Sonntag, 30. März 2014

Ausgepackt: Brandnooz Box im März 2014

Ende letzter Woche war wieder Brandnooz-Zeit: die prall gefüllte, grüne Box trudelte bei mir Zuhause ein und beinhaltete viele, tolle Produkte zum Thema "Fröhliche Frühlingsfeier":




Der erste Eindruck ist eine gute Mischung (wenn auch zweimal Kekse) und viele Produkte, die ich gut gebrauchen kann. Die ein oder andere Sache kam mir gleich bekannt vor... aber erstmal von vorne:



Dr. Oetker Zucker Schrift
Da fühlt man sich doch gleich in die Kindheit zurückversetzt oder?! Bunte Schriften aus essbarer Zuckerfarbe zur Verzierung von Cupcakes, Torten & Co. - ob bunte Muster oder eine persönliche Widmung an ein Geburtstagskind: Hier sind der Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt... mal sehen, wozu ich die gebrauchen kann ;-)
Preis: ca. 2,19€ / 4 Farben



Knorr Grillsauce
Bei dieser Grillsauce bekam man entweder diese Würzige Burger Sauce oder aber die Feurige BBQ-Chili Sauce. Ich bin ganz froh um die Variante, die ich bekommen hab, denn scharf mag ich gar nicht so gerne. Cremig-würzig soll die Sauce sein und kleine Gurkenstückchen enthalten - die wird beim nächsten Grillen auf jedenfall ausgepackt!
Preis: ca. 1,59€ / 250ml




el Jimador Margarita
Für die Abonnenten ab 18 Jahren gab es in dieser Box wieder ein alkoholhaltiges Produkt: ein Margarita aus der Dose. Ich bin ja kein Fan von Alkohol, aber Cocktails probiere ich doch ab und an mal ganz gerne. Kaufen würde ich mir so etwas allerdings nicht, vor allem nicht für knapp 4€ pro Dose.
Preis: ca. 3,84€ / 330ml




Sanpellegrino Aranciata Rossa
Diese Dose kam mir doch gleich bekannt vor! In der Brandnooz Italia Box, meiner allerersten Brandnooz-Box, gab es im September 2012 schon einmal zwei Limonaden dieser Marke zum Ausprobieren. Damals haben sie mir schon sehr gut geschmeckt und auch bei dieser neuen Variante "Blutorange" bin ich gespannt.
Preis: ca. 0,99€ / 330ml




Dreh und Trink ICE LOLLY
Auch dieses Produkt kommt mir als alter Brandnooz-Abonnent schon bekannt vor: in der Brandnooz Box im Juni 2013 gab es zwei einzelne Ice Lollys zum Testen. Man legt die kleinen Packungen einfach nach Bedarf in die Kühltruhe und lässt sie gefrieren. Heraus kommt ein lustiges, erfrischendes Wassereis ohne Konservierungsstoffe und Koffein. In der Box sind 2x Orangen-Geschmack enthalten, 2x Cola-Geschmack und 1x Erdbeer-Geschmack, auf den ich besonders gespannt bin! 
Preis: ca. 1,99€ / 5 Stück






Dr Oetker Kuchen Glasur Dunkel

Diese kakaohaltige Fettglasur aus dunkler Schokolade kommt im praktischen Becher daher: dank des Griffes kann man das Pöttchen einfach ins Wasserbad hängen und gut händeln. Außerdem hat der Becher eine Tülle an jeder Seite, sodass auch Linkshänder den Becher gut benutzen können - da hat doch mal jemand mitgedacht ;-)
Preis: ca. 1,59€ / 125g




*********


McVities HobNobs Milk Chocolate
Ohhhhh, mit Keksen kann man mich immer beeindrucken^_^ gleich zwei Varianten von der Marke McVities aus England (auch hier erhältlich, z.B. bei Rewe) sind in dieser Brandnooz-Box enthalten. Dieses Haferflockengebäck ist überzogen mit Milchschokolade und durch die Haferflocken besonders nussig im Geschmack. Drei Sorten gibt es davon im Handel zu entdecken.
Preis: ca. 1,99€ / 300g




