Dienstag, 30. April 2013

Getestet: p2 far east. so close. // dressy gel eyeliner 010 modern fuchsia

Schon aufgrund der Preview der neuen Limited Edition far east. so close. von p2 hatten mich die beiden Geleyeliner sehr interessiert. Besonders die Verpackung mit integriertem Pinsel hatte mich hier sehr angesprochen... auch, wenn der Preis hier etwas höher ist, als ich es normalerweise von p2 gewohnt bin. Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, als ich den pinken Eyeliner 010 modern fuchsia als Muster bekam!




dressy gel eyeliner 
Farbe: 010 modern fuchsia
Preis: ca. 3,95€




Sehr cool ist das Packaging: in einem kleinen Glaspöttchen befindet sich die dickflüssige, standfeste Eyelinermasse, die mit einem Zwischendeckelchen aus Plastik vor dem Austrocknen beschützt wird. Im Deckel ist ein kleiner Pinsel versteckt. Der Pinsel ist sehr fein und sauber gearbeitet und lässt sich trotz des kurzen Stiels sehr gut handhaben.




Sieht soweit ganz gut aus, praktisch und hat eine hübsche, leicht metallische Farbe. Der Swatch war für mich dann doch eher enttäuschend: der Geleyeliner lässt sich zwar schön geschmeidig entnehmen und auch auftragen, aber leider ist er gar nicht schön deckend und man braucht 2-3 Schichten, um ein schönes Ergebnis zu bekommen... im Swatch seht ihr eine Schicht:



Nichtsdestotrotz habe ich ihn in einem einfachen AMU verwendet. Am Auge habe ich bis zum deckenden Ergebnis 3 Schichten gebraucht. Aus Zeitmangel konnte ich morgens vom frisch-aufgetragenen Eyeliner leider kein Foto machen... aber das "Abends"-Foto nach ca. 8 Stunden spricht wohl Bände:




Der Eyeliner wird aufgrund der vielen Schichten bröckelig und löst sich im Laufe des Tages teilweise ab und krümelt rum. Das Abschminken ging dann aber problemlos.


Mein Fazit:
Diesen Eyeliner hätte ich mir aufgrund der doch eher außergewöhnlichen Farbe wohl eher nicht gekauft, da sie nicht so mein Ding ist. Hätte ich es getan und hätte bei einem Preis von knapp 4€ dieses Ergebnis bekommen, hätte ich mich aber auch ziemlich geärgert. Der Eyeliner ist schlecht deckend, krümelt und kann mich insgesamt absolut nicht überzeugen. Schade, denn ich denke, dass die Farbe doch dem ein oder anderen Mädel sehr gut gefallen hätte.




Zwei Gnaden-Kirschen gibt es wegen der innovativen, praktischen Verpackung mit super Pinselchen und wegen der hübschen Farbe. Aber alles in allem: durchgefallen... keine Kaufempfehlung.

Den Geleyeliner gibt es übrigens noch im metallisch-grauen 020 classic grey. Die ersten Swatches, die ich bisher gesehen hab, lassen aber auch hier nicht auf bessere Deckkraft hoffen. Also lieber bei anderen Produkten der LE umschauen, z.B. sind die Lippenstifte sehr schön ;-)







Habt ihr die LE schon entdeckt?
Was habt ihr ausprobiert?
***********

Montag, 29. April 2013

p2 far east so close: Nagellack 010 golden amber & 030 bluish green

Nachdem ich euch jetzt schon ein paar meiner Testprodukte der far east. so close. LE von p2 gezeigt hab, konnte ich in der Zwischenzeit auch die beiden Nagellacke eingehend testen.




Bekommen habe ich die beiden Farben 010 golden amber und 030 bluish green, die jeweils 9ml Produkt enthalten und ca. 2,25€ kosten.




