Mittwoch, 2. Oktober 2013

Erster Eindruck: essence metal glam LE Lipglosse & Nagellacke

Mit der Metal Glam Limited Edition wird es bei essence ab Oktober glamourös: hier findet ihr Nagellacke, Lidschatten, Lipgloss & Co. mit metallischem Finish. Einige der Produkte, die ihr in den nächsten Tagen in der Drogerie finden solltet, durfte ich vorab testen und möchte euch meinen ersten Eindruck dazu auch gleich mal mitteilen.

Heute starten wir also mit Teil 1 von 2 der Vorstellung, und zwar mit den Produkten, die ich persönlich am Interessantesten finde: die metallischen Nagellacke und die schimmernden Lipglosse, die mich beim ersten Anblick farblich doch eher ein bisschen schockiert als angesprochen haben ;-)




03 glam-me ist ein sanftes Apricot-Gold mit feinem, metallischen Schimmer, den man beim Tragen auf den Lippen aber nicht spürt. 02 best dressed ist eine recht dunkles, rötliches Aubergine und enthält lila-rötliche Schimmerpartikel. Ich finde den metallischen Effekt hier auf jedenfall schwächer, als beim anderne Lipgloss. Schlecht ist das aber nicht ;-)




Die beiden Lipglosse haben einen praktischen und für Lipglosse üblichen Schwämmchen-Applikator, mit dem man das Produkt präzise auftragen kann. Hierbei sollte man nur nicht zu fest drücken, ansonsten können nämlich Ränder entstehen ;-) 

Aufgetragen sehen die beiden Lipglosse erstaunlich gut aus, finde ich... ich hätte sie mir so rein von der Optik im Fläschlein her wohl nicht gekauft, da mir der eine zu hell und der andere zu Dunkel gewesen wäre. Aber auf den Lippen gefallen mir beide dann sehr gut... wie findet ihr sie?!




Das Tragegefühl der Lipglosse ist angenehm: sie kleben nur ganz leicht und haben einen leckeren Duft, finde ich... ich glaube, den kenne ich schon von einem anderen essence Lippenprodukt - leider kann ich das gerade aber nicht einordnen^_^ - süß und fruchtig würde ich ihn beschreiben - gefällt mir. Ich finde auch, dass die Lipglosse auf den Lippen irgendwie pflegend anfühlen... nach dem Abschminken ist das Gefühl dann aber wieder weg ;-)

Und zwei obligatorische Tragebilder gibt es diesmal auf euren Wunsch auch mit bisschen Gesicht, um einen besseren Eindruck vom Farbton zu bekommen.




...müde, hungrig und platt am Abend fotografiert ;-)


Etwas beunruhigend fand ich beim dunklen Lipgloss den Hinweis "contains carmine" - mit Hilfe von Tante Google habe ich herausgefunden, dass es sich bei dem enthaltenen Stoff Karmin um einen roten Farbstoff handelt - tierischen Ursprungs. Gewonnen wird der Stoff aus der weiblichen, roten Cochenilleschildlaus *urgs* Es gibt anscheinend auch ein synthetisches Karmin - wobei ich allerdings vermute, dass es sich beim Lipgloss um Ersteres handelt, da doch ansonsten der Hinweis nicht drauf stünde oder?! Update: Laut Hersteller wurde dieser Hinweis angebracht, weil das Produkt auch in den USA verkauft werden soll, deswegen steht der Hinweis drauf. Alles erlaubt, alles konform der deutschen Kosmetikverordnung und der Farbstoff ist auch öfter in Kosmetik drin, als man denkt. Der wird dann nur nicht so deutlich deklariert.

Ihr könnt die Lipglosse in drei Farben ergattern, zusätzlich zu meinen beiden hier gibt es noch den fliedernen, schimmernden 01 petal to the metal: 


Preis: je ca. 1,99€


************


Nagellacke dürfen doch in keiner Limited Edition fehlen oder?! Jedenfalls sehe ich das so und Lacke mit metallischem Finish sind ja auch nicht alltäglich in der Drogerie vertreten. Zwei von vier Farben habe ich zugeschickt bekommen:




Bei den Nagellacken wurde mit dem hellen, fliedernen 02 petal to the metal und dem hellen, taupefarbenen 03 glamour girls genau mein Geschmack getroffen! Hätte ich vor dem Display gestanden, hätte ich wohl genau diese beiden mitgenommen - bingo essence ;D




Wie ihr seht: ein stinknormaler, gerader und recht schmaler Pinsel. Der Auftrag geht damit ganz gut und gleichmäßig. Natürlich entsteht durch den Metallic-Effekt eine (gewollte?!) Streifen-Optik.