McVities Digestive Milk Chocolate
Diese Kekse in einer Version ohne Schokolade waren bereits in der Box im September 2013. Das ist nun noch nicht sooo lange her, aber dafür waren die Kekse echt grandios und ich freue mich, dass sie noch einmal enthalten sind! Die Kekse sind aus Weizenmehl und Weizenvollkornmehl und halbseitig mit Milchschokolade überzogen. Sie sind außerdem noch in den Sorten Original (ohne Schoki), Zartbitter und Caramel erhältlich.
Preis: ca. 1,29€ / 200g




Hengstenberg Cranberry Essig
Vollkommen neu für mich ist der Cranberry Essig: er ist auf Weißweinessigbasis und enthält Cranberry und Ahornsirup. Er soll einen milden, fruchtigen Geschmack haben und sich besonders gut für frische Salate eignen... ich bin gespannt, denn bisher habe ich nie besonderen Essig benutzt... außer mal Balsamico Essig ;-)
Preis: ca. 1,99€ / 250ml



Meine Meinung:
Auch wenn mir einige Sachen aus dieser Box bekannt vor kamen, bin ich mit dem Inhalt und der Mischung doch sehr zufrieden. Schließlich habe ich die Box jetzt schon seit September 2012 abonniert und da dürfen Wiederholungen auch mal vorkommen, denke ich... und es waren schließlich willkommene Wiederholungen ;-) mit dem Cranberry-Essig habe ich eine Sache bekommen, die ich selbst nie gekauft und ausprobiert hätte - aber nicht, weil ich es nicht ansprechend finde, sondern weil ich nicht auf die Idee gekommen wäre. Von daher bin ich hier ganz besonders gespannt! Außerdem habe ich mich noch sehr über die Kekse und die Limonade gefreut. 

Ich bin rundum zufrieden und freue mich schon auf meine BBQ-Box, die auch bald eintrudeln müsste^_^


Habt ihr Interesse bekommen?! Hier könnt ihr die Box für 
knappe 10€ im Monat versandkostenlos abonnieren:

Anzeige
Monatliche Food-Neuheiten - brandnooz.de


Kennt ihr Cranberry-Essig?
Wie findet ihr die Box?
************

* Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link

Dienstag, 25. März 2014

Lackiert: Catrice Luxury Lacquers C06 Chromit & Miss Pinky

Vor genau einem Monat habe ich euch von der Catrice Luxury Lacquers Limited Edition berichtet. Damals war sie gerade neu im Handel erhältlich und ich entschied mich aufgrund meiner großen Nagellack-Sammlung dafür, erst einmal keinen Lack mitzunehmen...

Beim nächsten dm-Besuch ging ich dann nochmal am Aufsteller vorbei: Er war ganz geplündert, nur noch ein paar einzelne, dunklere und für mich uninteressantere Lacke standen auf dem Aufsteller bzw. lagen kreuz und quer darauf herum... und ganz alleine vorne, stand in knalligem Pink mit blauem Schimmer herausstechend, der Chromit & Miss Pinky - na wenn das mal kein Schicksal war :D




Catrice Luxury Lacquer C06 Chromit & Miss Pinky
Inhalt: 10ml // Preis: ca. 3,50€





Um einen Duo-Chrome Nagellack handelt es sich bei diesem Lack nicht wirklich: Es ist einfach ein pinker Lack mit blauen Schimmer-Partikeln - aber hübsch ist er trotzdem, findet ihr nicht auch?! 






Der Auftrag war ganz angenehm, der Lack in einer Schicht fast deckend - mir war das ausreichend und so seht ihr es auch auf den Fotos. Wenn man die Nägel aber etwas länger hat, dann würde ich zwei Schichten empfehlen, damit man die Nagelspitze nicht durch den Lack scheinen sieht.




Die Trockenzeit war dann ganz flott: innerhalb weniger Minuten war die Schicht durchgetrocknet und ich habe es sogar dieses Mal ohne Macken geschafft ;D

Leider war die Haltbarkeit nicht sooo überzeugend: Ohne Topcoat und in einer Schicht lackiert, sah man schon am zweiten Tag eine ordentliche Tipwear. Am dritten Tag war er dann schon nicht mehr sooo schön, sodass ich ihn wieder ablackiert hab. 