010 golden amber hat einen feinen Goldschimmer und 030 bluish green enthält silbrige, goldige und türkise Schimmerpartikel. Den türkisen Lack hätte ich mir auf jedenfall auch gekauft. Bei dieser superhübschen Farbe lackiere ich dann gerne auch zwei Schichten!





Die Lacke haben einen recht langen, schmalen Pinsel. Nicht so meins, ich mag's gerne breiter, aber es ist lackierbar. Auf den Nägeln decken beide Lacke in 1 bis 2 Schichten. Und jetzt kommtder negative Punkt: der türkise Lack braucht echt lange zum Trocknen! Ganz schlimm... wenn ihr den holen wollt, unbedingt einen Schnelltrocken-Lack drüberlackieren oder ein gutes Trockenspray benutzen, sonst ärgert ihr euch nur. Der goldene Lack ist von der Trockenzeit her durchschnittlich.




Selbstverständlich mit Macken und dezentem Bettdeckenmuster^_^




Die Haltbarkeit war mit 6-7 Tagen ohne Topcoat sehr ordentlich. Leichte Tipwear kam etwa nach ca. drei Tagen, aber für mich war sie bei dieser Farbe nicht sehr störend oder auffällig.

Fazit:
Zwei hübsche Lacke, tolle Farben. Golden Amber passt nicht so richtig zu mir/meiner Haut - wäre deswegen kein Kaufkandidat für mich, aber an und für ist es eine sehr schöne Farbe, finde ich. Bluish Green überzeugt mich da farblich schon sehr, leider bekommt er Abzüge in Punkto Trockenzeit, aber mit einem Schnelltrockenüberlack sollte das kein Problem sein und die Haltbarkeit überzeugt voll und ganz.

Neben den beiden hier gezeigten Farben gibt es noch eine Dritte: 02 pinkish purple könnt ihr euch bei Moni von Beauty Paradise anschauen.






Habt ihr euch Lacke der LE gekauft?
***********

Sonntag, 28. April 2013

Meine Woche in Bildern #42

Heute fasse ich mich etwas kürzer, denn ich bin heute morgen schon mit Kopfschmerzen aufgewacht und auch Tabletten scheinen nicht so ganz zu  helfen :-/ das wird wohl der Wetterumschwung sein... aber meine Bilder der Woche hab ich trotzdem schnell für euch zusammengestellt:



Frühlings zieht ins Wohnzimmer ein // Lieblingstee der Woche: Spanische Orange



Blick auf mein Schränkchen und ein neues Rasiergel // Gewinn von Paddy ist angekommen♥



Ich liiiiebe Bananenjoghurt! ...von Aldi Süd // Testobjekt: Parfüm von Kik (100ml für 3€)


Tolles Tauschpäckchen von Lackäffchen♥ // erste Teesorte probiert - lecker!



Und auf dem Blog so?


Was macht ihr heute?
Habt ihr letzte Woche was erlebt?
*************

Samstag, 27. April 2013

Gesichtet & Gekauft: essence guerilla gardening // hair ties

Ich will gar nicht lange rumquatschen... den Aufsteller der aktuellen Guerilla Gardening Limited Edition von essence (offiziell ab Mai) muss man erstmal in Ruhe auf sich wirken lassen:




Komplett vollgepackt und unberührt war er - ist das nicht toll?! Und sooo hübsch gestaltet... da hat sich essence richtig Mühe gegeben. Ohne durchgestylte Produktverpackungen doch ein richtiges Eyecandy! Doch eins fehlt mir leider: Tester. Kein einziger Tester war drauf, daher keine Swatches. Schade.


