Dienstag, 8. Oktober 2013

Lackiert: essence metal glam LE 02 petal to the metal

Vor ein paar Tagen hatte ich euch schon einen kleinen, ersten Eindruck zu meinen beiden Testlacken aus der aktuellen essence metal glam Limited Edition geschrieben. In der letzten Woche habe ich den ersten der beiden Lacke schon ausgiebig testen können, sodass ich heute mit einer genaueren Review dienen kann ;-)





Eigenschaften:
  • Farbe: helles Flieder mit Metallic-Effekt
  • Finish: mittelmäßig glänzend
  • Deckkraft: 1-2 Schichten
  • Trockenzeit: relativ schnell
  • Haltbarkeit: 2-3 Tage (ohne Top- und Basecoat)
  • Preis: ca. 1,79€ für 8ml


Der Lack 02 petal to the metal hat mir schon in den Pressebildern am Besten von allen gefallen! Das sanfte Lila hat einen ordentlichen Metallic-Effekt, der leider wie so oft ziemlich streifig im Auftrag wird, was vielleicht auch durch den eher schmalen Pinsel begünstigt wird.




Im Auftrag ist er aber dann doch ganz angenehm, denn er ist in einer Schicht mit etwas Geschick zum gleichmäßigen Auftrag deckend. Der gleichmäßige Auftrag geht hier aber leider nicht so ganz leicht von der Hand: 1. wegen dem schmalen, etwas starren Pinsel und 2. weil sich der Lack durch die Metallic-Partikel auf dem Nagel "hin und her schiebt". Wenn ihr Hologramm-Lacke wie die von Kiko habt, dann wisst ihr sicher, was ich meine.

Trotzdem gefällt mir das Ergebnis dann ganz gut, auf den Bildern seht ihr eine Schicht des Nagellacks direkt nach dem Auftrag:




Hoi... trockene Fingerchen. Notiz an mich: Nagelhaut pflegen.



Der Metallic-Effekt ist natürlich Geschmackssache, aber mir gefällt er doch ganz gut, obwohl die Streifen für mich etwas dezenter hätten sein können^_^ hier muss man beim Auftrag doch etwas aufpassen, dass sie gleichmäßig und gerade sind... Ausbessern ist da schwierig.





Die Haltbarkeit ist leider nicht sooo überzeugend: schon nach 1 Tag konnte ich Tipwear (Abnutzung an den Nagelspitzen) erkennen. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich hier weder einen Unter- noch einen Überlack verwendet habe, die das Ganze sicherlich verlängert hätten. Diese Tipwear vergrößerte sich im Laufe der nächsten 2 Tage und auch mitten auf der Nagelplatte, wo man z.B. beim Schreiben immer mal wieder dran vorbeikommt, nutzte sich der Lack ab. Ich empfehle euch einen Topcoat, wenn ihr diesen Lack benutzt.


Mein Fazit: 
Ein hübscher Lack, mit dem man zu diesem günstigen Preis nichts falsch machen kann. Die streifige Metallic-Optik ist Geschmackssache und beim Lackieren sollte man zum Schutz und zur längeren Haltbarkeit einen Topcoat benutzen, da ansonsten nach 1-2 Tagen Tipwear sichtbar werden kann. Ansonsten ein außergewöhnlicher Lack den man nicht jeden Tag sieht.




Wie gefällt euch der Lack?
Durfte bei euch auch einer ins Körbchen?
************

Kommentare:

  1. Die Farbe gefällt mir echt gut, nur dieses metallische finde ich nicht so toll. Wenn er Anstelle diesem Finish einen feinen Schimmer hätte, wäre er genau mein Beuteschema ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich nicht schon so einen ähnlichen hier haben würde, hätte ich diesen aufjedenfall gekauft :) Steht dir!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab gold digger, einen schönen gold-metallisch glänzenden Lack, zugeschickt bekommen. Leider stören mich die Streifen auch sehr bei diesem Lack! petal to the metal mag ich von der Farbe her sehr! Er chanchiert so schön!

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe sieht toll aus, aber schade ist das essence die Sache mit der Haltbarkeit einfach nicht so hinbekommt. Ich bin mal gespannt wann die LE bei uns aufgebaut wird, und was ich davon dann am Ende kaufe :)

    Liebe Grüße

    Phine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir den Gold topper gekauft. Von den anderen hat mich keiner umgehauen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich find die Farbe schick. Meine Nagelhaut sieht auch so aus im Moment. Das kalte Wetter...

    AntwortenLöschen
  7. Schicker Lack, Metallic Effekt YAY! die Farbe für mich eher NAY!
    Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Schade das er schon so früh Tipwear zeigt.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hübscher Lack :) Die Le habe ich noch nicht entdeckt. Lg

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich hübscher Lack, aber das mit der Haltbarkeit stört mich auch. Weiß vielleicht wer, ob man mit dem Stampen kann?

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe den Kupfer farbenen gekauft und hoffe dass er sich gut zum stamping eignet.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  11. Hey! Ich hab grade eine Review zu "glamour girls" geschrieben, der silbernen Variante aus der metal glam LE. Dazu habe ich dich zu dieser Nuance hier verlinkt, ich hoffe, dass ist okey (: Wenn nicht, sag Bescheid, dann nehm ich´s raus
    xo Jess
    http://blackberry-peaches.blogspot.de/2013/10/essence-metal-glam-nailart-products.html

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...