Mein Fazit:
Ein hübscher, nicht ganz alltäglicher Lack mit interessantem Schimmereffekt. Leider ist die Haltbarkeit für mein Empfinden nicht ganz optimal - ich würde euch daher empfehlen, den Lack auf jedenfall in zwei Schichten und mit Überlack zu benutzen, wenn ihr länger Freude daran haben möchtet!

Wenn ihr den Lack jetzt auch noch gerne haben möchtet, ist das übrigens nicht aussichtslos: In verschiedenen Geschäften liegt die LE mittlerweile sogar schon reduziert im Sale-Körbchen und auch bei Ebay, Kleiderkreisel & Co. werdet ihr bestimmt fündig! Und wenn nicht: sooo tragisch ist es auch nicht, sowas kommt sicher nochmal wieder :-)

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr auch einen aus der LE?
**********

Freitag, 21. März 2014

Gesichtet & Geswatched: essence Cookies & Cream LE

Seid ihr bereit für einen süßen Zuckerschock à la essence?! Dann haltet euch fest, die neue "Cookies & Cream" Limited Edition ist ab April 2014 im Handel erhältlich und wurde hier und dort schon gesichtet! Auch ich habe den hübschen Aufsteller heute schon entdecken können:




Naja, so ganz der Zuckerschock ist es nicht. Die Farben der Produkte sind eher dezent, dafür mit hübschem Schimmer: Braun- und Rosatöne, helle Lipglosse und natürliche, gedeckte Nagellackfarben. Dazu ein frisches Blush und Schimmerperlen - eine schöne Kombination, gefällt mir sehr gut.




Und es geschehen tatsächlich noch Zeichen und Wunder: dieses Display von essence enthält tatsächlich ein paar Tester! Bei Lidschatten und Blush könnt ihr euch also die Farbe vor Ort richtig anschauen...





Die Lidschatten fühlen sich beim Swatchen wunderbar pudrig-weich und samtig an! Sie haben eine wirklich tolle Textur und eine super Deckkraft, die sich sehr schön mit dem Finger aufnehmen und verteilen lässt. Der Puder verschmilzt geradezu mit der Haut und hinterlässt hübsche Farbe und einen metallischen Schimmer! Würde ich öfter Lidschatten benutzen (seit Wochen gar nicht mehr, nur Kajal und Mascara), dann hätte ich mir den hellen, goldigen Farbton mitgenommen...




***********




Der Blush-Swatch hat mich ein wenig geärgert: Der wollte sich in dem vorhandenen dm-Licht so gar nicht ablichten lassen - aber ich schwöre, die Farbe war schön frisch und deutlich vorhanden^_^ Der pudrige Blush lies sich ebenfalls sehr schön anfassen und auftragen. Schaut ihn euch am Besten selbst vor Ort an, das Foto ist ja nicht gerade aussagekräftig :D





Hier auch nochmal alle Produkte als Pressefotos in der Übersicht und natürlich auch mit den zugehörigen Preisen:

 Lidschatten in 3 Farben, je ca. 2,79€
Jumbo Eyepencil in 2 Farben, je ca. 1,99€
Lipgloss in 2 Farben, je ca. 1,99€



Schimmerperlen, ca. 3,29€
Blush (1 Farbe), ca. 2,99€
Mini-Nagelfeile, ca. 0,99€
Nagellack in 4 Farben mit Stickern, je ca. 1,99€



Handbalm / Handcreme 100ml, ca. 1,99€


Meine Fazit:
Eine wirklich hübsche, stimmige Limited Edition, in der alles zusammenpasst! Hätte ich nicht schon sooo viel Kosmetikkram, den ich ohnehin im Leben nicht aufbrauchen kann, dann hätte ich mir wohl etwas mitgenommen. Witzig finde ich die Idee mit den Cupcake-Stickern, die es zu jedem Nagellack dazu gibt... fast wäre ich deswegen schwach geworden :D die Handcreme hab ich angeschnuppert, aber für knapp 2€ konnte mich der Duft nicht überzeugen: Er ist süß, etwas keksig und lecker, aber nicht außergewöhnlich für mein Empfinden.