Hier auch nochmal die Preise in der Übersicht:
  • Eyeshadows, 3 Farben (s. vorne rechts) - je ca. 1,79€
  • Eyebrow Mascara, 2 Farben (Mitte oben) - je ca. 1,99€
  • Lip Creams, 2 Farben (Mitte unten) - je ca. 1,99€
  • Cream to Powder Blush, 2 Farben (vorne Links) - je ca. 1,99€
  • Nagellack, 4 Farben - je ca. 1,79€
  • Nail Effekt Powder, 2 Farben (hinter den Cremeblushes) - je ca. 1,99€
  • Nailart Multi Effekt Brush (Fächerpinsel) - je ca. 1,99€

Und meine kleine Ausbeute: die transparent-bunten Spiral-Haargummis namens hair ties gibt es im Doppelpack in den Farben Rot und Pink.



Preis: 1,99€



Diejenigen die meinen Blog schon länger verfolgen, werden hier ein Déjà-vu haben: die Papangas, die es hier und da immer mal wieder bei mir zu Sehen gibt, sind ganz ähnlich. Von daher bietet sich doch ein kleiner Vergleich an:




Zur Erinnerung: ein Papanga kostet im Onlineshop 2,40€ plus Versand und es gibt sie aktuell in 18 Farben zu Kaufen. Außerdem noch in einer kleineren Variante. Von den Größen her sind die beiden Haargummis leicht unterschiedlich:




Die Windungen sind bei dem von essence etwas kleiner und enger. Was ihr nicht seht: die essence Gummis sind etwas "lockerer" und elastischer als die Papangas, halten aber genauso gut in den Haaren. Bei denen von essence sind die Nahtstellen nicht ganz so sauber und glatt verschweißt. 

Beim Tragen sind beide sehr ähnlich: Sie halten die Haare fest und langanhaltend zusammen und sie rutschen nicht raus wie normale Haargummis. Man muss sie also nicht dauernd "nachziehen".




Und das Tolle: Sie hinterlassen keine Kerben oder Abdrücke in den Haaren! Ich liebe diese Art von Haargummis einfach, auch wenn sie erst einmal gewöhnungsbedürftig aussehen! Ich sag nur Telefonkabel :D Ich trage die Papangas jetzt seit fast einem Jahr nahezu täglich!

Getragen sehen die hair ties / Haargummis von essence übrigens so aus:





Vom der Qualität her sind die beiden Spiral-Haargummis sehr ähnlich. Also wer schon immer mal Papanga ausprobieren wollte: hier könnt ihr für knappe 2€ günstig zuschlagen und bekommt ein tolles Produkt. Ich kann sie euch sehr empfehlen, echt klasse!


Reviews zu Kosmetikprodukten der LE findet ihr z.B. hier:

Habt ihr die LE schon entdeckt?
Was durfte ins Körbchen?
********

Freitag, 26. April 2013

Werbung: Philips VisaPure Gesichtsreinigung

Passend zur gestrigen Gesichtspflege-Routine habe ich heute eine kleine Produktvorstellung für euch: Porentief gereinigte Haut und ein sichtbar verfeinertes Hautbild verspricht die elektrische VisaPure Gesichtsreinigungsbürste von Philips. Sie soll 10x effektiver als eine normale Gesichtsbürste sein:




Dank des innovativen Vibrationssystems sollen Schmutz, abgestorbene Hautschüppchen und Make-up restlos entfernt werden. Der Bürstenkopf rotiert und vibriert gleichzeitig, regt damit die Durchblutung an und lässt die Haut dadurch besonders strahlend, gesund und frisch aussehen.

Anwendung:
Bis zu zweimal täglich werden die drei Gesichtszonen (die beiden Wangen und die T-Zone) je 20 Sekunden lang bearbeitet, zusammen also 1 Minute lang - dank Haut-Zonen. Dazu kann man einfaches das normale Waschgel nehmen. Da die Bürste wasserfest ist, kann man sie auch mit unter die Dusche nehmen. Der Bürstenkopf ist austauschbar.




Die elektrische Gesichtsreinigungsbürste könnt ihr in Hellblau und Rosa kaufen. Online bekommt ihr die Hellblaue z.B. bei Amazon und im Philips Onlineshop für knapp unter 140€. Die rosa Bürste ist mit etwa 160€ etwas teurer.


