Dienstag, 12. August 2014

Gesucht & Gefunden: Meine Gesichtspflege.

Ich hatte schon immer eine empfindliche Haut. Pickelchen hatte ich selten, auch in der Pubertät nicht. Doch in den letzten Monaten bzw. fast schon Jahren, hatte sich der Zustand meiner Haut verschlechtert: Nachdem meine geliebte Karottencreme von The Body Shop aus dem Sortiment ging, musste ich nach einer neuen Gesichtspflege zu suchen.

Und damit fing alles an: Ich probierte viele Cremes und bekam alles von einfachen Pickelchen bis hin zu wässerndem Ausschlag (bei einer von The Body Shop o.O) Ich weiß bis heute nicht, welcher Inhaltsstoff mir diese Probleme bereitet - oder ob es auch mehrere sind - es gibt keinen gemeinsamen Nenner. Mal zeigen sich die Probleme nach 2 Wochen, manchmal reichen 2 Anwendungen.

Und so testete ich mich von Lush über Nivea, Lacura bis hin zu Alverde... teure Cremes, günstige Cremes, Discountercremes. Seren, Naturkosmetik, Sensitiv. Nix.





Doch vor ein paar Wochen fand ich dann endlich meinen "heiligen Grahl": das 24h Aqua Balance Cremegel von Alverde Naturkosmetik. So einfach kann es dann doch sein...




Alverde Naturkosmetik
Aqua 24h Balance Cremegel 
Preis: ca. 3,95€ / 50ml


Inhaltstoffe: 
Gereinigtes Wasser, pflanzliches Glycerin, Sonnenblumenöl**, Sojaöl**, 
Bio-Alkohol**, veresterte Fettsäureglyceride/Zitronensäure, Myristylsäureester, 
Xanthan, Sheabutter**, umgeesterte Fettsäureglyceride, Olivenöl**, 
Vitamin E, Sonnenblumenöl, Braunalgenextrakt, Algenextrakt, Meerwasser, 
Grünalgen-Extrakt, Natriumlactat, Zitronensäure, Alkohol, Kokosalkylester, 
Natrium Polyphosphat, Fettalkohol, Mischung ätherischer Öle***, 
äth. Ölinhaltsstoffe*** 

** Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau 
*** aus natürlichen ätherischen Ölen






Das feuchtigkeitsspendende Cremegel mit Hydro-Komplex ist für normale und Mischhaut geeignet. Es hat eine recht flüssige, gut zu verteilende Konsistenz, ist kühl auf der Haut und zieht schnell ein. Dadurch, dass das Cremegel sich so toll und leicht verteilen lässt, braucht man auch recht wenig Produkt, um das Gesicht zu pflegen. Dementsprechend lange hält auch so eine kleine Tube...

Die Haut ist nach dem Cremen auch tatsächlich spürbar mit Feuchtigkeit versorgt, fühlt sich aufgepolstert und frisch an. Selbst am nächsten Morgen beim Waschen merkt man den Effekt der Creme gerade bei den ersten Anwendungen sehr deutlich!

Die Creme hat einen leichten, frischen Duft nach Meer und Salzwasser. Er ist nicht aufdringlich und duftet auch nicht so, wie man es sich bei Naturkosmetik vorstellt - ich finde es ganz angenehm.






Mein Fazit:
Diese Creme vereint alles, was ich mir von einer Gesichtspflege wünsche: Sie spendet optimal und langanhaltend Feuchtigkeit, lässt sich toll verteilen und zieht schnell ein: Eine Creme die hält, was sie verspricht und dabei auch noch vegane Naturkosmetik. Und endlich habe ich etwas für meine zickige Haut gefunden - das freut mich natürlich am meisten :-)

Ich bin rundum begeistert, habe jetzt schon die zweite Tube in Verwendung und die Dritte liegt schon bereit! Jetzt hoffe ich nur, dass meiner Haut die Pflege auch in den kälteren Monaten ausreicht, den sie ist schon eher eine leichte Pflege... aber das werden wir ja sehen ;-)

Die Aqua Serie von Alverde enthält außerdem ein Waschgel, ein Peeling, ein Gesichtswasser und ein Augengel. Ich denke, beim nächsten dm-Besuch werde ich mal die komplette Serie mitnehmen!