Habt ihr die LE schon gesehen?
Durfte etwas in euer Körbchen?
********


Anzeige
Sponsored Video

Samstag, 15. März 2014

Aufgebraucht = Nachgekauft ?!

Es folgt einer der wohl am meisten diskutierten Artikel der Beautybloggerwelt: der Aufgebraucht-Report. Ich lese diese Art von Artikeln, wo Mädels ihren Beautymüll zeigen und dabei eine Art von "Langzeit"-Review geben, immer sehr gerne. Eben weil man nicht nur einen ersten Eindruck von Produkten vermittelt bekommt, sondern wirklich ein "tiefgehenderes" Urteil erwarten kann, das sich in vielen Anwendungen und über mehrere Tage / Wochen oder sogar Monate gebildet hat. Und deswegen soll es hier heute auch wieder heißen:




In den letzten Wochen hat sich auch bei mir wieder ein bisschen was an verbrauchten Produkten angesammelt. Wundert euch nicht über fleckige der weiß-geränderte Verpackungen - wir haben hier sehr kalkhaltiges Wasser und schon wenn man ein Produkt 2-3 Tage in der Dusche hat stehen lassen, dann bilden sich die hässlichen, weißen Flecken... 




Lush Snow Fairy Duschgel
Preis: ca. 12,95€ // Inhalt: 250ml
Jedes Jahr im Winter taucht diese wunderschön pink-glitzrige Schneefee wieder bei Lush auf. Sie duftet herrlich süß und langanhaltend nach Zuckerwatte und lässt sich sowohl als Duschgel, als auch als Shampoo verwenden. Besonders im Haar hält der Duft wunderbar lange an - ich liebe sie und kaufe jeden Winter wieder eine Flasche. 

Palmolive Ayurituel tranquility Duschgel
Preis: ca. 1,30€ // Inhalt: 250ml
Ich wusste gar nicht, dass es von Palmolive Duschgele gibt, bis ich diese Variante in der Glossybox Young Beauty bekam. Patchouli ist ein Hauptbestandteil der Duftkomposition - das muss man mögen. Mir gefällt es und ich werde es sicher nochmal nachkaufen. Der Duft hielt auch noch eine ganze Weile auf der Haut.

Balea Dusche & Creme Mandarine
Preis: ca. 0,65€ // Inhalt: 250ml
Das dritte Duschgel im Bunde: Balea Duschgels überzeugen immer wieder mit tollen, außergewöhntlichen Düften. Leider halten diese meist kaum ein paar Minuten auf der Haut. Reinigen und schäumen tut es wie immer gut und der Mandarinen-Duft ist fruchtig, authentisch und frisch - perfekt für den Sommer. Wird eventuell nachgekauft.

Fa Duschcreme Cream & Oil Kakaobutter & Cocosöl
Preis: ca. 1,19€ // Inhalt: 250ml
Mein Langzeit-Favorit bei den Duschgelen... oder eher Duschcremes. Es hat einen wunderbaren, warmen und leckeren Duft (eher für den Winter, weniger für den Sommer). Es ist super cremig im Schaum, lässt sich toll verteilen und der Duft bleibt lange auf der Haut. Und die Pflege stimmt. Wird immer wieder nachgekauft

The Body Shop Brazil Nut Shower Cream
Preis: ca. 6,50€ // Inhalt: 250ml
Diese seifenfreie Duschcreme war zur Zeit meines Kaufs in Sonderangebot für 4€. Der Brazil Nut Duft ist einfach einmalig: Nussig, warm, einfach total lecker! Wenn ihr mal bei The Body Shop seit, unbedingt anschnuppern! Es gibt hierzu auch noch eine Bodybutter, Beautyöl, Parfüm und vieles mehr. Bei der Shower Cream überzeugen mich Reinigung und Pflegewirkung und daher wird sie aufgrund des tollen Duftes sicher nachgekauft!