Meine Meinung:
Wow, der Preis hat sich im wahrsten Sinne des Wortes gewaschen - nicht gerade günstig. Ich finde das Produkt trotzdem sehr interessant und da ich gerade auch etwas Hautproblemchen hab, liebäugele ich schon etwas damit... Das Gefühl der Massage stelle ich mir auch nett vor und lustig finde ich die schwabbelige Darstellung der Massage auf den Wangen im Video :D kaufen werde ich sie mir erstmal nicht, aber ich behalte sie doch einmal im Hinterkopf. Vielleicht stehe ich irgendwann mal im Laden davor... ich würde doch gerne mal wissen, wie sich das anfühlt! Mal sehen...


Wie findet ihr VisaPure?
Käme sowas für euch in Frage?
************

Donnerstag, 25. April 2013

Meine aktuelle Gesichtspflege-Routine

Ich bin jemand, der gerne am Liebsten täglich Duschgele, Haarspülungen, Deosprays und Parfüms wechselt. Ich mag viele Düfte und mag es abwechslungsreich. In manchen Bereichen finden sich trotzdem Produkte, die man über einen längeren Zeitraum benutzt.

Bei der Gesichtspflege habe ich ein paar wenige Produkte mit denen ich momentan sehr zufrieden bin und deswegen dachte ich, wäre es doch mal an der Zeit, sie euch vorzustellen:




Rival de Loop Clean & Care Augen Make-up Entferner
Von dieser Flasche habe ich schon mehrere gekauft und bin sehr zufrieden mit diesem 2-Phasen Entferner. Er ist ölhaltig, hinterlässt aber nicht so einen Fettfilm, wie der von Balea und er schminkt trotzdem sehr gut ab! In den Augen brennt er gar nicht und entfernt Make-up zuverlässtig. Wird mit den Wattepads von ebelin benutzt.
Preis: ca. 1,49€


Lush Reiniger Let the Good Times Roll 
Von diesem wundervollen Gesichtsreiniger hab ich ein paar kleinere Abfüllungen und den Rest im Tiefkühlfach, damit er sich laaange hält. Er duftet wirklich wunderbar lecker und peelt sehr sanft, aber "bestimmt". Den benutze ich nur ab und zu, vielleicht alle 1-2 Wochen mal. Ansonsten wäre das für meine empfindliche Haut wohl zuviel des Guten.
Preis: ca. 10,95€ / 100g


Alverde Clear Waschcreme Heilerde
Die meisten Waschgele sind eher reizend für meine Haut und sie ist nach der Anwendung sehr spannend. Bei diesem hier ist der Effekt nicht ganz so schlimm, wenn auch leicht vorhanden. Der Duft ist nicht der Knaller (Erde?!^_^), aber ich benutze es trotzdem fast täglich und bin sehr zufrieden damit.
Preis: ca. 2,25€


ebelin Peeling- & Massagepad
Hiermit massiere ich immer die Waschcreme von Alverde ein... ganz angenehm peelend und massierend. Ich habe euch das Pad auch schonmal vorgestellt und wärmstens empfohlen. Das kann ich immernoch so unterschreiben und ich würde es mir für den günstigen Preis auf jedenfall nachkaufen!
Preis: ca. 1,75€


Diadermine High-Tolerance Anti-Falten Tagescreme
 Diese Creme war letztes Jahr in der dm Lieblinge Box. Meine Haut verträgt sie gut und ich war so zufrieden, dass ich mir auch gleich eine passende Nachtcreme aus der Reihe geholt habe - allerdings ohne Anti-Falten ;-)
Preis: ca. 9,95€


Diadermine High Tolerance Nachtcreme
Diese Nachtcreme ist etwas reichhaltiger, als die Anti-Falten-Tagescreme, 
hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl, ohne fettig oder schmierig zu sein. 
Preis: ca. 8,99€