Die Qualität der Lacke ist im ersten Eindruck durchaus überzeugend zum günstigen Preis: die Lacke decken in einer Schicht und trocknen demensprechend auch recht zügig. 

Insgesamt wird es in der Limited Edition vier verschiedene Metallic-Lacke geben und zusätzlich noch einen Gold Topper Überlack mit groben Goldflakes:




Preis: Nagellacke je ca. 1,79€ // Gold Topper je ca. 1,99€




Mein Fazit:
Eine Limited Edition, die man sich mal anschauen kann - vorausgesetzt man mag ein metallisches bzw. schimmerndes Finish. Bei den Nagellacken finde ich die sehr streifige Optik leider ein bisschen schade, aber das lässt sich denke ich nicht so wirklich vermeiden. Ansonsten finde ich die beiden Farben, die ich bekommen hab, sehr schön - vor allem das Lila! Ich bin gespannt, wie der sich auf den Nägeln macht (und halte euch auf dem Laufenden^_^). 

Die beiden Lipglosse finde ich auch überraschend nett, aber nicht sooo toll, dass ich sie mir kaufen müsste... wahrscheinlich, weil ich Lipglosse doch eher selten trage und beim dunklen dann vor allem wegen dem enthaltenen Farbstoff Karmin o.O

Wie findet ihr die Produkte?
Habt ihr die LE schon gesichtet?
************

Kommentare:

  1. Auf den Lippen sehen die Lipglosse ja fast schon unscheinbar aus. Schade!
    Karmin wird aber oft in Lippenstiften verwendet, z.B. auch bei Alverde, da die ja als Naturkosmetikfirma kein synthetisches Karmin nutzen. Find ich nicht schlimm!

    AntwortenLöschen
  2. Uhh den lilan lack hätt ich auch gerne erhalten
    Ich habe auch schon ein paar sachen zum testen gekriegt.
    Einen lidschatten, das blush und den gold-flake-topper
    http://butterfly-diamond.blogspot.co.at/2013/09/essence-le-metal-glam.html?m=1

    AntwortenLöschen
  3. Hab sie heute bei DM entdeckt und der Topper war leider schon ausverkauft. Ich habe mir nur die Nagelfolien in Roségold mitgenommen, mal gucken, wie die so sind. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ui, die Lipglosse sehen aufgetragen wirklich ganz anders aus als im Fläschchen! Steht dir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  5. ich finde beide farben sehr schön, auf den lippen :) lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  6. Die Lipglosse haben mich auch sehr interessiert und ich freue mich, dass ich sie endlich mal im getragenen Zustand bewundern kann. Ich muss sagen, dass ich sie mir - genau wie du - ganz anderes vorgestellt hätte. Beide gefallen mir erstaunlich gut, vor allem der rote Farbton, welcher natürlich auch optimal in den Herbst passt :)

    Ganz viele Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Die Glosse sehen wirklich hübsch aus, aber auch mir gefällt die Optik bei den Lacken nicht so wirklich. Ich habe oft auch die Erfahrung gemacht, dass diese schlecht trocknen oder schnell wieder verwischen..

    AntwortenLöschen
  8. Den dunklen Lipgloss finde ich ganz nett, der Rest spricht mich weniger an. lg Lena

    AntwortenLöschen
  9. Best dressed ist sooooo schön *_*

    AntwortenLöschen
  10. Habe die Sachen auch schon gesehen... und hatte schon vier Mal oder so den Lack Pedal to the Metal in der Hand... hmmmm :D

    AntwortenLöschen
  11. Ui ich hätte nicht gedacht, dass der hellere Gloss doch so hübsch aussieht!

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...