8x4 Deospray modern charme
Preis: ca. 1,15€
Vor langer Zeit habe ich euch dieses Deospray ohne Alusalze schonmal in der Review vorgestellt. Seitdem habe ich es schon diverse Male nachgekauft und werde es auch wieder tun: der Duft ist blumig-weiblich, sehr elegant und gefällt mir richtig gut. Die Wirkung ist für ein Deo ohne Alusalze auch ganz gut, wie ich finde.

CD Deospray Wasserlilie
Preis: ca.1,39€ 
Ein weiteres Deospray ohne Alusalze, was mich überzeugen konnte, ist dieses von CD. Es riecht wirklich lecker und die Wirkung lässt nicht zu wünschen übrig. Mittlerweile bin ich auf einen Roll-on von Alverde umgestiegen, den ich von der Wirkung her noch besser finde. Von daher wird das erstmal nicht nachgekauft.

Weleda Mandel Wohltuende Gesichtscreme
Preis: ca. 11€ // Inhalt: 30ml
Auf der Suche nach einer passenden Gesichtscreme für meine momentan sehr empfindliche und zickige Haut, bin ich auf diese Variante von Weleda gestoßen. Anfangs habe ich sie auch ganz gut vertragen, aber leider haben sich mit der Zeit viele kleine Pickelchen in meinem Gesicht verirrt... also leider wieder nichts und wird dementsprechend auch nicht nachgekauft.

tetesept Sinnesperlen Goldzauber
Preis: ca. 1,19€ // Inhalt: 80g
Ihr liebt Baden... und Glitzer?! Dann schaut euch mal bei den Sinnesperlen von tetesept um! Ich habe die Variante Orange, Mandel und Vanille verbraucht und fand besonders den Glitzer im Badewasser richtig schön! Der Duft war überzeugend, ausgetrocknet hat es die Haut auch nicht. Da ich aber wenig bade und auch noch einen kleinen Vorrat habe, werde ich es vorerst nicht nachkaufen.





Balea Venedig Rasierschaum
Preis: ca. 0,95€
Diesen Rasierschaum mit Aloe Vera gab es im letzten Sommer in limitierter Auflage bei dm. Der Feigenduft war ganz lecker, allerdings bevorzuge ich eher Rasiergels - kommt mir auch irgendwie sparsamer vor^_^ von daher würde ich es eh nicht noch einmal nachkaufen.

Balea Rasiergel Buttermilk Lemon
Preis: ca. 1,50€
Mein Favorit unter den Balea Rasiergelen: Es duftet total lecker, ein wenig wie die Zuckerschnute und ich vertrage es trotz empfindlicher Haut sehr gut. Seinen Zweck erfüllt es, die Haut wird nicht ausgetrocknet... ist schon wieder nachgekauft.

Aussie 3-Minute-Miracle Reconstructor
Preis: ca. 7,95€ // Inhalt: 250ml
Diese 3-Minuten Kur von der Marke Aussie habe ich euch vor einiger Zeit schon im ersten Eindruck gezeigt. Ich habe sie damals bei der Produkteinführung in Deutschland kostenlos zum Testen zugeschickt bekommen. Leider konnte es mich in der Daueranwendung nicht so richtig überzeugen: der Duft ist süß und gewöhnungsbedürftig, die Wirkung ganz gut, aber muss ich nicht nochmal haben und günstig ist es auch nicht. Wird auf keinen Fall nachgekauft.


Aussie Miracle Moist Conditioner
Preis: ca. 5,95€ // Inhalt: 250ml
Noch weniger überzeugen konnte mich der Conditioner von Aussie. Er ist aus der Feuchtigkeits-Serie der Marke, was ich aber nicht übermäßig an meinen trockenen Haaren feststellen konnte. Dazu kommt ein furchtbarer, süßlicher Duft, der mir so gar nicht gefällt. Nicht nachgekauft.