Lush Tea Tree Water Toner
Sehr erfrischendes Gesichtswasser gegen Pickelchen.
Preis: 12,95€ / 200ml


Bei mir ist es wie gesagt so, dass ich vor allem im Gesicht sehr empfindliche Haut hab. Früher hatte ich nie Probleme mit Pickelchen oder sowas, was leider in den letzten Monaten sehr zugenommen hat. Dazu kommt trockene Haut, spannend. Also gehe ich davon aus, dass ich bei meinen Produkten noch nicht um das Optimale handelt... es wird nicht dabei bleiben.

Habt ihr Tipps für empfindliche Haut?
Was sind eure Must-Have Gesichtsprodukte?
************

Mittwoch, 24. April 2013

Eine Box für Teefreaks: die Cuppabox

Ihr liebt Tee genauso sehr wie ich? Ihr probiert gerne neue Sorten und Marken aus? Ihr habt die Nase voll von den ganzen Beautykram-Boxen wo eh nur immer Sachen drin sind, die ihr nicht wirklich braucht?! Dann hab ich heute etwas ganz Tolles für euch: mit der Cuppabox könnt ihr jeden Monat eine neue, exklusive Teemarke und deren beste Tees entdecken!





Fakten:
  • erscheint 1x im Monat  (immer gegen Ende)
  • hochwertige Tees wechselnder Marken
  • Sorten sind angelehnt an die jeweilige Jahreszeit
  • mind. 3 Teesorten à 30g pro Box
  • jederzeit kündbar oder pausierbar
  • versandkostenfrei nach Hause (per DHL Paket)
  • Preis: 9,99€ / Monat 




Vorteile:
In eurem Mitgliederbereich könnt ihr eure Genussrichtung angeben, also welche Teesorten ihr bevorzugt: schwarzer Tee, grüner Tee, Früchtetee, Kräutertee und Rooibostee stehen zur Auswahl. So könnt ihr sicher sein, dass ihr eine speziell auf euren Geschmack zusammengestellte Auswahl bekommt! 

Wenn euch eine Teesorte aus einer der Boxen richtig gut gefallen habt, dann könnt ihr euch diese mit der nächsten Cuppabox ganz einfach und versandkostenfrei mitliefern lassen!

**********


Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Box zum Testen angeboten bekam! Und so trudelte in der letzten Woche die hübsche, gelbe März-Cuppabox / Oster-Box bei mir ein:




Sie enthielt drei Tees der Marke Ronnefeldt, einen Schoko-Osterhasi und einen Schoko-Haselnuss Keks von der kekswerkstatt als Extra. Da sich unter meinen Lesern einige Teeliebhaber befinden, zeige ich euch auch nochmal die Teesorten etwas genauer:



Nana
Zutaten: Krauseminze

Ägyptischer Kräutertee. Sehr aromatischer und würziger Minzetee mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen. Solche Minztees liebe ich momentan total und der hier schmeckt wirklich total lecker!



*************



Bourbon Vanilla 
Zutaten: Apfelstückchen, Hibiskus, Korinthen, Hagebuttenschale, 
Aroma, Orangenschale, Rosenblüten, Vanillestückchen

Ein aromatisierter Früchtetee mit Vanillegeschmack, eine bunte Mischung von Früchten. Beim Öffnen der Verpackung und natürlich dann im Tee kommt die süße Vanillenote deutlich zum Vorschein. Sehr lecker, auch wenn ich momentan nicht hauptsächlich Früchtetee trinke, finde ich diesen hier richtig gut!



*************



Pai Mu Tan
Zutaten: weisser Tee

Dieser Tee ist nicht so ganz mein Fall: ein chinesischer weißer Tee, der ein süßes, frisches Aroma und eine leichte Würze haben soll. Wie auch einfacher schwarzer oder grüner Tee ist mir der hier irgendwie zu langweilig... Trinken kann man ihn aber doch sehr gut und laut Preis auf der Ronnefeldt Webseite ist er auch der teuerste und exklusivste der drei Sorten.





