Freitag, 26. April 2013

Werbung: Philips VisaPure Gesichtsreinigung

Passend zur gestrigen Gesichtspflege-Routine habe ich heute eine kleine Produktvorstellung für euch: Porentief gereinigte Haut und ein sichtbar verfeinertes Hautbild verspricht die elektrische VisaPure Gesichtsreinigungsbürste von Philips. Sie soll 10x effektiver als eine normale Gesichtsbürste sein:




Dank des innovativen Vibrationssystems sollen Schmutz, abgestorbene Hautschüppchen und Make-up restlos entfernt werden. Der Bürstenkopf rotiert und vibriert gleichzeitig, regt damit die Durchblutung an und lässt die Haut dadurch besonders strahlend, gesund und frisch aussehen.

Anwendung:
Bis zu zweimal täglich werden die drei Gesichtszonen (die beiden Wangen und die T-Zone) je 20 Sekunden lang bearbeitet, zusammen also 1 Minute lang - dank Haut-Zonen. Dazu kann man einfaches das normale Waschgel nehmen. Da die Bürste wasserfest ist, kann man sie auch mit unter die Dusche nehmen. Der Bürstenkopf ist austauschbar.




Die elektrische Gesichtsreinigungsbürste könnt ihr in Hellblau und Rosa kaufen. Online bekommt ihr die Hellblaue z.B. bei Amazon und im Philips Onlineshop für knapp unter 140€. Die rosa Bürste ist mit etwa 160€ etwas teurer.


Meine Meinung:
Wow, der Preis hat sich im wahrsten Sinne des Wortes gewaschen - nicht gerade günstig. Ich finde das Produkt trotzdem sehr interessant und da ich gerade auch etwas Hautproblemchen hab, liebäugele ich schon etwas damit... Das Gefühl der Massage stelle ich mir auch nett vor und lustig finde ich die schwabbelige Darstellung der Massage auf den Wangen im Video :D kaufen werde ich sie mir erstmal nicht, aber ich behalte sie doch einmal im Hinterkopf. Vielleicht stehe ich irgendwann mal im Laden davor... ich würde doch gerne mal wissen, wie sich das anfühlt! Mal sehen...


Wie findet ihr VisaPure?
Käme sowas für euch in Frage?
************

Kommentare:

  1. bin auch schon länger am überlegen, mir eine elektrische gesichtsreinigungsbürste zuzulegen - aber mittlerweile gibt es ja schon so einige. muss mich da vorher noch sehr, sehr gut und viel informieren.

    hast du dir auch schon andere von anderen marken angesehen und findest die hier am ansprechendsten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich bisher gar nicht mit solchen Gesichtsbürsten beschäftigt... ich benutze momentan ja das ebelin Massagepad und bin dadurch so bisschen auf den Trichter gekommen. Ich glaube ich habe sowas ähnliches auch von Breuninger oder so letztens bei Promarkt gesehen. Wenn mich nicht alles täuscht, war die günstiger... wobei man natürlich nicht weiß, ob die Qualität der beiden Bürsten gleich/ähnlich ist.

      Löschen
  2. Interessant find ich das Produkt auf jeden Fall, aber ich glaub, das wäre mir zu teuer. Die Frage ist halt auch, wie häufig man die Bürste auswechseln sollte und wie teuer die dann nochmal zusätzlich ist.
    Glaub aber das fühlt sich ziemlich luxuriös an, wenn man so ein Hightech Teil hat, um sein Gesicht zu reinigen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luxuriös ist das sicher :) ich hab gerade mal nachgeschaut und ein Ersatzbürstenkopf kostet bei Amazon je nach Ausführung (sensibel, normal oder Peeling) von 10€ bis 22€. Empfohlen wird eine Nutzungsdauer von 3 Monaten pro Bürste.

      Löschen
  3. Hey!
    Also den Preis find ich übertreiben! 140 und 160€ also echt,... Hoffentlich bringen die wenigstens was...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich darf aktuell diese Bürste testen, mein Testbericht kommt in den nächsten Tagen/Wochen auf meinen Blog. Ich finde die Anwendung wirklich toll und super einfach und auch angenehm. Obwohl ich mich vorher abschminke, holt die Bürste oft noch Make Up Reste runter. Aber den Preis finde ich auch zu hoch. Schade, dass ich die Bürste bald wieder zurückschucken muss :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spannend! Wenn dein Bericht online ist, kannst du den ja gerne nochmal hier verlinken :)

      Löschen
    2. Heute ist mein Testbericht online:
      http://ninas-kosmetick.blogspot.de/2013/04/produkttest-philips-visa-pure.html

      Löschen
  5. Hm, würde gerne wissen inwiefern diese Bürsten einer manuellen Bürste voraus sein sollen, den Preis finde ich nämlich beinahe unverschämt. Wahrscheinlich nutzt man das Geld lieber für einen Besuch bei der Kosmetikerin ;)

    AntwortenLöschen
  6. So generell finde ich diese Gesichtsreinigungsbürsten echt spannend, aber für den Preis weiß ich nicht, ob sich das wirklich lohnt...

    AntwortenLöschen
  7. Finde es klingt super toll, aber viiiiel zu teuer !!

    AntwortenLöschen
  8. Momentan benutze ich am liebsten das Ebelin Massagepad und die Bürste. Auf den Visapure bin ich schon total gespannt, da ich ihn die nächsten Tage bekomme :)

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...