Garnier Natural Beauty Balsam-Spülung
Preis: ca. 1,50€ // Inhalt: 200ml
Eine günstige, toll-duftende Alternative zu den beiden oberen Produkten von Aussie, ist meine Lieblingsspülung von Garnier: Vanille-Milch und Papayamark Balsam überzeugt mit wunderbarem Duft und toller Wirkung - und das ganz ohne Silikone! Wurde schon diverse Male nachgekauft und ich werde es wieder tun :D

Catrice Glamour Doll Mascara
Preis: ca. 3,95€ 
Diese Mascara habe ich mit den dm Lieblingen im Januar 2013 bekommen. Ich habe sie als Alltagsmascara benutzt und fand sie trotz anfänglicher Skepsis dann doch ganz gut. Sie macht nicht wirklich die versprochenen "Glamour Doll"-Wimpern, liefert aber trotzdem ein solides Ergebnis: separierte Wimpern, leicht verlängert, aber nicht übermäßig voluminös. Wird trotzdem nachgekauft :-)



Habt ihr die Produkte schon ausprobiert?
Wie fandet ihr sie?

************



Samstag, 8. März 2014

Ausgepackt: Brandnooz-Box im Februar 2014

Tadaaaa - es ist mal wieder soweit! Nachdem wir am Montag nach einen kleinen Kurzurlaubsabstecher nach Leipzig wieder nachhause kamen, wartete schon die neue Brandnooz Box vom Februar auf mich: da kommt man doch gerne nachhause!

Und auch in diesem Monat habe ich mich wieder besonders über den Inhalt der Box gefreut: was für eine tolle Zusammenstellung - mitten ins Schwarze... aber erstmal von Vorne :D




Auf den ersten Blick schon eine tolle Mischung - ins Auge gefallen sind mir besonders der Chinesische Sencha Tee von Teekanne: vor dem stand ich jetzt schon zweimal im Laden und habe ihn aber aufgrund meiner großen Teesammlung erstmal nicht mitgenommen *hehe* also fangen wir doch direkt mal damit an:



Teekanne Chinesischer Sencha
Wie gesagt: ein besseres Produkt hätte diesesmal bei mir gar nicht in der Box sein können! Es ist ein milder, grüner Tee mit Apfel- und Holunderblüte-Geschmack. Schon die Beutel riechen toll und wenn man den Tee aufschüttet, dann beduftet er soooo lecker den ganzen Raum mit einem leckeren, süßen Apfelduft! Ich weiß nicht so genau, woran mich der Duft erinnert, aber ich glaube es sind irgendwelche Apfelgummibärchen - Apfelringe vielleicht?! Der Geschmack ist auch lecker, allerdings schmeckt man den grünen Tee noch deutlich raus, finde ich. Ich mag das normalerweise nicht so, aber der Geschmack hier ist doch ziemlich mild und der Tee echt lecker.
Preis: ca. 2,19€ // Inhalt: 20 Beutel




Brigitte Diät  Dressing
Eine von zwei leckeren Sorten dieses Dressings konnte man in der Box erhalten. Ich habe die Variante "Zitrone & Buttermilch" bekommen. Die andere Variante wäre "Chili & Tomaten" gewesen (wäre eher mein Ding gewesen *räusper*). Jedenfalls ein leichtes Dressing, dass sich auch prima zum Verfeinern von Fisch- und Geflügelgerichten eignen soll. Ich bin sehr gespannt auf den Geschmack, da ich mir das Ganze gar nicht so richtig vorstellen kann... 
Preis: ca. 1,79€ // Inhalt: 300ml




pepsi Max 
Leckeren Cola-Geschmack mit 0 Zucker bietet pepsi MAX. Gleich zwei Dosen waren in der Box enthalten - prima Sache, da sich meine bessere Hälfte auch gerne immer am Testen beteiligt und wir beide ab und an ganz gerne Cola mögen. Mal schauen, ob die zuckerfreie Variante meinen Freund überzeugen kann - denn der ist normalerweise nicht so für Light-Varianten zu haben ;-)
Preis: ca. 0,49€ // Inhalt: 330ml