Meine Meinung:
Das Konzept dieser Box gefällt mir sehr gut: Durch die Bestimmung der eigenen Genussrichtung im Mitgliedsbereich muss man keine Angst haben, dass man total unpassende Teesorten bekommt und wenn einem ein Tee gefällt, kann man ihn gleich zur nächsten Box mitbestellen und muss ihn nicht sonstwo online kaufen oder sogar in Läden suchen gehen! Für Teeliebhaber ist das eine tolle Möglichkeit neue Marken und Sorten kennenzulernen.

Der Preis von knapp 10€ hört sich für den ein oder anderen vielleicht recht viel an, aber es handelt sich hier um hochwertige und exklusive Tees und oftmals gibt es noch tolle, passende Extras zu den Teesorten dazu, wie zum Beispiel einen (Milch-) Aufschäumer in der November-Box oder eine Teezange für losen Tee in der Januar-Box. Ich finde den Preis dafür echt prima!

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr die Tee-Box auf cuppabox.de nochmal genauer anschauen und natürlich auch abonnieren. Ein besonderes Schmankerl habe ich auch noch für euch:


Mit dem Rabattcode "Gesund20" bekommt ihr noch bis zum 28. April einen Rabatt von 20% auf eure erste Cuppabox!


Seid ihr Fans von solchen Tees?
Wie findet ihr die Cuppabox?
*************

Dienstag, 23. April 2013

Tasty Tuesday #2: einfache, gefüllte Champignons & Tomaten (vegetarisch)

Nach dem süßen Bananen-Brot am letzten Dienstag geht es heute am zweiten Tasty Tuesday mit einem herzhaften Rezept weiter. Die gefüllten Champignons sind zwar etwas mehr Arbeit, schmecken aber total lecker und machen sich prima für Abends, finde ich.

Also erstmal die Zutaten für ca. 2-3 Portionen:






1 Dose (Kräuter) Creme Fraiche
1/2 Packung Feta
1/4 Packung geriebener Käse 
3-4 Tomaten
5-6 Champignons
Salz, Pfeffer
verschiedene Kräuter / Kräutermischung


Bei der Anzahl der Tomaten und Champignons kommt es natürlich auch immer auf die Größe an, genauso wie ihr den Reibekäse und den Feta natürlich auch nach Gefühl nehmen könnt. Hier kommt es nicht auf die 100% gleiche Menge an.

Als Erstes kommt die Fitzelarbeit: Pilze abziehen. Ich schäle die Pilze immer, dann brauche ich nicht bürsten oder waschen - soll man ja eh nicht ;-) Also drehe ich einmal am Stiel und ziehe ihn raus, dann ziehe ich die äußerste Schicht des Pilzkopfs mit dem Messer ab: Innen ansetzen, nach außen abziehen. Dann mit einem Löffel die braunen Lamellen rausschaben und dann sieht das in etwa so aus:




Jetzt kommt die Füllung: den halben Feta in Würfel schneiden und den etwas angerührten (wird dann flüssiger) Creme Fraiche darüber geben. Das Ganze wird mit Salz und Pfeffer gewürzt, die Kräuter untergerührt und in die vorbereiteten Pilzköpfe gefüllt. Wenn ihr Tomaten füllen wollt, dann halbiert ihr die einfach, schneidet den Strunk raus und schabt das Tomatenschabbelzeugs raus (das kann man auch wieder in die Füllung rühren).





Die gefüllten Champignons und Tomaten legt ihr dann vorsichtig in eine eingefettete Auflaufform. Sinnvollerweise kann man das natürlich auch gleich vor dem Füllen machen ;D




Jetzt fehlt noch der Reibekäse: der wird (oh Wunder) einfach in kleinen Häufchen auf die gefüllten Champignons und Tomaten gelegt. Achtung, nicht so viel daneben krümeln - das brennt eventuell an.




