Freitag, 26. Februar 2016

Genäht: Süße Sachen für einen neuen Erdenbürger // Freebooks

Dieser Artikel sollte eigentlich schon länger erscheinen. Durch meine zeitweise Blogabstinenz hat sich das aber etwas verschoben. Trotzdem möchte ich sie euch gerne noch zeigen, denn Freebooks zum Nähen für Babys und Kleinkinder kann man doch immer mal gebrauchen ;-)

Letztes Jahr haben Freunde von uns ihr erstes Kind bekommen, ein Junge. Die Gelegenheit, mal etwas von den süßen Babysachen zu nähen, die es im Internet so zu Entdecken gibt♥

Als Erstes wäre da der Regenbogenbody von Schnabelina, den man in vielen, verschiedenen Varianten nähen kann. Ich habe mich für die Variante Langarm mit amerikanischem Ausschnitt entschieden:






Das super bebilderte und ausführlich beschriebene E-Book von Schnabelina enthält verschiedene Ausschnittvarianten (Rundhals, Amerikanisch, Geknöpft...) und natürlich lange und kurze Ärmel.
Dazu gibt es auch immer eine Videoanleitung und einige Tipps, sodass das Freebook auch für Anfänger geeignet ist. 

Ihr braucht zum Nähen auch nicht unbedingt eine Overlock... mit geht es natürlich etwas schneller.





Vernäht hab ich hier den Traktorenstoff von Little Darling, einen royalblauen, einfachen Jersey und ein dunkelblaues, feines Bündchen. Die Druckknöpfe sind extra für Jersey und von der Marke Prym. Damals noch ohne Zange, dafür mit Hammer befestigt... wobei man hier sagen muss, dass sich die Zange wirklich lohnt ;-)





Je nach Ausschnittvariante enthält das Schnittmuster die Größen 46 bis 110.
Auf Schnabelinas Webseite findet ihr übrigens auch Video-Anleitungen für einen Poloshirt-Ausschnitt und einen überkreuzten V-Ausschnitt.





Als Zweites wäre da die Babyhose RAS von Nähfrosch:




 Das Freebook enthält die Größen 56 bis 92 und ist super einfach und schnell genäht!
Auch hier mit dem Traktorstoff von Little Darling und einem gestreiften Bündchen aus dem Stoffladen meines Vertrauens ;-)






Beide Kleidungsstücke hab ich bewusst etwas größer genäht, da man die ganz kleinen Größen ja sicherlich schon viel geschenkt bekommt und das Baby auch schnell rauswächst. Ich hab also beides in der Größe 62 genäht. Vielleicht hätte ich den Body noch eins größer nähen sollen... Leider habe ich das Baby nie in den Sachen gesehen -.-''

Schnittmuster: Regenbogenbody | Babyhose RAS
Link-up: Sew Mini | Kiddikram

Was sind eure Lieblingsschnittmuster 
für die Kleinen?
**********

1 Kommentar:

  1. Ein tolles Set!
    Ich bin gerade sehr verliebt in das Freebook "Baggy Housut" von Nosh. Getestet aus Sweat & Jeans, beides ziemlich cool (allerdings noch keine Zeit gefunden zum Bloggen). Und die Pumphose Frida (Freebook in kleinsten Größen) - ich liebe diesen Look! Und ganz besonders toll finde ich den Strampler von YvaR und le-kimi (ebenfalls Freebooks).
    Schöne Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Bitte keine Bloglinks, es sei denn mit Bezug zu meinem Post.
Ansonsten kann ich nicht freischalten... wäre doch schade.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...