Welche Gesichtspflege benutzt ihr?
Kennt ihr dieses Cremegel schon?
***********

Kommentare:

  1. Ui das klingt ja toll. Meine Haut zickt momentan auch total. Die muss ich mir auch mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja toll, dass du etwas neues für dich gefunden hast. Meine Haut ist was Unverträglichkeiten angeht zum Glück unkompliziert und ich teste mich so durch. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. klingt ja echt super, aber noch traue ich mich nicht so richtig diese mal auszuprobieren, da die vielen Fette und Öle mich abschrecken, denn leider kriege ich super leicht Unreinheiten.
    momentan benutze ich das Hydrol Feuchtigkeitsgel von Rival de Loop, suche seit Ewigkeiten schon nach einer guten Feuchtigkeitscreme, seitdem die Garnier Essentials vom Markt ist ..

    AntwortenLöschen
  4. Bei dem enthaltenen Alkohol und den ätherischen Ölen hätte ich diese Creme nicht unbedingt als reizarm eingeschätzt, aber super, wenn sie für deine Haut in Ordnung ist. Ich hatte vor Jahren auch mal eine ähnliche Creme von alverde, die ich gut fand, aber leider ausgelistet wurde. Ich nutze seit einer Weile eigentlich nur noch die Lotion der Sheabutter-Linie von Martina Gebhardt.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, will ich ausprobieren. Ich benutze im Moment die Creme von Balea für feuchtigkeitsarme Haut, aber eine Reinigung etc. gibt es davon nicht ): Vielleicht sollte ich das mal austesten, da ist ja das ganze Programm dabei :D

    AntwortenLöschen
  6. Klingt wirklich gut.
    Werde ich mir vielleicht auch mal zulegen :)

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich ja ganz gut an, ich bin auch noch auf der Suche nach der "perfekten" Gesichtspflege. Ich habe zwar im Moment Produkte, die ich ganz gut vertrage, aber das Optimale ist es nicht. Da ich aber bei vielen, vielen Produkten sofort Unreinheiten bekomme und meine Haut verrückt spielt, traue ich mich nie so recht, Neues auszuprobieren...
    Aber ich werd die Alverde Creme mal im Auge behalten :)

    AntwortenLöschen
  8. ein richtig interessanter artikel ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Erst einmal, entschuldigung, dass es schon so ewig lang keinen Kommentar von mir gab, in den letzten Monaten hatte ich quasi keine Zeit für Blogs und Youtube :)
    Die Aqua Reihe finde ich generell recht gut, vor allem dieses eine Fluid (glaube, nicht mehr erhältlich) hat es mir angetan ;)
    LG, Carlotta

    AntwortenLöschen
  10. Hey ich finde es toll das du das richtige Produkt für die Haut gefunden hast :) Die Creme hört sich ganz gut an und ich werde sie vielleicht auch mal ausprobieren . Ich führe übrigens einen Blog mit meiner Freundin.Bei Zeit und Lust kannst du ja mal vorbeischauen ;)
    -R

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    finde deinen Blog super.
    Ich benutze aktuell das Gesichtswasser von Nivea und danach die Garnier Gesichtscreme aus der Hautklar Reihe. Super Sachen :) Musste leider vorher auch einiges durchprobieren.

    Hast nun eine neue Leserin gewonnen :)

    Liebe Grüße
    Vio von www.fraeuleinvio.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Hiii :)
    Also ich finde alle Bebe Young Care Pflegeprodukte schlecht. Habe das Gefühl sie sind voll mit künstlichen Stoffen. Meine perfekte Gesichtspflege habe ich noch nicht gefunden. Zur Reinigung nehme ich das Eucerin Re-Balance und danach die Nivea-Mizellenlösung(sehr gut!!!)

    Schöner Blog!

    Herzliche Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Reinigung nehme ich auch eine Mizellen Lösung, allerdings die von Loreal - damit komme ich sehr gut zurecht und meine Haut verträgt es prima =) mit Bebe hab ich bisher leider auch nicht wirklich gute Erfahrungen gemacht, schon früher haben die Cremes immer gebrannt, dann hatte ich mich auf die MORE-Serie gefreut und vertrag's auch nicht... Naja.

      Löschen
  13. Huhu, mich würde interessieren, warum die Nivea Tagespflege nichts für dich war?!

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,

      mit Gesichtspflege ist das mit der Haut ja immer so eine Sache und jede Haut reagiert anders... Bei mir war es so, dass ich von dieser Nivea Gesichtspflege Pickelchen bekommen habe.

      LG Anna

      Löschen
  14. Schöne Seite und alles toll geschrieben usw. Hast also eine neue Leserin wieder bekommen. Weiter so! =) Ich finde fast alle Alverde Produkte gut und habe zur Zeit die Heilerde Serie, welches meiner Haut super bekommt. Meine Pickel vertragen das nicht so gut und das is super. =P

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...