Das Ganze kommt jetzt für ca. 15-20 Minuten bei etwa 180°C Umluft in den Backofen. Am Besten beobachten: wenn der Käse geschmolzen ist und leicht anfängt anzubrutzeln, dann sind sie fertig.




Und das war's auch schon: ganz einfach, ganz schnell... wenn man mal vom Pilze schälen absieht^_^ Um noch etwas Inspiration zu Verteilen: so könnt ihr auch Zucchini, Paprikaviertel und sonstiges Gemüse füllen, die Füllung könnt ihr auch mit Gemüse und gebratenen Zwiebeln erweitern. Wer nicht auf Fleisch verzichten will, kann in die Füllung auch kleine Salamistückchen oder angebratenes Hackfleisch geben.

Kennst du schon? Nachgemacht?! 
Dann berichte doch mal =)
*********

Montag, 22. April 2013

p2 far east. so close. // bloomy liquid blush

Wie versprochen geht es heute mit den Reviews zu den Testprodukten der p2 far east. so close. LE weiter. Heute habe ich den Bloomy Liquid Blush für euch unter die Lupe genommen und habe auch ein paar erste Eindrücke und Tragebilder für euch:



Bloomy Liquid Blush
Farbe: 010 cherry blossom
Preis: ca. 3,95€


Dank des praktischen Pumpspenders lässt sich das Produkt ziemlich genau dosieren. Eine kleine Menge ist dabei schon ausreichend, wofür man nichtmal den Spenderkopf durchdrücken muss. Man sollte wirklich sparsam damit umgehen!

Ich habe die Nuance 010 cherry blossom bekommen: ein frisches, leichtes Apricot mit feinstem Silberschimmer. Beim Swatch habe ich etwa einen halben Pumpstoß genommen. Das wäre für die Wangen schon zu viel gewesen. Also lieber sehr vorsichtig rantasten ;-)




Verreibt man das Produkt, dann trocknet es langsam und die Farbe wird dezenter und auch einen Tick dunkler. Der hübsche Schimmer bleibt dezent vorhanden ohne speckig oder too much zu wirken. Der Duft ist leicht blumig-pudrig, aber nicht aufdringlich - eher cremig.




Aufgetragen ist die Farbe doch dezenter als vermutet. Da ich auch ohne Blush immer leicht rötliche Wangen hab, sieht man bei mir von dem frischen Apricot eigentlich recht wenig. Aber man kann ihn auch schichten. Dazu sollte man zwischen den Schichten immer etwas warten, damit der Blush antrocknen kann. 

Der silbrige Schimmer ist leicht, fein und ganz hübsch für den Sommer, finde ich. Das Tragegefühl ist nach dem Trocknen angenehm, nicht klebrig und die Haut fühlt sich mit Feuchtigkeit versorgt an.


hab sooo doofe Haut momentan -.-''


Meine Meinung:
Bisher hab ich noch kein Liquid Blush besessen und es dementsprechend auch noch nicht genutzt. Von vorneherein war ich mir mit der Dosierung etwas unsicher, aber wenn man sich vorsichtig herantastet, dann klappt das ganz gut und lässt sich toll verteilen und einarbeiten. Das Finish mit dem dezenten Schimmer und der dezenten Farbe gefällt mir ganz gut.

Der Preis von knapp 4€ ist für die dm-Eigenmarke p2 natürlich ganz schön happig. An und für sich finde ich das Blush ganz schön, auch wenn diese Konsistenz nicht meine erste Wahl in Sachen Rouge/Blush wäre. Gewöhnungsbedürftig auf jedenfall, aber eine nette Abwechslung und vor allem im Sommer leicht und kühl im Auftrag.




Wie findet ihr Liquid Blush?
Würde der hier euch gefallen?
***********
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...