Bananen-Brot bzw. es ist eigentlich quasi ein Bananenkuchen^_^ Wenn ihr ab und an Bananen esst, kennt ihr das sicher: Man kauft eine Staude (?) und ist sich sicher, dass man alle essen wird. Ehe man sich versieht, sind sie aber schon Braun, matschig und essen mag man sie so auch nicht mehr. Da kommt Verbacken doch ganz gelegen! Neben den Bananenmuffins, die ich euch vor einer ganzen Weile schonmal gezeigt hab, kann man mit den Matschbananen auch ein leckeres Bananen-Kuchenbrot machen:




Was ihr braucht:

250g Mehl

75g weißer Zucker
75g brauner Zucker

70g Magerine
2 ganze Eier
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/3 TL Zimt
2 zerdrückte Matsch-Bananen
Zubereitung:

Die Zubereitung geht ebenso schnell wie einfach: Die Zutaten gebt ihr alle zusammen in eine Rührschüssel und rührt den Teig so lange mit dem Handmixer durch, bis alles gut vermengt ist.

Den Teig gebt ihr dann in eine eingefettete Kastenform und stellt ihn für 40-45 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen. Kurz abkühlen lassen und am Besten warm genießen.




Den braunen Zucker könnt ihr natürlich auch durch Weißen ersetzen. Das Bananenbrot schmeckt warm sehr gut, auch mit etwas normaler Butter oder Erdnussbutter - mhmmm. Ihr könnt das abgekühlte Brot auch nochmal im Toaster oder in der Mikrowelle aufwärmen... aber es schmeckt auch kalt sehr gut ;-)

In dem Sinne: lasst es euch schmecken!
********

Kommentare:

  1. HuHuuu,

    ohh ich LIEBE Bananenbrot allerdings ist es für mich auch eher ein Kuchen ;)
    Zucker und benutze stattdessen nur Honig zum Süßen und viele andere Dinge sind in meinem Rezept auch anders aber das ist ja egal ;)

    Übrigends habe ich mir auch schon extra viele Bananen gekauft und lasse diese nun etwas liegen, damit sie schön braun und süß werden, damit ich endlich meinen Bananenkuchen machen kann.

    Liebe Grüße,
    Ciindey =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Bananenbrot!!! Dein Rezept wird auf jeden Fall nachgebacken :) Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße, Leni

    AntwortenLöschen
  3. Oh yummi! :D
    Klingt lecker und vorallem geht´s echt einfach! Wird ausprobiert!
    Kann mir auch gut vorstellen, da noch ein paar getrocknete Bananenchips rein zu mogeln... ;)
    LG, die Pepsa

    AntwortenLöschen
  4. Tasty Thuesday? I like!
    Das ist eine klasse Idee von Dir! Dieses "Bananen-Problem" habe ich auch oft... Es wird dann wohl demnächst viiiiiiel Bananenbrot geben. ;-)

    Vielleicht backe ich ja auch mal Dienstags was und blogge es?

    Liebe Grüße
    Schlörte

    AntwortenLöschen
  5. lecker :3 werde ich demnächst wohl nach machen :9 Danke für das Rezept <3

    AntwortenLöschen
  6. Tolle neue Kategorie und das Bananenbrot sieht sehr lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht so lecker aus. Ich möchte auf der Stelle kosten :)

    Ich liebe alles was mit Banane ist!!! Das muss ich mir abspeichern. Danke für das Rezept :)

    AntwortenLöschen
  8. das sieht ja lecker aus! :) jetzt habe ich total Lust auf kuchen :D

    AntwortenLöschen
  9. ui..noch nie gegessen! Hört sich ja echt interessant und lecker an;)
    Vielen Dank für das Rezept;)
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. oh das sieht aber lecker aus ;) Ich zerkleinere matschige Bananen immer, friere sie ein und püriere sie dann. So hat man leckerer, kalorienarmes Bananeneis :)
    Ich freue mich auf den nächsten tasty tuesday!

    AntwortenLöschen
  11. Wow, sieht lecker aus. Ich verarbeite dunkle Bananen meist zu Bananen-Eiweißshakes, die ich zum Frühstück trinke.

    AntwortenLöschen
  12. OMG, mir läuft das Wasser im Mund zusammen, ich lieeebe Bananenbrot! Und den Tipp mit der Erdnussbutter kannte ich noch gar nicht, aber hört sich superlecker an :P

    AntwortenLöschen
  13. es ist grad im Ofen *-* bin gespannt wie es schmeckt !

    AntwortenLöschen
  14. Danke für das Rezept, schmeckt seeehr gut! Hatten nur eine Banane und haben dann noch Bananensaft (dasselbe Gewicht wie die Banane) reingetan. Dadurch ist er schön saftig :)

    AntwortenLöschen
  15. hab das bananenbrot grade gebacken, schmeckt sehr sehr lecker, vielen dank für das rezept :)

    liebe grüße,
    julia

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...