Kühne Senf mittelscharf
Hui, Senf in der Box. Überraschend, aber kann man gebrauchen: versprochen wird ein cremig-würziger Senf, mittelscharf zum Würzen und Verfeinern diverser Speisen. Senf esse ich persönlich selten oder wenn, dann benutze ich ihn ganz gerne im Salatdressing - ich denke, dass er dazu auch genutzt werden wird und bin froh, dass es hier nur die mittelscharfe Variante gab - scharf mag ich nicht ;-)
Preis: ca. 0,99€ // Inhalt: 250ml




Aoste Stickado Pikanto
Diese Salami-Sticks kamen mir doch gleich bekannt vor: schon in der Brandnooz Box im April 2013 waren diese Salami-Sticks in der Hähnchen-Variante enthalten und ich fand sie echt eklig o.O ich bin gespannt, ob diese Variante hier mit Peperoni und aus Schweinefleisch mir besser gefällt! Wenn ja, dann sind sie doch ein prima Snack für zwischendurch, wenn einen der Hunger packt (bei mir z.B. 10.30 Uhr im Büro :D)
Preis: ca. 1,99€ // Inhalt: 6-7 Stück





 Loacker Tortina Original
Die Marke Loacker habe ich erst durch die Brandnooz Box kennengelernt. Diese Waffel-Schoko-Törtchen sind mit einer feinen Praline-Creme gefüllt und neben dieser Vollmilch-Variante auch in White und Dark-Noir erhältlich. Da ich gerade einen Magen-Darm-Virus überstanden habe, wollte ich mir die gerade nicht zumuten und kann euch leider nichts zum Geschmack sagen. Habt ihr sie schon probiert?! Dann berichtet doch mal, wie ihr sie findet und was ich bisher verpasst hab ;-)
Preis: ca. 1,79€ // Inhalt: 3x 21g




Seeberger Trail-Mix
Trockenfrüchte und Nüsse ziehen sich so ein bisschen wie ein roter Faden durch die Boxen... so alle 2-3 Boxen ist da immer was dabei: gefällt mir! Ich bin ein absoluter Fan von Trockenfrüchten und Nüssen und knabbere die viel lieber zwischendurch als Schokolade! Schade, dass diese hier diesesmal keine wiederverschließbare Tüte haben...aber dafür mit Rhabarber ;-)
Preis: ca. 2,79€ // Inhalt: 150g






Weiter geht's mit meinem zweiten Highlight der Box: der Belvita Frühstückskeks war auch schon einmal in der Brandnooz Box enthalten (Brandnooz Box im März 2013), allerdings in einer Honig-Nüsse-Variante, die zugegebenermaßen aber auch echt lecker war!




belvita Frühstückskeks Choco
Diese Kekse enthalten viel Vollkorn, Cerealien und sind mit leckerem Kakao und vielen Schokostückchen verfeinert. Und es ist tatsächlich so, dass sie ganz schön lange satt halten! Ich mag sie total gerne, in allen möglichen Varianten, die der Handel bereithält und ich bin echt froh, dass ich sie durch die Brandnooz Box letztes Jahr kennenlernen durfte und diese Schoko-Sorte hier gefällt mir auch wieder super gut! Perfekt für den vormittäglichen Hunger im Büro ;-)
Preis: ca. 2,89€ // Inhalt: 300g





Meine Meinung:
Ihr habt meine Lobeshymne ja oben schon gehört^_^ ich bin von der Box im Februar total begeistert! Es ist kein Produkt drin, womit ich so gar nichts anfangen kann und es sind ein paar richtige Knaller dabei - supi♥ besonders freue ich mich über den belvita Frühstückskeks und den Chinesischen Sencha Tee von Teekanne. Gespannt bin ich auch auf die pepsi Cola und das Salatdressing... hach, eigentlich bin ich auf alles gespannt :-D Der Wert der Box liegt diesesmal bei 15,41€. Beim Kaufpreis von knapp 10€ für die Box wiedermal sehr gut und man kann viele, neue Sachen kennenlernen. 

