Mittwoch, 27. August 2014

Genäht: Schnabelina #3 in Lila für Mama

Ich hab's schon wieder getan: Die dritte Handtasche nach dem Schnittmuster von Schnabelina ist genäht. Ich bin ja jedes Mal wieder begeistert, dass es so ein wunderbares Schnittmuster kostenlos gibt! Diesmal ist es eine Variante in Lilatönen für meine Mama geworden... die Stoffe haben wir zusammen auf dem Stoffmarkt ausgesucht.



Diese Handtasche ist zwar recht aufwändig zu Nähen, macht aber eindeutig was her und man wird auch tatsächlich oft angesprochen! Zum Beispiel neulich die Kassiererin bei Lidl: "Ach, auch eine Schnabelina?!" ...damit hätte ich nach dem langen Arbeitstag nicht gerechnet und war dementsprechend erstmal etwas verwirrt :D




Wir haben uns bei der Handtasche für die Variante mit Paspeln entschieden... das ist zwar recht aufwändig beim Nähen und auch ein bisschen friemelig, macht aber absolut was her und sieht total professionell aus, finde ich!







Ein Must-Have bei der Schnabelina Handtasche ist natürlich der Reißverschluss, mit dem sich die Tasche bei Bedarf erweitern lässt - das ist vor allem super praktisch, wenn der Einfkauf doch mal größer ausfällt als gedacht! Ist ja nicht so, dass die Tasche ohnehin schon meeeega viel Platz hat ;-)

Zwei kleine Fächer haben im Inneren neben dem üblichen Reißverschlussfächlein auch noch Platz gefunden... ist der Punktestoff nicht niedlich?!




Alles in allem brauche ich für eine solche Tasche stolze 7 Stunden... allein 3 Stunden sind es für das Zuschneiden der vielen Einzelteile. Wahnsinn oder?! Aber es lohnt sich absolut, auch wenn ich zwischenzeitlich immer mal wieder kleine Verzweiflungspäuschen mache... keine der drei bisherigen Schnabelinas war problemlos und bei dieser hier waren es die Paspeln, die mich fast verrückt gemacht haben... wobei ich mittlerweile meinen Fehler erkannt habe  :D


Gibt es Schnittmuster, die ihr immer wieder näht?!
************

Kommentare:

  1. Wow, eine wunderschöne Schnabelina!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche sieht echt toll aus, die Eulen an der Seite sind zuckersüß :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die gefällt mir farblich fast noch besser als die hellblaue. Ist das auch wieder die Schnabelina S? Wie groß ist die denn etwa? Passt da DIN A4 rein oder sollte ich dafür lieber die in M nähen? Ich kann das nicht so gut einschätzen, aber es wäre super, wenn du mir das beantworten kannst :)
    LG Ginger
    PS: Ich hoffe ich habe jetzt nicht 5mal geschrieben, irgendwas hat nämlich bei den ersten 4 Versuchen nicht geklappt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, nur dreimal ;D Diese Schnabelina hier ist wieder in der Größe Small und ich finde die vollkommen ausreichend, da passt schon einiges rein, auch A4. Wenn du dir nicht sicher bist, dann findest du in der Anleitung von Schnabelina auch einen Größenvergleich der vier Taschengrößen anhand von einem A4-Ordner. Medium ist nämlich schon ganz schön groß ;-)
      LG Anna

      Löschen
  4. Wow... coole Tasche!! Da lohnt sich doch der Zeitaufwand, wenn dabei so etwas hübsches raus kommt :) Sieht klasse aus. Deine Mama kann stolz auf dich sein, dass du so etwas selbst nähen kannst.

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...