Dienstag, 18. Juni 2013

Parfüm-Vorstellung: Nude by Rihanna

Nicht, dass ich ein großer Rihanna-Fan wäre, aber ich bin ein Parfüm-Fan und ganz besonders, wenn ein Duft so toll riecht wie dieser! Aber erstmal von vorne: Mittlerweile gibt es auf dem Markt schon zwei Parfüms der Sängerin. Im März 2013 hat ein weiteres Parfüm die Sammlung erweitert: Es hat den schlichten, aber irgendwie doch eleganten Namen Nude by Rihanna.




Die Sängerin ist normalerweise eher durch gewagte, sexy Outfits und eine ausgefallene Bühnenshow bekannt. Mit ihrer neuen Parfümkreation soll die andere, zurückhaltende und natürliche Seite gezeigt werden: eine unbefangene Leichtigkeit, die durch den sehr femininen, blumig-orientalischen Duft symbolisiert werden soll.

Der Duft ist wirklich toll und gefällt mir sehr gut! Zart, elegant und sehr weiblich, wobei er keinenfalls aufdringlich ist. Ein wunderbarer Duft für den Alltag, aber auch für den Abend eignet er sich prima. Ich würde den Duft keiner bestimmten Altersgruppe zuordnen.

Die Duftkomposition setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen:


Kopfnote: Guaven-Nektar, Mandarine, Birne
Herznote: Orangenblüte, Gardenien-Blüte, Arabischer Jasmin
Basisnote: Sandelholz, Moschus, Vanille-Orchidee


Das Design des Flakons ist auch kein Zufall: da Rihanna eine große High-Heel-Liebhaberin ist, wurde hier die Form eines Stiletto-Absatzes aufgegriffen. Dreht man die Flasche gedanklich auf den Kopf, dann kann man das sehr gut nachvollziehen. Der Absatz ist umschlungen mit einem zum Duft passenden, nude-farbenen Streifen, der ein Band darstellen soll. Sehr einfallsreich, finde ich =) Ein bisschen schade finde ich nur, dass der Flakon durch den schweren Boden doch etwas unhandlich zum Aufsprühen ist. Aber ich denke, dass dies bei kleineren Ausführungen des Parfüms nicht so sehr auffällt, wie bei meiner großen Variante. Und immerhin fällt die Flasche dadurch nur sehr schwer um, wenn man dagegenstößt ;-)



Auf den Nägeln: Manhattan Tokyo Tangerine


Das Parfüm ist kein Schnäppchen, aber seinen Preis für mein Empfinden auf jedenfall wert. Mit den nachfolgenden Preisen reiht sich der Duft in eine Preis-Kategorie mit z.B. Escada Cherry in the Air und den Star-Düften von Christina Aguilera ein, was angesichts der Qualität meiner Meinung nach auch passend ist.

Preise:
  • 15ml Eau de Parfüm kosten 19,95€ 
  • 30ml Eau de Parfüm kosten 29,95€
  • 50ml Eau de Parfüm kosten 39,95€
  • 100ml Eau de Parfüm kosten 49,95€
  • 200ml der passenden Bodylotion kosten 9,95€

Kaufen könnt ihr die Produkte online z.B. bei Amazon. Offline findet ihr sie in führenden Parfümerien, Kauf- und Warenhäusern und ausgewählten Drogeriemärkten.


Meine Meinung:
Ein absolut toller, dezenter Duft. Während dem Tippen dieser Review stand er die ganze Zeit über neben mir und wehte den feinen Duft in mein Näschen ;-) Ne, echt mal... ich musste dauernd am Flakon Schnuppern und werde das Parfüm auch heute wieder tragen! Elegant... weiblich... Nude. Ich kann euch den Duft nur empfehlen. Von daher gibt es auch volle Punkt- *äh* Kirschzahl ;D




Weitere Parfüms von Rihanna sind übrigens Rebelle und Reb'l Fleur.

Kennt ihr den Duft?
Besitzt ihr Parfüms von Rihanna?

**********
Artikel enthält Affiliate-Links

Kommentare:

  1. Ich kenne nur das erste Parfum von ihr und das war nicht ganz mein Geschmack. Aber ich glaube an diesem muss ich mal schnuppern :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mal schnuppern, aber der Flakon ist einfallslos - Beyonce oder Rhianna selbst haben schonmal einen Duft mit einem gleich-geformten Flakon herausgebracht...

    AntwortenLöschen
  3. Das rieht so mega megaaaa TOLL <3333
    Ich hab das schwarze und hol mir das Nude evtl auch iwann noch :)

    AntwortenLöschen
  4. Kostet die 50 ml als auch die 100 ml Flasche beide je 49,95€?

    Da würde ich ja direkt die 100er holen :D

    AntwortenLöschen
  5. Wenn das genauso toll duftet wie das schwarze, dann weiß ich welches Parfum als nächstes den Weg zu mir findet

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...