Wenn ihr auch Interesse an der Box habt, dann klickt doch mal auf den nachfolgenden Banner und schaut euch das Ganze näher an. Die Box kommt einmal monatlich für 9,99€ versandkostenfrei direkt zu euch nachhause und ist jederzeit kündbar:

Anzeige
Monatliche Food-Neuheiten - brandnooz.de


Wie gefällt euch die Box?
Kennt ihr welche der Produkte?
*************

Dienstag, 4. März 2014

Getestet: Balea Dusch-Bodymilk für trockene Haut

Und plötzlich waren sie da: die Bodylotions für die Dusche. Alles begann mit Nivea. Kurze Zeit später zogen Balea, Garnier & Co. mit und mittlerweile gibt es diverse Varianten im Handel.

Die Dusch-Bodymilk von Balea möchte ich euch heute vorstellen. Sie war soweit ich mich erinnere, eine der ersten Nachzügler zum Vorreiter von Nivea:



Balea Dusch-Bodymilk
Preis: ca. 2,95€ // Inhalt: 400ml


Anwendung:
Das Prinzip dieser Lotions ist einfach: Sie werden nach dem Duschen auf die noch nasse Haut aufgetragen und wieder abgewaschen. Danach trocknet man sich wie gewohnt ab. Zurück bleiben soll eine besonders gut gepflegte und weiche Haut, die nicht klebt, sodass man gleich in die Klamotten schlüpfen kann.





Die Dusch-Bodymilk von Balea pflegt die Haut mit reichlich Sonnenblumenöl, Sheabutter und Macadamia-Öl. Außerdem enthält es auch noch einen geringen Anteil an Panthenol, was auch der Beruhigung trockener Haut dient und heilungsfördernd ist. Silikone enthält es nicht.

Die Bodymilk ist ziemlich fest, wodurch man recht viel Produkt benötigt. Sie lässt sich sehr gut auf der nassen Haut verteilen, fühlt sich angenehm cremig an und duftet toll - der Duft erinnert mich an Nivea (welch eine Ironie^_^). Nach dem Eincremen kann man die weiße Creme einfach mit warmem Wasser abspülen. Die Haut fühlt sich mit Feuchtigkeit versorgt und weich an. Sie spannt nicht und duftet toll.





Nachdem ich zwei verschiedene Dusch-Bodylotions ausprobiert habe, muss ich sagen, dass mich dieser Nachzügler von Balea eindeutig mehr überzeugt, als das "Original" von Nivea! Die Nivea InDusch-Bodymilk hat mich vom Geruch her nicht überzeugt - im Gegenteil: Ich fand sie sogar etwas muffelig. Auch die Wirkung gefällt mir bei Balea besser: Die Haut ist nach der Anwendung schön weich und fühlt sich gepflegter an, als bei der Verwendung des Nivea-Produkts.

Trotzdem denke ich, dass jemand, der oft Creme benutzt und trockene Haut hat, hiermit auf Dauer nicht glücklich wird. Die Pflege ist für mich ok, aber nicht vergleichbar mit einer "richtigen" Bodylotion. Da ich selbst ziemlich cremefaul bin und mich meistens gar nicht eincreme, ist das für mich eine ganz nette Sache. Aber wenn jemand wirklich trockene Haut hat, denke ich dass die Pflege nicht ausreicht. Ich würde daher die Dusch-Bodylotion eher zur leichten Pflege für normale Haut oder halt für den Sommer empfehlen.





Mein Fazit:
Eine coole Sache für Cremefaule: die Dusch-Bodylotion ist schnell aufgetragen und man kann sich nach der Anwendung auch direkt Anziehen, ohne das die Klamotten am Körper kleben. Besonders gut ist das sicher im Sommer, wenn man keine Lust auf normales Eincremen hat! Die Pflegewirkung ist nicht der Knaller, aber für mich ausreichend.

Leider ist das Produkt nicht sehr ergiebig, verglichen mit einer normalen Bodylotion daher auch nicht gerade günstig und auch der Wasserverbrauch beim Duschen ist verdoppelt. Daher ist es für mich eine nette Abwechslung, aber nichts für den täglichen Gebrauch.


Habt ihr die Dusch-Bodymilk schon ausprobiert?
Was haltet ihr von dieser Innovation?
*******

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...